Schwanger in der 8 Woche laut Bluttest

shira85
shira85
26.05.2008 | 9 Antworten
Hallo, bin in der 8ssw und habe morgen den ersten Termin zur Vorsorge! Mein Freund möchte das Kind aber nicht, wie kann ich ihm beibringen das ich kein Mensch für Abtreibung bin und ich das Kind behalten möchte? Er ist da echt nicht von begeistert! Er kommt morgen aber mit zum Arzt! Habe Hoffnung falls man den Herzschlag sieht das er es sich vielleicht noch überlegt!
Mamiweb - das Mütterforum

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
ich kenne einige
die in der gleichen Situation waren. die haben es alle geschafft. Überleg dir nur gut was du machst. eine entscheidung fürs Leben.
herbi2103
herbi2103 | 26.05.2008
8 Antwort
Schwangerschaft
danke für so schnell antwort! Er hat sehr doll geweint als ich es ihm gesagt habe! Aber er sagt da ich noch in der ausbildung bin und wir grade ien Haus gemietet haben hat er angst da wir es finanziell nicht schaffen! nun habe ich aber schon mit der firma gesprochen und die würden mich da total unterstüzen! die freuen sich für mich! ich weiß echt nicht was ich machen soll! ich freu mich so darüber!
shira85
shira85 | 26.05.2008
7 Antwort
Wer das ene will, muss das andere mögen.
Seinen *piep* konnte er doch auch in dich reinstecken und hatte seinen Spaß dabei... Ich würd mal sagen, er hat Pech gehabt. Lass dich von ihm nicht zu ner Abtreibung überreden, dann bist du den Rest deines Lebens unglücklich. Das ist dein Körper und dein Baby. Du hast das letzte Worte. Wenn er damit nicht klar kommt, musst du ihn eben vor die Wahl stellen. Liebt er dich, trifft er die richtige Entscheidung. Sonst sei froh, dass du ihn los bist. Aber das er mit zum Arzt geht, ist, denke ich, schon eigutes Zeichen...
missing24
missing24 | 26.05.2008
6 Antwort
wenn er das Baby nicht will,
ist er es nicht wert, bei ihm zu bleiben. kinder sind das schönste der welt. aber viellicht merkt er das ja beim arzt.
herbi2103
herbi2103 | 26.05.2008
5 Antwort
wenn es sein Kind ist.....
dann erwarte seine Unterstützung....Männer gibts.....
Fabian22122007
Fabian22122007 | 26.05.2008
4 Antwort
sorry...
....aber auch wenn es von ihm ist..... entweder er steltl sich drauf ein oder er hat pech.... ein mann ist es nicht wert deswegen ein baby abzutreiben oder sonstiges!
schnee79
schnee79 | 26.05.2008
3 Antwort
Hallo
Es ist Deine Entscheidung im Prinzip. Versuch in Ruhe mit ihm darüber zu reden. Ich könnte das auch nicht. Wenn er garnicht mit sich reden lässt, stell ihn vor die Wahl. Wenn er dich liebt wird er seine Meinung schon ändern MFG Nicole
happygirl09
happygirl09 | 26.05.2008
2 Antwort
Ich hoffe ,dass er es morgen anders sieht!
Meiner war ttal happy, als er das Würmchen gesehen hat! Aber wenn er dann immernoch dagegen ist , würde ich ihn vor die Entscheidung stellen!
nessie105
nessie105 | 26.05.2008
1 Antwort
schade ..
hallo, da hast aber wirklich ein großes problem. aber letztendlich liegt die entscheidung bei der frau. also wenn du das kind willst, dann bleib dabei. hast du versucht herauszufinden, warum er das kind nicht mag? meist verbergen sich dahinter ängste ... und die kann man aus dem weg räumen. alles gute!
schnacki
schnacki | 26.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

?entgütlig komplett vewirrt?
09.07.2012 | 17 Antworten
Postiver Bluttest
19.05.2011 | 10 Antworten

Fragen durchsuchen