hey mädls ich brauch bitte bitte eure hilfeee!

saja
saja
24.06.2008 | 19 Antworten
also .. mein problem, weiß gar nicht wo ich anfangen soll .. hm .. bin heute ganz normal in die arbeit gefahren, mein chef hat anstatt mir auch einen guten morgen zu wünschen wie ich es tat mich vor allen leuten nieder gemacht .. ich sollte gefälligst von der baustelle *bauen neu* sachen fürs büro holen dass ich nicht umsonst in der firma bin den er hat keinen geldscheisser usw .. jetzt ist es aber so dass ich alles mit meinem privatauto holen müsste und ich nicht einseh wieso ich das auf meine kosten machen soll da ich auch keinen *geldscheisser* habe!jetzt wollte ich kündigen, unsere ämter *arbeiterkammer Krankenkasse* haben mir aber abgeraten da ich ja schwanger bin in der 9 woche.jetzt sagte ich zu meiner kollegin dass ich krankenstand bin weil ich auf den weg zur baustelle gefallen bin und es mir nicht gut geht .. mein problem jetzt:ICH WEIß NICHT WAS ICH ZUM ARZT SAGEN KÖNNTE DASS DER MICH KRANK SCHREIBT;WAS KÖNNTE ICH DENN HABEN WAS NICHT WIRKLICH NACHWEISBAR IST? hat bitte bitte wer einen tipp für mich? danke bussal tina
Mamiweb - das Mütterforum

22 Antworten (neue Antworten zuerst)

19 Antwort
Krankenstand
Ich würde zu deimen Frauenarzt gehen. Sag ihm die Warhrheit vorallem das du auf dem Weg zur Baustelle gefallen bist. Das zählt als Arbeitsunfall. Und dann sage ihm weiter, dass du unter den Bedingungen nicht arbeiten kannst. In deinem Körper ist durch die Umstellung durch die Schwangerschaft genug durcheinander, da brauchst du dir die Schikane von deinem Chef nicht antun. Und das du mit deinem Privatauto solche Sachen erledigen mußt, würde ich mal überprüfen lassen ? Ansonsten mußt du dir hilfe holen bei der Verbraucherzentrale. Ich drücke dir die Daumen.
Kleene1981
Kleene1981 | 24.06.2008
18 Antwort
Arbeitsprobleme
Hi, hab gerade deinen beitrag gelesen Wenn Du auf dem Weg zur baustelle gefallen bist ist es ein Arbeitsunfall Bleib beim FA unbedingt bei der Wahrheit. Normalerweise gibt es auch die Möglichkeit eines Beschäftigungsverbotes, jenach dem welche Aufgaben Du auf der Baustelle hast Büroarbeit ist auch möglich Dienstl. Aufgaben mit dem Privat-PKW ist erlaubt, wenn Dir die Kosten erstattet werden, ich glaube 14 Cent pro Km, ist also nicht viel. Kläre das vorher schrieftlich ab Wenn Du z.B. Kreislaufschwierigkeiten hast, dann ist vom Autofahren eh abzusehen Was ist mit Eureem Personalrat oder mit der Gleichberechtigtenbeauftragten ??? An die solltest Du Dich mal wenden, denn das was Dein Chef getan hat fällt unter Mobing. Und Mobing in der SS kann zu einer Abmahnung führen Kündige auf KEINEN Fall - Lass Dich lieber Arbeitsunfähig schreiben . Er muß dann bis zum MuSch ALLE Bezüge an Dich zahlen. Dannach teilt sich AG und KK das Geld bis 8 Wochen vorm MuSch das Geld. Und in dr Elternzeit bist Du auch geschütz - jenachdem wie lange Du sie beantragen tust LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 24.06.2008
17 Antwort
ich meinte
dein chef kann gar nichts machen. *looool*
twinmum1
twinmum1 | 24.06.2008
16 Antwort
hallo
sag deinem arzt, dass du zu hause umgekippt bist. dass der stress in deiner firma, den der chef dir macht dich so fertig macht. dass du dich so oder so ständig übergeben musst. was soll er denn machen? gar nicht. viel glück
twinmum1
twinmum1 | 24.06.2008
15 Antwort
hey mädls ;o)
ich danke euch viel viel vielmals...werde morgen gleich mit meinem hausarzt reden...da er kein unguter kerl ist und ja auch schweigepflicht hat kann ich sicherlich die wahrheit sagen...werd es einfach mal versuchen...wollte wirklich kündigen, hatte sogar schon den brief eingeschrieben weggeschickt *den habe ich jetzt abfangen lassen auf der post*hoffe mal dass meinem arzt was einfällt ;o) danke nochmals und glg eure tina
saja
saja | 24.06.2008
14 Antwort
die WAHRHEIT
damit fährst du am besten. Immer ehrlich sein..............., Ärzte haben damit überhaupt kein Problem!
Manuela5
Manuela5 | 24.06.2008
13 Antwort
....................
na stimmt.. wenn du gefallen bist ist das mit der übelkeit u schwindelgefühl oder der rücken schmerzt sehr.. sor irgendwas..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.06.2008
12 Antwort
Dein Arbeitgeber sieht doch nicht...
...warum der Arzt Dich krank schreibt, Du kannst ihm auch sagen dass Du viel Stress auf der Arbeit hast oder Dein Chef/Kollegen Dich mobben, vielleicht stellt er Dich ganz frei :) Viel Glück!
KaterKasimir
KaterKasimir | 24.06.2008
11 Antwort
..............
ich würde sagen du sagst deinen arzt die wahrheit...der ist ja nicht dumm und weiß dann schon was er zu machen hat....
Kitty01
Kitty01 | 24.06.2008
10 Antwort
lass dich doch...
vom frauenarzt krank schreiben, schwangerschaftsbedingt. wenn du ihm die situation erklärst, wird er dafür verständnis haben. und vorallem bekommst du dein volles gehalt weiter...
Susi0911
Susi0911 | 24.06.2008
9 Antwort
Geh zu deinem Frauenarzt
und erklär ihm die Sache.Wenn du schwanger bist mußt du dich nicht so nieder machen lassen.Kündigen kann er dich sowieso nicht.Und wenn er noch nicht wußte das du schwanger bist, dann wird er es eben die nächsten Tage via Krankenschein erfahren.
adrienne82
adrienne82 | 24.06.2008
8 Antwort
krank
ich würd ihm die wahrheit sagen und wenn er vernünftig is schreibt er dich erstmal krank bloß nich kündigen sonst geht dir die lohnzahlung flöten und da is es besser du bist krankgeschrieben besprichs am besten noch mit deiner fa da ja durch den auch seelischen stress gefahr für dein baby besteht..
angelarico
angelarico | 24.06.2008
7 Antwort
...................
wenn du nen gescheiten arzt findest / hast, schreibt der dich auch wegen mobbing krank.. musst eben bisle jammern u heulen ;-) ich selbst wurde lange krank geschrieben weil ich mit der wirbelsäule probleme hatte. meine wirbel sind immer raus gesprungen u ich hatte riesen schmerzen. das ist allerdings nachweisbar..
mart-sunshine
mart-sunshine | 24.06.2008
6 Antwort
antwort
magendarmgrippe die kann keiner nachweisse
tinchen5
tinchen5 | 24.06.2008
5 Antwort
danke...
....aber ich bin ja am weg zur baustelle gefallen ;o)
saja
saja | 24.06.2008
4 Antwort
die hitze
drückt auf deine kreislauf!! schwangeren macht das sehr zu schaffen! ein tip von mir, ruf mal beim arbeitsinstpektorat an und frag mal nach, bzw erzähl dem das dein chef dich mobbt!!!!!!! der muss bissle aufpassen würd ich sagen!
tobismami
tobismami | 24.06.2008
3 Antwort
Warum
läßt du dir denn kein Berufsverbot ausstellen? Immerhin ist dieses Arbeitsklima schlecht für deine Schwangerschaft. Hab das auch gemacht, aber aus anderen Gründen. Bekommst dann das volle Gehalt weiterhin bezahlt.
heidihoennl
heidihoennl | 24.06.2008
2 Antwort
.............
du könnetst sagen das dir immer sehr oft schlecht ist und dich übergeben muss und dies auf arbeit überhaupt nicht geht und dir sehr of sehr schwindilig ist, , , , , , , , versuch es mal
leonie-charlyn
leonie-charlyn | 24.06.2008
1 Antwort
nachtrag
da ich weil ich ja kündigen wollte nachhause gefahren bin ist mir nichts anderes übrig geblieben als in den krankenstand zu gehen....
saja
saja | 24.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

bitte um antworten:-)
22.08.2012 | 4 Antworten
Brauch Bitte Dringend euren Rat!!!
15.08.2012 | 2 Antworten
bitte hilfe
05.07.2012 | 6 Antworten
helft mir mal bitte
30.06.2012 | 14 Antworten
eure meinung bitte
29.06.2012 | 12 Antworten
Bitte um schnelle antworten
06.03.2012 | 8 Antworten

In den Fragen suchen