wie kommt es das es so viele Zwillinge gibt

tears
tears
26.05.2008 | 8 Antworten
Hallo,
ich bin neu hier und stehe noch etwas unter Schock ;o))) ich habe in der 6. Woche erfahren ( bin jetzt 7. ) das ich Zwillinge erwarte. Ich wollte eigentlich meinen Nachzügler so ohne Streß genießen, da die beiden Großen schon sehr dicht zusammen waren. Bin nun etwas unsicher, da der FA mir auch noch kein Blut für MP abgenommen hat. Er meinte, wir sollten nochmal ende nächster Woche nachsehen, ob vielleicht eines weg gegangen ist. Ich weiß ja nicht, bis zu welcher Ss Woche würde das denn passieren oder müßte ich die ganze Zeit angst haben noch eines zu verlieren? Mich wundert´s auch, das es entgegen der Statistik so viele, auf natürlichem Weg zu stande gekommene Zwillinge gibt. Wenn man sich hier mal im Forum umschaut, sind das doch mehr, wie immer gesagt wird, oder? Naja, wie kommt sowas, wenn man weder künstl. Befruchtet noch aus der Familie vorbelastet ist? Lag´s am Mönchspfeffer den ich genommen habe oder am Alter? Ich freue mich auf viele aufschlußreiche Antworten von euch.
LG tears
Mamiweb - das Mütterforum

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Zwillinge
Hallo, ich bin 25 und auch mit Zwillingen schwanger in der 8. Woche. Meine Ärztin war auch total verduzt. In meinem Alter und ohne Hormonbehandlung. Wir waren total baff und ich habe nur gelacht und geweint als wir das gesehen haben. Wir freuen uns riesig! Fragen uns aber auch ständig wie wir das nur hinbekommen haben. Heute war der zweite Ultraschalltermin und die beiden haben sich gut entwickelt. Liebe Grüße
Kuekenmama
Kuekenmama | 27.01.2009
7 Antwort
Schock verdaut?
Hallo Zwillingsmama! Ich gratuliere Dir auch ganz herzlich und kann mir gut Deinen Gesichtsausdruck vorstellen, als du die Info vom Doppelpack bekommen hast! - denn bei mir war es genauso. Bin jetzt in der 13 SSW und mittlerweile freuen wir uns riesig drauf! Wie geht´s Dir denn jetzt? Viele Grüße...
Krümel1981
Krümel1981 | 29.08.2008
6 Antwort
Zwillinge
Gratuliere zu den Zwillingen! Ich kann mir gut vorstellen, dass das vieles durcheinander bringt! Aber wo 3 Platz haben, haben auch 4 Platz. Außer im Auto!! Da müsst ihr eine Lösung finden. Ich habe mir sagen lassen, dass der Mercedes Vito gebraucht schon um 10.000 bis 13.000 Euro zu bekommen ist. Das wär doch eine Alternative. Da habt ihr dann keine Platzprobleme mehr. Es muss ja nicht jedes Kind sein eigenes Zimmer haben. Und wie sagt man bei uns in Österreich: Gibt der Herr ein Haserl, so gibt er auch ein Graserl! Ich hab auch mal gelesen, dass man ab 30 zu Zwillingen neigt , da die Natur schon weiß, dass die Gebärfähigkeit bald nachlässt und mehr Möglichkeiten gibt, mehr Nachwuchs zu bekommen. Kopf hoch, das haben andere auch geschafft und ihr schafft das schon lange!!! Erkundigt euch um Beihilfen, Zuschüsse, etc. Kauf gebrauchte Klamotten und Möbel, das spart Geld. Und so ein schnick-schnack Kinderzimmer ist doch in erster Linie toll für die Eltern. Den Kindern ist das wurscht - die wollen Liebe und Geborgenheit!!! Alles, alles Gute für eure Großfamilie!!!
Rumpleteeze
Rumpleteeze | 26.05.2008
5 Antwort
Zwillinge
Hallo, also danke schon mal für die Antworten, also bei uns in der Familie hat noch nie jemand Zwillinge bekommen. Wir wären dann die ersten. Mit der Aussage des FA muß ich dazu sagen, er wollte mich wohl nur etwas beruhigen, da ich wirklich fast geheult hätte, daher die Bemerkung des Abgangs. Ich weiß halt einfach nicht, ob ich das packe mit 4 Kindern. Wir wollten extra den Speicher ausbauen, damit wir überhaupt für 3 Kinder Platz haben und nun das. Wir brauchen nicht nur mehr Platz sondern auch ein wesentlich größeres Auto, was uns echt vor finanzielle Probleme stellt. tears
tears
tears | 26.05.2008
4 Antwort
Erstmal Hrzlichen Glückwunsch!!
Gute Frage woran es liegt, aber mit Sicherheit nicht am alter, wenn ich in Deinem Profil richtig gelesen habe, bist Du doch erst 30..... Bei uns im Bekanntenkreis sind alle erst umd die 30 das erste Mal Mama geworden und keiner hatte Zwillinge. Habt Ihr Zwillinge in der Familie? glaub kaum das Mönchspfeffer dafür verantwortlich ist. Und ich weiß ja nicht wie es Dein FA gesagt hat, ob nocheines weggeht, aber die Aussage finde ich ja ganz furchtbar....
Frauke_660
Frauke_660 | 26.05.2008
3 Antwort
zwillingsboom
hallo, so traurig es auch ist, aber in der schwangerschaft kann immer was "passieren", so wie bei einer einlingsschwangerschaft auch. daher wird auch eine zwillingsschwangerschaft als risikoschwangerschaft behandelt, also mehr untersuchungen und öfters zum arzt. ich habe auch zwillinge , allerdings bin ich familär vorbelastet, in der generation meiner mutter finden sich in JEDER generation zwillinge. alles gute!
schnacki
schnacki | 26.05.2008
2 Antwort
Nein du hast dich
nur bevor du selbst mit Zwillingen schwanger warst nicht damit beschaeftigt. Es gibt schon immer so viele. Das ist genauso wenn man schwanger ist sieht man auch viele Schwangere ansonten nicht. Ich habe auch Zwillinge. In der 12. Woche ist das ziemlich sicher das man beide behaelt. Vorher kann man noch eines verlieren. Ich kann verstehen das du etwas unter Schock stehst, schliesslich hast du ja schon zwei. Bei mir war das anders - wir wollten zwei und haben jetzt zwei. Also Kopf hoch - du schaffst das trotzdem. Wünsche dir eine schöne Schwangerschaft...
Pueppi3108
Pueppi3108 | 26.05.2008
1 Antwort
erstens herzlichen glückwunsch zu deinen zwillingen
ich bin auch ein zwillingskind-unsere muter hatte grosse freude mit uns-und natürich auch viel arbeit-ich wünsche mir auch zwillinge -werde jetzt auch mönchspfeffer zu mir nehmen-viel freude noch, LG:)
linak
linak | 26.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fragen durchsuchen