Nierenzyste beim Baby

Agnieszka02
Agnieszka02
30.05.2008 | 4 Antworten
Hallo Zusammen,

komme gerade vom Arzt - dieser hat bei meinem Kleinen (25. SW) Nierenzysten festgestellt und mich zur Prüfung zu einem Spezialisten überwiesen. Jetzt mache ich mir halt so meine Sorgen, was das Bedeutet..leider konnte ich im Internet nichts wirklich Aufschlussreiches finden. Kennt sich damit jemand von Euch aus?
Mamiweb - das Mütterforum

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
Herzlichen Dank
Herzlichen Dank für Eure Antworten - heute geht es mir schon wieder besser und ich denke positiv...so fit wie der Kleine im Bauch rumturnt, muss einfach alles ok sein:-)
Agnieszka02
Agnieszka02 | 31.05.2008
3 Antwort
Normalerweise
sind zysten doch harmlos. Es gibt seltene fälle wo eine niere entfernt werden muss weil die anzahl der zysten ihre funktion beeinträchtigen. Das ist aber auch eine krankheit, hab nur den namen vergessen und es muss auch nicht immer eine niere sein.
Carline
Carline | 30.05.2008
2 Antwort
Bei uns....
war auch ein Verdacht bei dem Kleinen, musste zum Spezialisten, der konnte auch nix Genaues sagen. Mussten dann nach der Geburt direkt zum Ultraschall, da war dann zum Glück alles ok. Man sagt das Jungs das öfters mal haben, es aber wieder weg geht, und das die eben etwas mehr schwächeln als Mädels. Drücke Dir die Daumen, das alles in Ordnung ist. Lieben Gruß
terrorkeks79
terrorkeks79 | 30.05.2008
1 Antwort
----------
Mein kleiner hatte damals Eine Zyste am Hirn. musste zur Feinsynographie und da hat man fest gestellt, das es nur eine Verdickung der Ader war. Nach der Geburt war alles o.k.
jarede07
jarede07 | 30.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fragen durchsuchen