hab eine Frage, aber haut mich deswegen nicht, ok?

seraphina
seraphina
25.01.2008 | 12 Antworten
es geht um Abtreibung und mich regt meine Schwägerin auf, weil sie schon das 2. Mal in 5 Jahren abgetrieben hat, weil das Kind einfach ungünstig kam. Beim ersten war es weil sie ihren jetzigen Mann kennengelernt hat und von nem anderem schwanger war und jetz beim 2. Mal wollte sie ihre Figur nicht ruinieren, weil sie ja abgenommen hat. Jetz zu meiner Frage, sie erzählt jetz nämlich überall rum, das sie das Geld für die Abtreibung von der KK erstattet bekommt, weil sie arbeitslos ist, das ist doch Quatsch, oder?
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Kostenerstattung
Hallo, ich war in einer ähnlichen Situation, war arbeitslos und ungewollt schwanger. Beim Beratungsgespräch wurde mir gesagt, dass die KK die Kosten übernimmt, wegen "sozialer Indikation". Zum Glück mußten sie das dann abernicht und heute bin ich stolz auf mein kind. Ein Kind abzutreiben, weil man sich die Figur nicht versauen will ist ja wohl da allerletzte!!!! Gruß Ronja
ronja2007
ronja2007 | 25.01.2008
11 Antwort
ich hätte ja Verständnis
wenn es wirklich wichtig Gründe gäbe um das Kind wegmachen zu lassen, eben weil es ein Risiko wäre es zu bekommen oder wenn jemand noch verdammt jung ist, aber das sie keinen Bock hat und das tatsächlich von der KK bezahlt wird ist doch wohl ein übler Witz, oder? Die sollten doch einfach mal die Pille nicht nur bis 20 übernehmen und eine Abtreibung nur in notwendigen Fällen, ich könnt mich da so aufregen.
seraphina
seraphina | 25.01.2008
10 Antwort
sie hat eindeutig keinen Respekt vor Leben.....
sonst würde sie sowas nicht bringen.Es kann immer sein das bestimmte Gründe eine Frau dazubringen es zu tun, aber sowas hab ich noch nicht gehört. So eine Frau müßte man zwanssterilisieren...
Netti2005
Netti2005 | 25.01.2008
9 Antwort
Verhütung=Fremdwort
daür ist die Frau mit immerhin 32 Jahren einfach zu dämlich. Pille verträgt sie angeblich nicht und all die anderen Verhütungsmethoden, naja da muss man sich doch nicht auskennen. Soweit ich weiß gibt es bei den beiden einfach keinen Sex das ist ja die beste Methode und wenn er dann doch mal darf gibts ja die Abtreibung, wenns schief geht.
seraphina
seraphina | 25.01.2008
8 Antwort
Halllo
keine ahnung ob man da sbezahlt bekommt aber hallo wie alt ist die man kan verhüten oder dafür gerade stehn.
sonnemondsterne
sonnemondsterne | 25.01.2008
7 Antwort
.............
ich glaub sogar das man 2 oder 3 stück erstattet bekommt wies bei arbeitslosen ist weiß ich nicht aber ich bin mir auch so nicht sicher... bestimmt nur wenns ein risiko fürs kind oder die mutter wäre...aber aabzutreiben nur weil man sich die figur ruiniert?? ich bin 20 und hab schwangerschaftsstreifen und nen hängebauch und kriegs net wegtrainiert das ist doch das letzte ... tut mir leid aber für solche leute hab ich kein verständnis..wennse poppen können dann sollen die auch verantwortung übernehmen
tatjana1987
tatjana1987 | 25.01.2008
6 Antwort
nein..nicht unbedingt
ich habe gehört das man zu einem Seelenklemptner gehen muss und dem sagen muss warum man abtreibt und wenn der sein ok gibt, dann zahlt das wohl die Krankenkasse.. hab ich aber auch nur von einer geghört..ob es stimmt..naja
Mina2305
Mina2305 | 25.01.2008
5 Antwort
nein das ist kein quatsch
leider ist es so meine bekannte hats auch gemacht und alles gezahlt bekommen das ist doch krass oder??
aidom
aidom | 25.01.2008
4 Antwort
das stimmt
das ist quatsch, wenn sie fehler macht muss sie dazu stehen, bei uns wa es auch ein unfall so zu sagen, weil ich im krankenhauswar, war bei mir auch ungünstig aber ich denke das keine krankenkasse für die fehler anderer gerade steht, da muss sie das wohl selber zahlen, oder dazu stehen, danach kann man auch wieder schlank werden lg
joseline05
joseline05 | 25.01.2008
3 Antwort
Abtreibung!
Ich glaube die KK bezahlt nur dann eine Abtreibung wenn sie medizinisch Notwendig ist. Und natürlich aus Gesundheitlichen Gründen. Aber ansonsten glaube ich nicht. So deine Schwägerin sollte sich echt mal Schämen, wenn sie keine Kinder haben will soll sie sich sterilisieren lassen, ist immer noch kosten günstiger als immer abzutreiben. Naja ist halt meine Meinung, weil ich absolut nichts von Abtreibungen halte. Gruß Shiva28
Shiva28
Shiva28 | 25.01.2008
2 Antwort
Abtreibung?
Hat die noch nie was von Verhüttung gehört?! Echt ich finde so was total übel!!
sarahschäfer
sarahschäfer | 25.01.2008
1 Antwort
Abtreibung!!!
das hab ich noch nicht gehört, das man dafür das Geld bekommt.Bei meiner Freundin wurde das von der Krankenkasse übernommen.
stephiem
stephiem | 25.01.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Nässende stellen :(
12.06.2012 | 15 Antworten
sehr trockene haut beim baby
07.11.2010 | 9 Antworten
Kann ich mein Kind verlieren deswegen?
28.05.2010 | 8 Antworten

In den Fragen suchen