geburtsvorbereitungskurse

karingertrude
karingertrude
09.06.2008 | 11 Antworten
hallo ihr lieben!

ab wann habt ihr den geburtsvorbereitungskurs begonnen bzw ist er wirklich so sinnvoll? einige meiner bekannten sagen es ist toll - die anderen sagen er ist nicht so toll! bei uns im kh werden leider keine schnupperstunden angeboten und ist voll zu bezahlen (10mal - 55€) lg
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Geburtsvorbereitungskurs
hatte ich bei allen drei Kindern besucht. Bei mir hat es die Krankenkasse immer übernommen. Da die Kurse immer 8 Stunden beinhalteten bei 1 mal pro Woche, bin ich so ab der 31. / 32. SSW zum ersten mal hingegangen. Ich persönlich fand die Kurse sehr sinnvoll, man konnte die Hebamme über den Geburtsverlauf fragen, allgemeine Fragen über die SS stellen und sich auch mit anderen Schwangeren austauschen. Die Hebamme war für alle Fragen offen und nahm den werdenden Müttern auch die Angst vor der Geburt. Und für die Nachsorge nach der Entbindung hatte ich die Hebamme beim letzten Kind auch. Ich war 2007 bei der Entbindung meiner Bekannten dabei und sie besuchte keinen Geburtsvorbereitungskurs, weil sie der Meining war, so was braucht man nicht. Und das bemerkte man auch während ihrer Entbindung. Sie war total uninformiert und wußte überhaupt nicht, wie man die Wehen weg atmet, sie hechelte immer zu und erst, als ich ihr dann zeigte, wie sie zu atmen hat, da bekam sie die Wehen einigermaßen in den Griff. Nun sagt sie selbst, beim 2. Kind wird sie auf jeden Fall einen Kurs mit machen. Ich selbst würde jeder Schwangeren einen Kurs empfehlen.
Buschdebloome
Buschdebloome | 09.06.2008
10 Antwort
++++++++++++++
Also ich habe ihn im Dezember 2007 gemacht und musste € 50, -- dafür bezahlen. Bei uns wird da leider nichts bezahlt!!
Karin24
Karin24 | 09.06.2008
9 Antwort
MACHE DEN KURS SEIT DER 29 SSW
und finde ihn super....man lernt noch ne ganze menge, nicht nur bezogen auf die geburt. außerdem lernt man viele nette schwangere kennen. bei uns musste nur mein freund einen anteil von 40 euro bezahlen, 4 von den sitzungen sind nämlich paarstunden. ich glaub er findets auch gut...so isses nicht ganz so planlos:-) liebe grüße
pazallegria
pazallegria | 09.06.2008
8 Antwort
vorbeireitungskurs
Hallo, ich habe den vorbereitungskurs ab der 28 ssw besucht, aber was mich stutzg mach ist das du dafür bezahlen musst, normalerweise übernimmt das die krankenkasse, also wir mussten nichts zahlen.
Elena85
Elena85 | 09.06.2008
7 Antwort
habe keinen gemacht....
die Natur gibt dir schon vor was zu tun ist! Da vergisst du sowieso alles ! ...und tust das was dein Körper dir sagt!
anjani-sonija
anjani-sonija | 09.06.2008
6 Antwort
@ Pömi
bei uns in österreich wirds lt meiner ärztin nicht bezahlt
karingertrude
karingertrude | 09.06.2008
5 Antwort
Geburtsvorbereitung
Normal sind doch diese kurs umsonst. Also ich hab in der 24. Woche damit begonnen. Ob es sinnvoll ist weiß ich noch nicht aber es ist ganz lustig.
Nicki08272
Nicki08272 | 09.06.2008
4 Antwort
+++++++
ich habe zwar einen Geburtsvorbereitungskurs gemacht, weil alle sagten beim 1. Kind musst du einen machen, nur wenn ich ihn nicht gemacht hätte, wärs auch egal gewesen. So sinnvoll finde ich ihn nicht!! lg
Karin24
Karin24 | 09.06.2008
3 Antwort
hab bei meinen zwei kindern nie
einen geburtsvorbereitungskurs gemacht.
sannerlundmarco
sannerlundmarco | 09.06.2008
2 Antwort
+++++++++
Geburtsvorbereitungskurse werden doch von der krankenkasse bezahlt, hab mich vor 4 wochen angemeldet, bin jetzt 33. SSW und die haben bis jetzt noch nicht angerufen, denk mal das es aber bald losgeht. ist glaub ich immer unterschiedlich, je nachdem wie die hebammen das sehen.
Pömi
Pömi | 09.06.2008
1 Antwort
ich habe 3kinder
und habe bei alle drei keinen geburtsvorbereitungskurs gemacht
Mami30
Mami30 | 09.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Geburtsvorbereitungskurse Ammerland
17.02.2009 | 1 Antwort

Fragen durchsuchen