Startseite » Forum » Schwangerschaft » Beratung » Schmerzen im Unterleib nach Patiententransport im Rollstuhl

Schmerzen im Unterleib nach Patiententransport im Rollstuhl

cadalina
Ich arbeite als Krankenschwester auf einer Chirurgie und musste gerade einen Patienten zur Untersuchung mit Rolli fahren und habe jetzt Schmerzen im Unterleib: Bin in der 10.SSW und habe nun Angst, das irgentwas schlimmes passieren könnte! Muss überhaupt noch ganz schön buckeln, obwohl das verboten ist! Ist das schon mal einem von euch passiert? Wie soll ich mich verhalten?Nicht alle Kollegen haben Verständnis für meine Schwangerschaft..
von cadalina am 16.11.2007 16:10h
Mamiweb - das Babyforum

8 Antworten


5
emma-lu
chirugie
laß dich versetzen oder dauerkrsnkschreiben.habe auch station gewechselt.alles gute, emma-lu
von emma-lu am 16.11.2007 16:45h

4
piccolina
dein chef
darf dir nur leichte aufgaben geben! da das risiko sehr hoch ist , dass du dein baby verlierst! ich arbeite auch! bin ebenfalls als krankenschschwester tätig gewesen bei meiner 1 schwangerschaft...und ich durfte längst nicht mehr alles machen! und auch jetzt in der 2 schwangerschaft nicht! ssw also er ist dazu verpflichtet!sprich ihn mal drauf an! ich hatte auch lange disskusionen bis er endlich mal drauf einging! doch es ist vorschrift!
von piccolina am 16.11.2007 16:21h

3
Mona28
Arzt...........
Hallo du, geh bitte schnellstens zum Arzt und lass dich untersuchen
von Mona28 am 16.11.2007 16:17h

2
pepples
Deine Rechte
solltest Du einfordern und wenn die nicht darauf reagieren, hol Dir ein Arbeitsverbot vom Arzt.. Oder zumindest ein eingeschraenktes ..
von pepples am 16.11.2007 16:13h

1
JohnnysMama
gerade in den ersten
wochen ist es sehr gefährlich was schweres zu heben gehe wenn es heute abend nicht besser wird ins krankenhaus oder morgen dann zum arzt
von JohnnysMama am 16.11.2007 16:12h


Ähnliche Fragen




unterleib schmerzen,seitliche stiche
05.05.2011 | 7 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter