unterstützung vom partner

karingertrude
karingertrude
09.06.2008 | 19 Antworten
hallo!
werdet ihr von euren partnern in der ss unterstützt? mich kotzt es soo unendlich an das mein partner mich null unterstützt. egal ob es sich um schwere sachen zum tragen handelt, oder im haushalt. hatte schon blutungen und es hieß das mein baby tot sei. dam war aber gott sei dank nicht so! hab ihn gerade gebeten das er mich um zwei zur gebietskrankenkasse fährt und er gab mir zur antwort " du musst selbstständig werden, oder hast du das autofahren verlernt" was soll das als ich die blutungen hatte meinte er Schatz ich unterstütze dich-aber wann! bin gerade auf 180!
Mamiweb - das Mütterforum

22 Antworten (neue Antworten zuerst)

19 Antwort
an alle die sich gemeldet haben
DANKE FÜR EURE ANTWORTEN ach ja, wegen autofahren: hab ihn nur deshalb gefragt weil ich einen termin hatte und es mir mit dem kreislauf nicht so gut geht! hab jemanden gefunden der mich fahren konnte! kam gerade nach hause und was macht er SCHLAFEN! aber was solls danke nochmal an alle
karingertrude
karingertrude | 09.06.2008
18 Antwort
ich muss auch alles allein machen...
... was aber viel mehr daran liegt, dass ich Alleinerziehend bin. Das ist schon blöd, gerade wenn es darum geht schwere Sachen zu tragen. Und wenn meine Tochter sich wehtut und auf den Arm will, kann ich ja auch nicht sagen "nö, geht nicht".... aber wenn ich einen Partner hätte, würd ich ihn zu einigen Dingen einfach verdonnern. Gut Autofahren könnt ich selber, aber ich würd mich strikt weigern, schwere Dinge zu heben. Dann lass sie halt stehen.
susa72
susa72 | 09.06.2008
17 Antwort
Äähm ja
also, was so schwere Sachen tragen angeht und so, ist ja ok. Und der Kommentar von ihm ist sicher unter aller Sau. Aber ganz ehrlich, ich versteh auch nicht so recht, warum du nicht selbst Auto fährst... Das ist doch nicht anstrengend und so dick sollte dein Bauch doch noch nicht sein in der 21. SSW, dass du nicht mehr hinters Lenkrad passt...
missing24
missing24 | 09.06.2008
16 Antwort
Also!
So geht das ja mal echt nicht! Spinnt der bisi? Ich würd da echt nochmal Tacheles mit ihm reden!
bellalotte
bellalotte | 09.06.2008
15 Antwort
ist schon traurig wenn Deiner
sich so verhält und das obwohl schon Blutungen ware ... hat er kein Herz also bei mir war es so das ich zwar noch einkaufen gefahren bin aber er hat danach die Wäschekörbe mit den Sachen hochgebracht er hat die Getränke geholt und auch die Wäsche vom Keller hochgetragen und auch so war er ein ganz lieber und hat Tee und Salzkekse ans Bett gestellt in der früh wenn mir schlecht war klar ich war nicht nur das Hascherln hab viel noch selbst gemacht aber so Zeugs wie Rasenmähen mußte ich nicht machen ich wäre an deiner Stelle auch auf 180
Littlepinkskiha
Littlepinkskiha | 09.06.2008
14 Antwort
Was ist das für ein Mann,
der so rücksichtslos mit seiner schwangeren Freundin umgeht.Er sollte sich echt was schämen.Ich hatte in meine SS keinerlei Probleme damit.Mein Mann war immer zur Stelle und ich musste nicht betteln, denn er dachte mit. Liebe Grüße
Kugli
Kugli | 09.06.2008
13 Antwort
das is ja echt schrecklich
wie man so unbarmherzig sein kann ich mein du hattest nun schon blutungen und er unterstützt dich trotzdem nicht an deiner stelle würde ich ihm mal richtig in den arsch treten und sagen was sache is so hab ich es bei meinem auch gemacht und siehe da es klappt hin und wieder auch wenn man ihn oft ermahnen muss.
MamaSandy24
MamaSandy24 | 09.06.2008
12 Antwort
ss unterstützung
na da hast du ja einen ganz coolen typen.warscheinlich muß er mit der vater rolle erst kar kommen...zu schwer heben darfst du aber nicht mehr und gegen ende der ss auch keine wäsche mehr über kopf aufhängen...lass das einfach stehen...wenn er darüber fällt fällt ihm sicher etwas auf... wenn du nicht mehr auto fahren willst, dann geh zu fuß..das tut dir und deinem baby gut.mach mal was nur für dich...eis essen, kino, entspannungsbad...lies ein gutes buch...wenn es dir gut geht geht es auch euerem baby gut...keep cool
sonja4
sonja4 | 09.06.2008
11 Antwort
man muß den richtigen Weg finden.
Rede mit ihm, und nicht in Richtung: DU TUST NIX sonder, warum denkst Du dass ich das allene machen muß, was Denkst Du wo ich hilfe erwarten kann von Dir? Meiner ist faul aber er tut alles damit es mir gut geht. Ich habe in der Schwangerschaft keine Kiste tragen müssen und selbst Die taschen hat er mit abgenommen. Bei unserem Umzug hab ich nichts gemacht. Autofahren kann man aber selber. Finde einen Weg und frag Dich realistisch was Dir zuzutrauen ist und was unter Pseudo-Hilflos fällt. Ich bin mit dem Bus ins Krankenhaus gefahren als meine Wehen eingesetz hatten, denn wir hatten kein Auto aber den Flur hab ich nicht mehr geschaft zu putzen seit ich im 7. Monat war, dennich bin nicht mal mehr an meine Füße gekommen. Verstehst DU was ich meine?
LittleTia
LittleTia | 09.06.2008
10 Antwort
Lass ihn merken, daß du sauer bist.
Trag einfach die schweren sachen nicht, wenns im Haushalt fehlt, wird er´s schon tun und wenn der haushalt nicht gemacht ist, naja, dann eben nicht, wenn er es sauberer haben will, dann muß er dich unterstützen oder es akzeptieren oder selbst tun. Und wenn er dich nicht zum Arzt oder so fährt, dann nicht, nimm ein Taxi und bezahl mal mit seinen Finanzen. Mein Mann meinte in der ersten SS auch, er müßte wie bisher weiter machen, doch nach 14 Tagen "Streik" meinerseits hat esich gedreht und wenigstens die Dinge getan, um die ich ihn gebeten habe. Nach der Geburt hatte er dann auch noch mal so ne Phase, doch auch hier halfen 14 Tage und jetzt ist er absolut fürsorglich, Nur Mut und Kopf hoch !!
4anja9
4anja9 | 09.06.2008
9 Antwort
ohh nee, regt mich voll auf
ich meine, so kümmert man sich doch nicht um seine familie. sicher du wirst ihn lieben, er wird dich lieben aber woran macht er denn seine liebe fest? du trägst sein personifiziertes glück in dir und es schert ihn einen .... . mann mann mann. alles gute trotzdem für euch 2
sidai
sidai | 09.06.2008
8 Antwort
Hallo
Bei mir hieß es unser Sohn könne früher kommen. Ich sollte mich schonen. Mein Mann hat mir alle schweren Arbeiten abgenommen. Und auch noch nach der SS während des Wochenbettes.
Eli81
Eli81 | 09.06.2008
7 Antwort
Ich hatte das selbe Prob
Solche männer wissen einfach nicht zu schätzen was wir so gesehen tun.....versuch mit ihm zu reden ....ok bei meinem Half es nix aber vielleicht bei deinem!!
Babysmama060606
Babysmama060606 | 09.06.2008
6 Antwort
.....
Du arme, aber Männer sind einfach manchmal sowas von nicht einfühlsam! Meiner hat mich zum Glück unterstützt, aber das war mir schon fast zu viel. Dauernd sind mir Sachen aus der Hand genommen worden oder er hat gefragt ob ich schon was "gescheites" gegessen habe usw. Warum finden die nur kein Mittelmass?!?
Ehichrist
Ehichrist | 09.06.2008
5 Antwort
hört sich nicht schön an
Nur mal so als Frage: liegt ihm etwas an Dir und dem Kind?! So verhält sich doch kein werdender Papa, der sich freut...
Hasentier1
Hasentier1 | 09.06.2008
4 Antwort
ehrlich gesagt würde ich ihm in den arsch treten
und fragen ob er das koffer packen auch verlernt habe, da er ja noch da ist. sorry aber das ist echt übel
sidai
sidai | 09.06.2008
3 Antwort
Kann ich gut verschtehen
mit gutem Grund.
Bogumila
Bogumila | 09.06.2008
2 Antwort
hmm du arme
gott sei dank war das bei mir nicht so.. meiner hat mich wunderbar unterstüzt.... wenn du mit ihm redest?? lass die schweren sachen einfach, und wenn sie da ewig rumstehen oder liegen... dein baby ist wichtiger... mach ihm klar dass das jetzt im moment SEINE aufgabe ist...
JungeMutti18
JungeMutti18 | 09.06.2008
1 Antwort
ja ich brauchte garnichts mehr tun
er hat alles gemacht essen haushalt einkauf :-D
Taylor7
Taylor7 | 09.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Hartz4-Kinder bekommen Unterstützung
13.03.2011 | 5 Antworten
neuer partner?
29.07.2010 | 26 Antworten
UNTERSTÜTZUNG VOM STAT BEIM 7 KIND?
17.03.2010 | 52 Antworten

Fragen durchsuchen