leichte Blutungen

manu0703
manu0703
31.05.2008 | 11 Antworten
Hallo, hab mal ne dumme Frage. Hatte GV und danach leichte Blutungen. Bin jetzt in der 37+2SSW. und am Dienstag ist Einleitung. Muttermund war Freitag schon 3 cm auf.
Mach mir nun nen Kopf wegen den Blutungen eben. War nur ganz kurz beim abwischen und auch schon wieder weg. Was würdet ihr tun? Abwarten oder lieber los? Wehen oder so hab ich nicht.
Danke für eure Antworten. Lg. Manu
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Blutungen
Bin mir ehrlich gesagt auch nicht sicher, ob man noch einen Schleimpfropf hat, wenn der Muttermund schon 3 cm offen ist. Glaub ich zumindest nicht. Aber ganz leichte Blutungen nach dem GV in der späteren Schwangerschaft sind wirklich nix schlimmes. Da gab es natürlich Berührungen mit dem Muttermund und da der sehr stark durchblutet ist, kommt es zu leichten Blutungen, die aber sehr schnell wieder weg gehen. Und wenn du keine Schmerzen hast, mach Dir keinen Kopf. Hatte ich auch, aber schon um die 25. Woche herum und mein FA hat mich beruhigt. Wünsch Dir eine schöne Geburt !!
laurilucas
laurilucas | 01.06.2008
10 Antwort
...................
Muttermund ist doch aber schon 3 cm offen, sagte die Ärztin nach der Untersuchung. Weiß garnicht ob ich noch nen Schleimpfropf habe...
manu0703
manu0703 | 31.05.2008
9 Antwort
manu0703
Nein. kannst da ja mal direkt fragen, aber ich denke die werden auch nur sagen das es der Schleimpfropf war!
mum21
mum21 | 31.05.2008
8 Antwort
.............................
nein richtig geblutet hat es nicht. war nur kurz beim abwischen was zu sehen, danach war es wieder weg. Hab mich "nur" erschrocken. Muss morgen ja wieder zum CTG ins Krankenhaus, denke mal bis dahin kann ja nichts passieren oder
manu0703
manu0703 | 31.05.2008
7 Antwort
brina_25
es ist ein anzeichen kann aber trotzdem 2 wochen noch dauern. wie bei mir.
mum21
mum21 | 31.05.2008
6 Antwort
...............
soalnge du keine schmerzen hast ist es okay..kannst ja trotzdem zum gyn gehen, damit er nachschaut
NicoleFuss
NicoleFuss | 31.05.2008
5 Antwort
das ist der
schleimpfropf der kann blutig sein. der geht meist vor der geburt ab. das ist das teil das die gebärmutter zu macht das keine keime rein kommen. das ist ein anzeichen das der körper sich vorbereitet auf die geburt. das der muttermund sich öffnen kann. es kann in den nächsten tagen los gehen oder auch erst in 2-3 wochen! aber wenn du angst hast immer zum arzt gehen!
mum21
mum21 | 31.05.2008
4 Antwort
hallo
das kann der schleimpropf sein der sich am ende der schwangerschaft löst hatte ich auch. dadurch kommen auch wehen. die hatte ich dann ein paar stunden später. viel glück für die geburt
brina_25
brina_25 | 31.05.2008
3 Antwort
anrufen
deine hebamme oder im kh wo du entbinden möchtest. die werden dich beraten. aber du blutest doch nicht richtig?¨würde mir keine sorgen machen, aber aufjedenfall telefonieren!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
erla
erla | 31.05.2008
2 Antwort
das kann passieren wie sieht es dennn mit kinds bewegungen aus merkst du es ???
ich würde vielleicht bei deiner hebi oder im kh gibt es bereitschafts hebammen dort kannst du anrufen und nachfragen!!
monja27
monja27 | 31.05.2008
1 Antwort
blutungen
das kann von der gebärmama kommen und is nichts schlimmes aber wenn deine angst zu groß is was man auch verstehen kann dann gehe morgen in die klinik und lass es untersuchen... alles liebe
mausebeen
mausebeen | 31.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

leichte blutungen 4 ssw
06.12.2011 | 10 Antworten
Schwanger trotz leichter Blutungen?
26.11.2009 | 4 Antworten
4 monat schwanger und leichte blutungen
29.09.2009 | 7 Antworten

Fragen durchsuchen