Warum sollte "frau" zu einer Hebamme gehen?

turbotina1976
turbotina1976
04.08.2008 | 11 Antworten
Hallo, ich habe vor 4 Wochen erfahren, dass ich schwanger bin, mittlerweile in der 25. Woche! Ich überlege, ob ich zu einer Hebamme gehen soll. Ich bin im Moment ziemlich überfordert und weiß gar nicht, was ich alles noch zu machen soll.. muss! Habe ja die Hälfte der Schwangerschaft "verpaßt". Wie sind den Eure Erfahrungen bei und mit Hebammen! LG Tina
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
unsicher...
... bin auch der meinung dass gerade wenn du unsicher bist eine hebamme ein riesen gewinn sein kann. OBWOHL meine eine totale "funse" ar. was uns am meisten half war, dass wir beide nach ihrem kaiserschnitt 1 woche im krankenhaus waren.... da konnten wir die schwestern mit fragen bombadieren. das war suuuper.
anderson
anderson | 04.08.2008
10 Antwort
super
Also ich bin mit meiner hebamme so zufrieden gewessen das ist echt toll ich kann das nur weiter empfehlen!! mach das ruhig erst recht bei der ersten schwangerschaft total schön weil man ja auch nie weiss was ist und von monat zu monat was anderes!!
felice06
felice06 | 04.08.2008
9 Antwort
Wie geht das denn, dass man erst in der 21. Woche erfährt, dass man schwanger is ?
Is denn deine Mens nich ausgeblieben und hast du denn dein Kind nich gespürt ?
LiselsMama
LiselsMama | 04.08.2008
8 Antwort
ich hatte bei der ersten eine und bei der zweiten nicht
ich würde aber immer wieder eine nehmen.die kannst du alles fragen und ist immer ereichbarer als ein frauenarzt.und wenn es an die geburt geht ist es auch schön, wenn man sie anrufen kann.außerdem kommt die mit ins kh, das hat auch vorteile, den wenn die hebammen im kh viele geburten haben ist man oft alleine.ich hatte bei der letzten ss nur zur nachsorge eine.
florabiene
florabiene | 04.08.2008
7 Antwort
Hebammen
Hallo Tina, zufällig hieß meine Hebamme auch so... Ich habe nur gute Erfahrungen mit ihr gemacht! Sobald ich irgenwas auf dem Herzen hatte, konnte ich zu ihr kommen und sei es noch so eine "dumme" Frage gewesen. Ich würde es dir dringend raten, da du ja auch schon, wie du selber sagst, die hälfte verpasst hast, dich mit einer in verbindung zu setzen, sie nimmt dir deine Ängste. Und bereitet dich auf alles was jetz kommt mit viel Verständniss vor! Ich wünsch dir alles gute und geniess die Zeit die dir noch bleibt!!
ZwieblieMAMA
ZwieblieMAMA | 04.08.2008
6 Antwort
Ich hatte
eine nicht so tolle Hebamme.Aber im Großen und Ganzen ist sie schon sehr nützlich.Wenn Du Fragen hast oder ein paar Tipps brauchst.
susepuse
susepuse | 04.08.2008
5 Antwort
Gerade weil Du überfordert bist .... :O)
Wie soll das erst mit Baby werden - herzlichen Gölückwunsch übrigens :O) Sie kommt zur Nachsorge zu Dir nach Hause und es wird alles von der KK gezahlt Frag deinen FA das nächste mal, der hat ne Hebammen-Liste da und Du kannst Dir bequem eine zu Hause aussuchen LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 04.08.2008
4 Antwort
hy
also ich selber hatte keine hebame oder schwangerschaftsberatung alles was ich für die geburt wissen musste haben mir die ärzte im krankenhaus bei der anmeldung und meine frauenärztin erklärt, auch nach der geburt hatte ich keine und bin trotzdem klar gekommen
alicia2008
alicia2008 | 04.08.2008
3 Antwort
Hallo
Also ich finde eine Hebamme unglaublich wichtig, ich bin jetzt in der 19 SSW und bin ein echt ängtlicher Typ, viele meiner ängste konnte sie mir schon nehmen. zumal ich mich für eine Beleghebamme entschieden habe, die mich in der schwangerschaft, geburt und danach zuhause betreut.
Steffi3011
Steffi3011 | 04.08.2008
2 Antwort
hebamme
meine erfahrungen waren ganz gut. hab das angebot bei der ersten ss in anspruch genommen. war sehr hilfreich. was vorbereitung auf geburt oder was-brauch-ich-alles-noch angeht.
nana040573
nana040573 | 04.08.2008
1 Antwort
kommt auf die Hebamme an,
meine letzte war suuuuuuuuuuuuuuper. Hör dich doch bei dir mal um
sinead1976
sinead1976 | 04.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

gute hebamme in Leipzig
04.03.2012 | 13 Antworten
Hebamme meldet sich nicht, was tun?
05.05.2011 | 14 Antworten

Fragen durchsuchen