Arbeitssuchend melden - 3 Monate vorher?

SchwarzLicht
SchwarzLicht
24.05.2008 | 5 Antworten
Hi!

Habe gerade eine rechtliche Frage und finde im Netz keine eindeutige Antwort. Und zwar bin ich zur Zeit noch Schülerin der Fachoberschule (habe vorher eine Ausbildung abgeschlossen). Die Schule endet am 01.07.08 mit der Zeugnisübergabe.

Meine erste Frage - ich beziehe während der Dauer des Schulbesuchs Schüler-Bafög - ab wann wird die Zahlung eingestellt? Zählt der Tag der Zeugnisübergabe, also der 01.07. noch als Schultag? Dann würde ich nämlich für den Monat Juli noch Bafög erhalten, im anderen Fall nicht.

Und meine zweite Frage: gilt für mich auch die 3-monatige Frist um mich Arbeitssuchend zu melden? Einen Anspruch auf Arbeitslosengeld habe ich ja nicht. Falls ich doch keinen Job finde und auf ALG II angewiesen bin, kann mir wegen verspäteter Meldung die Leistung gekürzt werden? Bin jetzt übrigens in der 13. SSW.

Bin euch für eure Hilfe dankbar!
Mamiweb - das Mütterforum

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
.....
15.2.2 Ausbildungsförderung wird in voller Höhe für den Monat geleistet, in dem der jeweilige Ausbildungsabschnitt endet. wie schon geschrieben, das Gesetz ist mir bekannt. allerdings weiß ich nicht genau, wie ich es auslegen soll. Welcher Tag ist der letzte?
SchwarzLicht
SchwarzLicht | 24.05.2008
4 Antwort
Kann auch
sein, dass sie dir nur das Geld für den 1.7. überweisen.Dann geh doch noch arbeiten.
angelinausteffi
angelinausteffi | 24.05.2008
3 Antwort
Bafög
also beim Schüler-Bafög weiß ich, dass wenn der Tag der Zeugnisübergabe als Schultag zählt, dann bekomme ich für den ganzen Juli noch Geld. Das Gesetz habe ich gelesen *g. Bin mir halt nur nicht sicher, ob´s als Schultag gezählt wird. Und ja ich habe gearbeitet, aber das ist ja schon ein Jahr her und für die Berechnung bezüglich eines Arbeitslosengeldanspruches zählen ja die letzten 12 Monate. Da ist ja nix, wegen der Schule, also auch kein Anspruch. Ich möchte mich ja auch nicht nur wegen einem Anspruch melden, sondern weil ich wirklich noch gern arbeiten würde bis zum Mutterschutz
SchwarzLicht
SchwarzLicht | 24.05.2008
2 Antwort
Hallo
Was steht denn auf deinem Vertrag?Da muss ein Tag stehen, wann du angefangen hast und wann es Endet.Du bekommst nur soviel BaföG wie auf deinem Vertrag steht.Du musst schleunigst zum Arbeitsamt und dich arbeitssuchend melden.Du wirst zwar erst einen ALG 1 Antrag ausfüllen müssen, der dann abgelehnt wird und dann kannst du ALG 2 beantragen.Eigentlich hättest du dich bereits im April dort melden müssen.Du erhälst beim ALG 2 auch noch einen Zuschuss für die Schwangerschaft.
angelinausteffi
angelinausteffi | 24.05.2008
1 Antwort
hallo
du bekommst meines erachtens bis zum dem Tag geld bis deine Schule offiziel beendet ist, denke ist das Datum der Zeugnissuasgabe. Zum Thema ALG- hast du schon gearbeitet????
dynamit2006
dynamit2006 | 24.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

familie beim ja melden
19.08.2012 | 28 Antworten
soll ich mich krank melden?
27.06.2012 | 9 Antworten
8 Monate altes kind Milch produkte?
27.08.2011 | 17 Antworten
brief vom fa erhalten
11.06.2011 | 6 Antworten

Fragen durchsuchen