Startseite » Forum » Schwangerschaft » Allgemeines » Lach, jetzt ruf ich grad auf Arbeit an

Lach, jetzt ruf ich grad auf Arbeit an

dynamit2006
ud habe den mitgeteilt das ich wieder Arbeiten komme. Ich war paar Tage krankgeschrieben wegen kreislauf Probleme und Übelkeit. ICh habe mich erkundigt was für ein Dienst ich habe.. ICh habe 3 Tage als einzige Examinierte Spätdienst bis um 21.30Uhr.

Das kann doch nciht sein! Das heisst ich habe wieder verantwortung, bin nur am Rennen und die Mutterschutzzeit bis 20Uhr wird auch Überschritten..

Das kann doch nciht sein.. ich bin fix und fertig ..
von dynamit2006 am 03.06.2008 10:15h
Mamiweb - das Babyforum

16 Antworten


13
missing24
Ich würd mir das nicht gefallen lassen
Hab deinen letzten Threat auch gelesen. Mal ehrlich 21:30? Ansteckende Krankheiten? Fäkalien? Such dir um Himmels Willen nen neuen FA und erzähl im genau, wies bei dir auf Arbeit abgeht. Würd nicht mehr ruhig schlafen können.
von missing24 am 03.06.2008 10:54h

12
Jacky71
Geht gar nicht
das du Pat. mit ansteckenden Krankheiten betreuen mußt, nach 20Uhr arbeitest und obendrein Spritzen setzen musst. Verstößt alles ganz klar gegen das Nutterschaftsgesetz Gehe zum Betriebsarzt und zum Personalrat und bitte um Hilfe.
von Jacky71 am 03.06.2008 10:29h

11
Schwester81
......
Geh sofort zu deinem Hausarzt und lass dich krank schreiben. du darfst nicht länger als 20 Uhr arbeiten!! Und du darfst vor allem nicht allein arbeiten und mit MRSA Pat / Bew. sowieso schon mal gar nicht und schalte euren Betriebsarzt ein!!!!! Und meld dich krank!! Drei Tage darfst du ztu Hause bleiben ohne Schein !!
von Schwester81 am 03.06.2008 10:27h

10
ChristineO
Mutterschutzgesetz
Du kennst doch das Mutterschutzgesetz und dein Chef sollte es auch kennen. Also weise ihn höflich darauf hin das du nur bis 20.00h arbeiten darfst und es auch nur so machst. Wenn er nicht mir sich reden lässt , geh zum Arzt!!! Du kannst dir nicht alles gefallen lassen. Sag ihm das du nach der SS gerne wieder bereit bist diese Schichten zu übernehmen, aber z.Z. ebend nicht. Schmier ihm etwas Honig um Bart :)
von ChristineO am 03.06.2008 10:27h

9
lillyrockt
und MRSA??????????
...ich wär morgen auf jeden Fall beim Arzt!!!!!!!!! NO WAY!!!!!!!!!
von lillyrockt am 03.06.2008 10:27h

8
Lenia
....,
was ist das???
von Lenia am 03.06.2008 10:26h

7
lillyrockt
...achso- Krankenschwester---
ist ja wohl genauso anstrengend....
von lillyrockt am 03.06.2008 10:26h

6
lillyrockt
hallo?????????
Altenpflege oder was?? Den Spass kenn ich- lass Dir das bloss nicht gefallen- ich würde auf jeden Fall Alarm schlagen, denn in diesen Knochenjob ist man ja schon als nicht- schwangere nach dem Dienst total fertg.... Klären- nicht gefallen lassen!!! Sie sind schwanger und nicht krank musst DU Dir nicht anhören- Zumutung- unmöglich sowas- ich hab das auch gesagt bekommen und am nächsten Tag hab ich mir ein Beschäftigungsverbot vom FA geholt- HAHA- dumm gelaufen- musste doofe Chefin selber ran :-)
von lillyrockt am 03.06.2008 10:25h

5
dynamit2006
es geht um Medikamte
ich bin alleine und muss Spritzen etc., . Wir haben ein Patienten mit MRSA, der den MrSA zwar Oral hat aber er hat Ihn und ist Isoliert. Er hat eine Magensonde und ist Diabetikker also bin ich ezwungen dort rein zu gehen...
von dynamit2006 am 03.06.2008 10:21h

4
Lenia
hey...
du solltest keines falls länger als 20:00 uhr arbeiten... wenn dir nach 20:00uhr was passiert bist du nicht versichert!!!!! ich würde echt was sagen!!! glg
von Lenia am 03.06.2008 10:21h

3
clara08
Ich würde....
mir vom FA eine Bescheinigung geben lassen, das du nur bis zu einer bestimmten Zeit arbeiten kannst und deinem Chef geben, schriftlich ist doch immer gut als mündlich. lg
von clara08 am 03.06.2008 10:20h

2
Kyowa
Entweder
sprichst du nochmal mit deinem Chef und machst ihn drauf Aufmerksam das es nicht geht oder aber du sprichst mit deinem Frauenarzt.. Das is der einzige rat den ich dir geben kann.. Und vorallem alleine find ich ein bißchen heftig ich weiß wie es da zu gehen kann durch Praktika´s
von Kyowa am 03.06.2008 10:21h

1
susa72
Arbeiten
Naja also gegen Verantwortung und Rennen wirst Du wohl nichts machen können. Du bist ja schwanger und nicht krank. Aber wenn die Arbeitszeit gegen das Mutterschutz-Gesetz verstößt, mußt Du Deinen Arbeitgeber mal freundlich darauf hinweisen.
von susa72 am 03.06.2008 10:20h


Ähnliche Fragen



Nur berichten!
15.08.2012 | 1 Antworten

Kind mit auf arbeit nehmen
18.07.2012 | 11 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter