wie können sich ärzte so verrechnen?

bw_2277
bw_2277
19.06.2008 | 16 Antworten
meine Schwester war gestern zur Vorstellung im Krankenhaus. Eigentlicher ET 08.07., ihr FA meinte aber schon, am 01.07. per KS holen, weil das Baby so groß sei ..

Die gestern im Krankenhaus wohl auch untersucht und gerechnet und mit einem riesen Schrecken gemeint, gleich nach hause, Tasche packen und wiederkommen, Kind wird morgen (sprich heute) geholt, Verdacht: ca. 4500 - 4700 g (keine Zwillinge!)

Ich muss dazusagen, der Bauch sah aus, als hätte sie ungefähr 4 Fußbälle oder 3 Medizinbälle verschluckt ..

Heute morgen ist das Kind geholt worden .. ein Mädchen .. 51 cm groß, 3560 g .. also recht klein .. und die haben sich so verrechnet, daß das Kind jetzt 3 Wochen vor ET geholt wurde .. Wahnsinn!
Mamiweb - das Mütterforum

19 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
meine maus sollte auch über 4 kilo wiegen
weil sie so lange beine hatte, haben die sich verrechnet.es werden ja immer nur die knochen, kopf und bauchumfang gemessen und daraus ergibt sich ein gewicht.meine hat dann aber "nur" 3670g gewogen und war 51 cm lang.
florabiene
florabiene | 19.06.2008
15 Antwort
hm so ein mist eigrntlich
das ärzte einen so verückt machen mein sohn kam auch mit 4500g zur welt un die ärzte wussten das es so ein großes kind wird und nix mit kaiserschnitt es gibt kinder die wiedgen noch mehr zur geburt und kommen auch normal zur welt naja ärzte manchmal is des echt krass
schnullerbacke2
schnullerbacke2 | 19.06.2008
14 Antwort
danke schön...
bei mir hatten sie sich ja auch verrechnet... mittags noch 3000 g +/- 10 %... und abends bei der geburt hatte mein kleiner dann in den paar stunden nochmal ordentlich zugenommen und wog 3800 g ps: ich habe nicht gesagt, daß das ZU klein ist...
bw_2277
bw_2277 | 19.06.2008
13 Antwort
*************
Meine Große hatte auch 52 cm und 3580gr und kam zum erechnten Et. Der kleine da sagt man uns im Kh er wiegt wohl auch um die 4700 und es waren dann nur 4000...
louaspa
louaspa | 19.06.2008
12 Antwort
War bei meinem ersten auch so.
Bei der Kontrolle im Krankenhaus haben sie gesgt 37SSW-Kind schon 3600g!!! In zwei Wochen wiederkommen und Sectio wegen Beckenendlage. Mein kleiner kam also in der 39 SSW an und wog nur!!! 2950 gramm...
lilamima
lilamima | 19.06.2008
11 Antwort
naja, man kann halt nicht reingucken
aber ich finde maße und gewicht sehr normal. unser zwerg kam ne woche zu spät stell dir mal vor, es hätte noch 2 wochen im bauch gehabt, oder vielleicht noch länger.. dann wärs bestimmt groß und schwer gewesen. ich denke, kein arzt würde freiwillig ein kind so früh rausholen, wenn er nicht sicher wäre, dass gewicht und maße in ordnung sind. natürlich können auch die sich verrechnen. finds zwar auch echt viel, nen kg, nur müssen die ja auch auf maschinen vertrauen. aber lieber froh sein, dass alles gut gegangen ist :)
MuDy
MuDy | 19.06.2008
10 Antwort
Wow, das ist ja
1 Kilo Unterschied. Hat sich das Baby da vorher im Bauch aufgeplustert oder warum kommen die auf so ne Differenz? ;o) Aber Hauptsache die Maus ist gesund und munter. Das ist doch das wichtigste...
JaLePa
JaLePa | 19.06.2008
9 Antwort
diese grösse und gewicht ist normal!!!!!!!!
finde eher 45cm zu klein *grins*
piccolina
piccolina | 19.06.2008
8 Antwort
du sagst zu klein???
na was sagst du denn dann zu 47cm und 2810gr. ist das dann etwa winzig *LoL* und mein sohn kam ganz normal ohne einleitung in der 37+6 ssw. Ist aber nicht böse gemint. aber schon krass das die sich so verrechenen. herzlichen glückwunsch zur frisch gebackenen tante und hoffe das mama und baby gut auf sind.
bunny-mami
bunny-mami | 19.06.2008
7 Antwort
das kenn ich auch
.. von meiner Schwester, 1.Entbindungstermin 10.07. nach weiteren Untersuchungen hat der Arzt gemeint 16.06. da das Kind so Groß ist. Keiner kennt sich mehr aus, nun wartet sie und hofft jeden Tag das es soweit ist. Der Termin hat sich um fast 4 Wochen nach vorne verschoben, für mich auch nicht nachvollziehbar!
nali
nali | 19.06.2008
6 Antwort
So was scheint wohl
häufiger vorzukommen. Kenne auch zwei Fälle, einmal war das Kind dann wesentlich kleiner und leichter und im anderen Fall war´s gerade umgekehrt. Keinen Ahnung wie so etwas passieren kann. Ich hoffe Deiner Schwester und dem Baby geht´s trotzdem gut. Herzlichen Glückwunsch zur frisch gebackenen Tante!
hitzy
hitzy | 19.06.2008
5 Antwort
na super...
...aber irgendwie lustig bei mir war es genau anderst rum. Bei mir kam mein kleiner Sohn genau am ET zur welt. Die ärzte sagten er ist ca 52 cm und wiegt ca 3600 g müsste zu schaffen sein. als er dann da war hatte er 56cm und 4560g das war mal was. Waren dann alle überrascht vor allem weil man nicht schneiden musste und weil auch nichts gerissen ist. :) wünsche ihr aber noch alles gute mit ihrer Maus
meli87040608
meli87040608 | 19.06.2008
4 Antwort
@liara
schreien kann es schon ganz schön laut... ;-) ist wohl alles in ordnung... kann es aber echt nicht verstehen, wie man sich um soviel zuviel verrechnen kann... zu wenig, okay... aber 1 kg und mehr zuviel ausgerechnet?!?
bw_2277
bw_2277 | 19.06.2008
3 Antwort
ich finde
das garnicht so klein... mein sohn war 53 cm und wog 3630 gramm... er kam eine woche vor dem et
chica0902
chica0902 | 19.06.2008
2 Antwort
ärzte !!!
ja das klingt ja erstaunlich.. aber dit sind ärtze... habe bei mir och den verdacht das man sich verrechnet hat.. bin jetzt 39 ssw..
loewenbabe84
loewenbabe84 | 19.06.2008
1 Antwort
das ist schon der hammer
geht es dem baby gut
liara
liara | 19.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Ärzte....
12.08.2012 | 11 Antworten
können eure männer.....
09.08.2012 | 28 Antworten

Fragen durchsuchen