Wassereinlagerung und Gestose?

LadyBloody
LadyBloody
27.05.2008 | 3 Antworten
Hallo ihr Lieben,

Hab nun seit Tagen heftige und schmerzhafte Wassereinlagerungen an änden und Füssen und bekomme diese trotz Brennerselltee und sonstiges nicht in den Griff. Habe Angst vor einer Gestose was sind den noch deutliche Anzeichen dafür wenn man sowas hat? Welche die ich auch merke ohne zum Arzt zu gehen

Danke
Mamiweb - das Mütterforum

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
Wassereinlagerung
Hallo, ich hatte das Hellp Synd. und ungefähr eine Woche bevor es festgestellt wurde, hatte ich viel Wasser im Gesicht, Hände und Füße. Der Unterschied zw. normaler Wassereinlagerung und krankhafter ist, dass es keinerlei Verbesserung gibt. Z.B. müsste es eine Besserung geben, wenn man die Füße hoch legt etc. Bei mir war das nicht der Fall .
Lenk
Lenk | 03.07.2010
2 Antwort
Gestose!
Morgen! Also, ich hatte auch in meiner Schwangerschaft ne Gestose. Bei m ir hat es auch mit Wasser angefangen und dann habe ich mit hohem Blutdruck zutun bekommen. Aber wirklich festgestellt hat das nur meine Ärztin.Auf Grund des Blutdrucks würde ich dann auch eingewiesen und als dann auch noch die Leberwerte schlecht geworden sind, wurde meine Kleine per Keiserschnitt, 4 Wochen früher, geholt. Würde dir auf jedenfall raten zum Arzt zu gehen. MFG
mami2407
mami2407 | 27.05.2008
1 Antwort
Hmm...
Ne Bekannte von mir hatte zu den Wassereinlagerungen noch Eiweiß im Urin und ein Blutdruck der sehr stark erhöht war... Später hatte sie immer im Bauch so Krämpfe und Schmerzen. Aber ich glaub das ist dann schon das Helpp Syndrom gewesen oder wie das heißt...
JaLePa
JaLePa | 27.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Gestose/Präeklampsie
10.01.2011 | 4 Antworten
eventuell Gestose?
21.12.2010 | 2 Antworten
Schwangerschaftsvergifung
13.12.2010 | 2 Antworten
Gestose!
03.12.2010 | 9 Antworten
vedacht auf schwangerschaftsvergiftung
20.09.2010 | 3 Antworten

Fragen durchsuchen