Startseite » Forum » Schwangerschaft » Allgemeines » Kita ab einem Jahr - was haltet ihr davon?

Kita ab einem Jahr - was haltet ihr davon?

pazallegria
würd gern eure meinungen und erfahrungen hören..wir wollen nämlich unsere kleine schon in einer kita ab einem jahr anmelden..

liebe grüße
von pazallegria am 28.05.2008 20:30h
Mamiweb - das Babyforum

22 Antworten


19
alge
kita mit 1 Jahr
HALLO! Ich habe es für später auch so geplant, mal sehen ob es klappt. Man muss da auch die berufliche Perspektive beachten, auch das ist wichtig für mein Kind----finanzielle Absicherung. Liebe Grüße
von alge am 28.05.2008 21:43h

18
tobismami
na dann
würd ich sagen hat es mehr nachteile als vorteile, denn die zeit die du nicht mit deinem kind hast, grad wo in seiner entwicklung so viel passiert, die bekommst du nie mehr zurück!! aber so traurig es ist, interessiert das wohl viele mamis nicht!
von tobismami am 28.05.2008 21:14h

17
pazallegria
war eigentlich nicht mein ziel eine grundsatzdiskussion anzuregen....
wollt nur mal nach meinungen und erfahrungen fragen....jeder hat seine eigene meinung. und das ist auch gut so. aber es gibt halt einfach kein richtig oder falsch....nur vor - und nachteile....
von pazallegria am 28.05.2008 20:58h

16
loonababy0103
Kiat mit einem Jahr ????
Also ich würde es nicht machen. Meine kleine ist jetzt 8 Monate alt und fängt gerade an zu krabbeln und alles. Und was die alles noch lernen und und und. Toll dann erzählt mir eine kindergärtnerin: Hallo Frau Girisken.Ihr Kind hat heute Papa gesagt oder Ihr Kind kann laufen. Ne ne das möchte ich gerne alles selbst miterleben. Dafür brauche ich mir kein Kind anschaffen. Sorry ist meine Meinung !!!!
von loonababy0103 am 28.05.2008 20:54h

15
Tornado
.............
............ und ich frage mich manchmal, wie diese Kinder später mit ihren Kindern umgehen werden, es wird vielleicht ganz normal sein, dass man nach 8 Wochen das Kind in eine Grippe gibt und wieder arbeiten geht. WOZU brauch ich dann ein Kind?
von Tornado am 28.05.2008 20:47h

14
pazallegria
frage mich manchmal.....
ob der trennungsschmerz wirklich vom kind kommt oder doch eher von der mutti :-)
von pazallegria am 28.05.2008 20:42h

13
tobismami
bin auch
der meinung dass es viel zu früh ist. wozu ein kind wenn man es gleich woanders hin gibt. ich will die ersten paar jahre schon für meinen kleinen da sein und die wichtigste person sein. wozu hab ich mir sonst ausgesucht mama zu sein, sorry, meine meinung
von tobismami am 28.05.2008 20:41h

12
Tornado
@Dana1976
Entschuldige, aber ich musste grad schmunzeln => auch wir zuhause essen mit Besteck und trinken aus Gläsern ;o) Man kann sich auch von seinen Eltern viel abgucken, vorallem bin ich mir SICHER, dass sich keine Erzieherin oder eine Tagesmutti so liebevoll und intensiv mit ihrem Kind beschäftigen kann wie die eigene Mami.
von Tornado am 28.05.2008 20:41h

11
pazallegria
hmmmm...hab mir ja heute ne kita angeschaut
und die kleinen sahen nicht wirklich unglücklich aus...und als sie von mami abgeholt wurden wirkte es auch nicht so als wäre das verhältnis gestört.... ich finde auch, sie lernen eine menge wenn sie unter gleichaltrigen sind..und so schön spielen können sie zu hause auch nicht immer. außerdem soll das ja nicht für den ganzen tag sein....muss halt nur ein paar stunden am tag an die uni.....
von pazallegria am 28.05.2008 20:40h

10
Gelöschter Benutzer
Find ich gut
Hallo, kann ich nur empfehlen. Meine Zwillinge gehen in die Krippe seit sie 14 Monate sind und ihnen gefällt es super. Aller Anfang war schwer, weil das morgendliche Abgeben der Kinder schon etwas bedrückend ist, vor allem, wenn sie weinen. Aber in der Krippe gibt es natürlich viel mehr Möglichkeiten der Beschäftigung und das hat meinen Jungs super gefallen. Zu Hause war es ihnen dann doch langweilig. Jetzt wollen sie manchaml gar nicht gehen, wenn sie grad mitten im Spielen sind. Sie machen schneller Fortschritte, da sich die Kinder untereinander viel abgucken z.B. beim Essem mit Besteck oder Trinken aus dem Glas, ...+ Liebe Grüße
von Gelöschter Benutzer am 28.05.2008 20:37h

9
Tornado
1 Jahr wäre für mich zu früh
Halte nicht viel davon, bin für die Betreuung des Kindes zuhause. Viele können halt nicht anders, weil sie wieder arbeiten gehen müssen, das verstehe ich natürlich. Kindergarten erst ab 3 oder 4 Jahren. LG
von Tornado am 28.05.2008 20:35h

8
neophyte--86
Also.ich persönlich
finde es total blöd. Wieso bekomme ich ein Kind wenn ich es schon so früh in ne Kita gebe???Grade in den ersten drei Jahren entwickeln sie sich so schnell das ich immer Angst hätte was zu verpassen. Ab drei ist doch völlig ausreichend. Naja aber das muß jeder selbst entscheiden. Ich würde es auf keinen Fall tun.
von neophyte--86 am 28.05.2008 20:35h

7
Solo-Mami
Bin der selben Meinung wie Mia
Je später sie in die Kita kommen, um so schwieriger wirds für die Kids LG
von Solo-Mami am 28.05.2008 20:34h

6
madde
...........
hmmm, ich persönlich finde es viel zu früh, ich denke die ersten drei Jahre sind die wichtigsten für Kind und Mama beziehung. Aber da sind die Meinungen ja sicherlich sehr unterschiedlich
von madde am 28.05.2008 20:34h

5
laurilucas
Find ich persönlich sch......e
Die Kleinen brauchen noch so sehr ihre Eltern bzw. die Mutter. Sie brauchen diese Geborgenheit, Liebe, Struktur im Alltag und auch das "Idol", das sie in den Eltern sehen. Wenn die dann schon ab 1 Jahr in der Kita sind, dann können sie gar keinen so engen Kontakt aufbauen und ich glaube auch nicht, das ein richtiges Vertrauensverhältnis entstehen kann. Ich würde meinen Sohn niemals dort hingeben. Der ist einfach zu unreif und ich könnte mich nicht von ihm trennen. Er braucht doch diesen Halt und Schutz. Find ich echt zu früh.
von laurilucas am 28.05.2008 20:34h

4
12Linde340
++++++++++++++++++
also ich finds nicht schlecht, war neulich erst im Kindergarten, da waren auch ganz Kleine, die haben so toll mit ihnen gespielt.
von 12Linde340 am 28.05.2008 20:34h

3
Luzifee
..................
Ich würde es machen. Meine kleine ist 2, 5 & auch seit 1, 5 jahre bei der tagesmutti. Im Moment hat sie zwar etwas Probleme, aber sonst geht sie gerne hin.
von Luzifee am 28.05.2008 20:33h

2
dani81LH
............
meiner geht mit 14 Monate in die Krippe. Find essuper, ist gern mit anderen Kindern zusammen, z.B.auch in der Spielgruppe. Ich denk es ist gut für die Kinder schnell unter andere Kinder zu kommen.
von dani81LH am 28.05.2008 20:33h

1
Mia80
umso jünger die
kleinen sind, umso leichter fällt es ihnen... und umso schwerer natürlich den Eltern... später ist es dann genau umgekehrt... ich bin mir sicher, die Kleinen nehmen keinen Schaden, wenn sie in die Krippe gehen, solang sie nicht von 6.30-19.00 dort sein müssen ;-)
von Mia80 am 28.05.2008 20:33h


Ähnliche Fragen




Wie viel kostet eine Kita/ein KiGa?
28.05.2012 | 23 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter