RAUCHEN IN DER SCHWANGERSCHAFT

tuana
tuana
23.05.2008 | 50 Antworten
IST JEMAND VON EUCH SCHWANGER UND RAUCHT WENN JA WIEVIEL DENN AM TAG ALSO MEINE HEBAMME HAT MIR GESAGT DASS ICH BIS ZU 5 ZIGARETTEN AM TAG RAUCHEN KANN DA ICH VOR DER SS EINE SCHACHTEL AM TAG GERAUCHT HATTE RAUCHE ICH JETZT MAXIMAL 1-3 ZIGARETTEN AM TAG WIE SIEHT ES DENN BEI EUCH SO AUS UND NOCH ETWAS ICH BIN NICHT STOLZ DARAUF DASS ICH ÜBERHAUPT RAUCHE KANN DEN SCHEISS EINFACH NICHT WEGLASSEN
Mamiweb - das Mütterforum

53 Antworten (neue Antworten zuerst)

50 Antwort
oh mann,wie blöd sind hier eigentlich die meisten.....
es muß ja so sein, den die frage war wieviel raucht ihr und nicht ist rauchen schädlich......ich habe auch geraucht in der ss und das nicht gerade wenig.ich hatte sehr viel stress und habe und hatte natürlich auch ein schlechtes gewissen.ich bin so froh das meine kleine gesund auf dei weld gekommen ist, meine platzenta war übrings nicht verkalkt!!!!!!!!!bei 15 zigaretten und 4 tage über termin. ich komme mir hier vor wie im kindergarten!!!!!!!!!!!!!!jeder weiß das rauchen in der ss nicht gut ist und trotzdem belehren hier die supermamis....habt ihr keine anderen sorgen????
florabiene
florabiene | 23.05.2008
49 Antwort
@lovely
Also deine Argumente sind schon recht weit her geholt... Man weiß welche Dinge nun mal am meisten dem kleenen im Bauch schaden und welche jetzt nicht so großen Schaden zufügen. Zu den schlimmen Dingen zählen nun mal Rauchen, Alkohol, Drogen und natürlich zuviel Fett zu sich nehmen. klar, wir versuchen uns alle best möglichst zu ernähren... genaustens kann man auch nicht Essen... sonst kann man sich ja gleich aufschreiben wieviel Gramm von dem und wieviel Liter von jenen.... Sie wollte ja im Endeffekt eine Richtlinie haben, wieviel Zigaretten am Tag man rauchen kann... und das perfekteste ist nun mal ganz aufzuhören... Wir haben ja nur unsere Meinungen dazu geäußert... klar kann das auch jemand bei mir machen, hab damit kein Problem und rege mich auch nicht über andere Meinungen die mir nicht passen auf...
UniqueLuck
UniqueLuck | 23.05.2008
48 Antwort
rauchen in der ss
ich habe auch in der schwangerschaft geraucht bin auch nicht stolz drauf aber meine fa hat damals zu mir gesagt ich soll weniger rauchen weil sonst auch das kind mit auf entzug ist.Meinem mann hat das gar nicht gefallen er ist nicht raucher.Ich habe so zwischen 1-6 am tag geraucht und meine tochter war 52cm groß und hatte ein stolzes gewicht von 3520gr.Es ist jedem selber überlassen was er für richtig hält.mache gehen aus sauf turen in der ss was ich viel schlimmer finde oder nehmen sogar drogen. Lg Nicole
devin
devin | 23.05.2008
47 Antwort
sorry
aber wenn man 1-3 ziggaretten am tag raucht dann braucht man auch gar nicht rauchen...und jeder zigarette schadet dem baby...findet wenn man schwanger ist sollte man auch auch aufhören zu rauchen...ich hab es getan und nicht wieder angefangen...
Zwergi
Zwergi | 23.05.2008
46 Antwort
geil!!!
ich mache keinen terror:-) im gegenteil mich nervt das einfach wenn manche mütter der meinung sind sie können andere belehren!!! ...fasst euch an die eigene nase!!! ....esst ihr denn auch alle schön viel gemüse und obst und trinkt ihr auch fein vier bis fünf liter wasser am tag???
lovely20
lovely20 | 23.05.2008
45 Antwort
......................
also bin ich nu auch ne schlechte mutter weil ich bereits 20kg zugenommen habe? was ist denn das fürn argument??????????????? von meinen 20kg sind mindestens 10wasser..... echt aua
nancygeheeb
nancygeheeb | 23.05.2008
44 Antwort
Wie versucht ihr denn zu helfen??
Mit Vorwürfen??Schlechtes Gewissen einreden??Am besten helfen kann man sich SELBER, wenn es im Kopf richtig Klick macht und der Wille auch stark genug ist! @Lovely:Auch da muss ich dir Recht geben!!Zu viel Süsses/Kilos =Gestationsdiabetes!Wenn man das nicht im Griff hat, hat man auch Probleme, die sogar Spätfolgen haben könten!
Pirrot
Pirrot | 23.05.2008
43 Antwort
Ich habs auch getan
Hallo Ich habe auch in meinen beiden Schwangerschaften geraucht sehr wenig aber ich habs getan und in beiden hatte ich verschiedene Ärzte und Hebammen und die haben auch gesagt ich solle nicht ganz auf hören max.5 Stück am Tag so nun sind die beiden da und kerngesund und geschrien haben sie auch nicht mehr wie beim Baby von einer Freundin die nicht geraucht hat sicherlich KANN es schädlich sein es muß aber nicht und du mußt das ganz allein für dich entscheiden
feni
feni | 23.05.2008
42 Antwort
@lovely
mach doch mal nich son terror maus. jeder kann doch seine meinung dazu abgeben oder nicht? und da mu0 man halt auch negative in kauf nehmen. jeder hat irgend n laster und ich weiß das es nicht einfach ist. habe sogar jetzt noch manchmal das gefühl eine rauchen zu können wenn ich viel stress habe aber ich lasse s einfach. sicherlich keine ahnung ob ich nach der ss wieder anfange habe das bei jonas leicher auch nicht geschaft und nach der ss wieder angefangen. lg
nancygeheeb
nancygeheeb | 23.05.2008
41 Antwort
@ die, die in der ss mit gutem gewissen rauchten
qualmt ihr jetzt auch eure babys und kinder zuhause zu? ist es eurer meinung nach immer noch nicht schädlich?? auch wenn es 15 jahre oder wieviele auch immer dauert, bis der körper wieder sauber ist, jedes mehr an gift ist doch wohl zuviel!?? ich finde, man sollte keinerlei risiko eingehen, auch wenn es soundsoviele male gutgeht...
käfermaus
käfermaus | 23.05.2008
40 Antwort
@lovely
nein, aber ich finde es nicht richtig, andere als supermamis oder sonst was abzustempeln, nur weil sie versuchen anderen zu helfen und dabei gar nix böses gesagt haben
Katrin1407
Katrin1407 | 23.05.2008
39 Antwort
@pirrot
bin ganz deiner meinung, manche sollten wirklich vorher ihr gehirn einschalten! ..... es kann immer was passieren, aber immer auch die schlimmen raucher!!! ...aber zuviel schokolade in der ss ist auch nicht gut!!! und zu viele kilos auch nicht!!!
lovely20
lovely20 | 23.05.2008
38 Antwort
Rauchen...
Es gibt ja auch ausnahmen wo es dem Kind nicht geschadet hat... mag ja sein.. aber sowas kann man ja nicht voraussehen... Jeder weiß das Zigaretten schädlich sind, für die eigene Gesundheit allein schon... aber ich finde das muss man dem ungeboren nicht jetzt schon antun.. Von meinem Ex die Freundin hatte auch die ganze Schwangerschaft über geraucht und sie selber fand den Anblick und das Geschreie von der kleinen so schrecklich und tat ihr so weh, das sie es dem zweiten nicht angetan hat.... Ich hoffe für dein Kleenes das du doch bald den Willen hast... ganz aufzuhören... ist besser für dich und vorallem fürs Kleene...
UniqueLuck
UniqueLuck | 23.05.2008
37 Antwort
@katrin1407
ist es jetzt mein problem wenn du dich angesprochen fühlst???? ...habe ich dich persönlich angeschrieben???... das ist echt zu herrlich
lovely20
lovely20 | 23.05.2008
36 Antwort
Ich hoffe, du liest überhaupt noch
Ich kanns auch nicht lassen. Hab vor der SS auch so ne halbe bis dreiviertel Schachtel geraucht. Bin jetzt so bei 5 oder 6. Ich komm auch nicht richtig davon los. Hoff auf meine Chance bei Schwiegermuttern nächstes WE. Da ist nämlich rauchverbot. Da hält sich auch mein Freund zurück. Aber ganz ehrlich. Ich weiß auch nicht, wie ich es schaffen soll. klar hat man n schlechtes Gewissen, aber das hilft irgendwie auch nicht wirklich. Ist echt teuflisch. Und die Sprüche der meisten "Denk an dein Baby" funktionieren leider nicht. Ich zieh den Hut vor denen, die es geschafft haben, aber ich selbst verzweifle zur Zeit daran...
missing24
missing24 | 23.05.2008
35 Antwort
BeifallKlatsch @Lovely20!!!!
Wir Raucher wissen, dass es nicht gesund ist, weder für das Ungeborene noch für uns selber!Aber der/die eine kann aufhören, der/die andere nicht!Manche schaffen es noch nicht einmal zu reduzieren und rauchen 2 Schachteln am Tag trotz SS und die kinder sind gesund!Natürlich wissen wir auch, dass es gewisse Risiken gibt, aber es gibt keine auch keine Garantien für ein gesundes Baby bei NICHT rauchenden Schwangeren, ODER??
Pirrot
Pirrot | 23.05.2008
34 Antwort
also ich habe sehr viel
in der Schwangerschaft geraucht. Ich hatte immer wieder versucht aufzuhören , das ging dann immer wieder zwei-drei Tage gut. Und dann??? Ich hatte noch mehr geraucht. Es ist zwar falsch!!! Aber die Sucht war leider stärker. Trotzdem habe ich ein kerngesunde Tochter auf die Welt gebracht. Auch wenn man für die Schwangerschaft aufhört zu rauchen, trotzdem bekommt das Kind die Kippe ab. Denn der Körper braucht 15Jahre um die letzte Zigarette komplett abzubauen. Das heißt auch, wenn man nur eine einzige in seinem Leben geraucht hat. Also, man dürfte sozusagen auch vor der Schwangerschaft 15 Jahre nicht geraucht haben. Denn die ganzen Giftstoffe sind trotzdem in unserem Körper.
sun_shine
sun_shine | 23.05.2008
33 Antwort
ich sage nur kehrt mal vor euren eigenen türen...
bevor ihr ohne zu überlegen hier immer euren senf zu allem abgeben müsst! ...so macht das echt kein spass!
lovely20
lovely20 | 23.05.2008
32 Antwort
.......................
@ loveley ja und wenn es doch so ist? ich denke jede hat laster bei mir ist es bitter lemon obwohl man das ja auch nicht trinken sollte. :-) somal ich bereits leichte wehen hatte aber ich bin eüchtig nach dem zeug obwohl ich das vorher nie getrunken habe. lg
nancygeheeb
nancygeheeb | 23.05.2008
31 Antwort
mhhhh:::::::::
die armen babys??? meine ist gesund und ohne entzug auf die welt gekommen!! sie war putz munter!! ich hatte ne normale verkalkung der plazenta und meinem kind geht es noch heute gut!!!
mausismama87
mausismama87 | 23.05.2008

1 von 3
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

rauchen in der schwangerschaft
29.07.2012 | 10 Antworten
Rauchen in der Schwangerschaft
24.05.2011 | 22 Antworten
Schwangerschaft und Rauchen
14.07.2010 | 8 Antworten

Fragen durchsuchen