Muss man die Hebamme bezahlen?

charmed2101
charmed2101
21.05.2008 | 12 Antworten
Hallo,
Ich habe am SAmstag mein Kind bekommen . Es ist ein Junge, alles super gelaufen eigentlich.
Nun habe ich eine frage und zwar die im Krankenhaus haben gesagt ich sollte eine Hebamme mir besorgen, jetzt die frage muss ich die bezahlen oder wie läuft das und wie lange kommt die ungefähr so.
Weil mir geht es jetzt schon einigermassen gut und ich habe nur zwischen durch mal nachwehen.
Wie lange halten dieden bei einem an?
Ich danke jeden für eine Antwort.
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
neee musst du natürlich nicht ;o)
is nur beim ersten kind ganz wichtig! wenn du dich sicher genug fühlst, musst du keine haben... is nur für fragen immer ganz praktisch. :o)
Katinki
Katinki | 21.05.2008
11 Antwort
Wegen der Hebamme.
Muss ich eine unbedingt haben? Und nein ich stille nicht es ist mein drittes Kind. Aber ich danke allen schon mal,
charmed2101
charmed2101 | 21.05.2008
10 Antwort
Hezlichen Glückwunsch
zu deinem Sohn.Für die Hebamme musst du nichts bezahlen, das übernimmt die Krankenkasse.Die Hebamme macht ca.10 Hausbesuche.Stillst du?Die Nachwehen könnten sonst auch vom Stillen kommen, weil sich die Gebärmutter zusammen zieht, wenn dein kleiner Mann an der Brust trinkt.Alles Gute für dich Lg Katja
katia29
katia29 | 21.05.2008
9 Antwort
Erst mal herzlichen Glückwunsch!!!!!!!!!!!!
...soweit ich weiß: Anspruch auf tägl.Hebammenhilfe in den ersten 10Tagen nach der Geburt
senna
senna | 21.05.2008
8 Antwort
Glückwunsch
und nein die mußt du nicht bezahlen in den ersten 10 Tagen nach der Entbindung und wenn du stillst dann hast du sogar Anspruch bis Stillzeitende auf eine Hebamme. LG Nicole
nikolenrw
nikolenrw | 21.05.2008
7 Antwort
also hebi is "gratis" :o)
zahlt die kasse! hast du dir in der ss noch keine "besorgt"??? wäre besser gewesen. ansonsten schau mal im örtlichen verzeichnis für hebammen und such dir schnell eine raus... sie kommt die erste woche jeden tag zu dir nach hause... dann die nächsten 2 wochen 2-3 mal pro woche und dann nach bedarf... war bei mir so. und die nachwehen: das is unterschiedlich. beim 1. kind nich so lange. meine waren so 2-3 tage zu merken. sie werden schlimmer/dauern länger bei den folgenden geburten! alles gut wünsche ich dir!! LG
Katinki
Katinki | 21.05.2008
6 Antwort
bezahlen? nein.
hattest du dir denn vorher noch keine gesucht? die hebamme kommt glaube ich normal bis zu 8 wochen lang. bei stillfragen sogar bis zu 9 monaten auf rezept des kinderarztes.
2xmami
2xmami | 21.05.2008
5 Antwort
also.......
meine Nachsorge Hebi, kommt die ersten 10 Tage nach der Geburt jeden Tag und dann so wie ich sie brauche halt, wobei sie sagte das die meisten sie nach den Tagen nicht mehr regelmäßig benötigen also da kommt sie dann nur noch wenn man sie wirklich anruft und was hat, ansonsten kommt sie 8-10 Wochen nach der Geburt und das zahlt deine Krankenkasse
Blue83
Blue83 | 21.05.2008
4 Antwort
hebamme wird von JEDER KK übernommen
Sie kommt bis zu 6 oder 10 mal zu Dir und dann auf Antrag auch weiterhin, sollten Probleme auftauchen. Du hast Anspruch auf sie solange Du stillst LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 21.05.2008
3 Antwort
erstmal
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!! Die Hebamme wird von der Krankenkasse bezahlt. Bei mir war so, dass sie bis zu 16 Mal innerhalb der ersten 8 Wochen hätten kommen können. Habs aber nur 4 mal in Anspruch genommen. Adressen gibts auch beim FA oder einfach mal bei der Krankenkasse anrufen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.05.2008
2 Antwort
Erstmal Herzlichen
Glückwunsch und alles Gute.Nein das über nimmt die Krankenkasse
Ramona71
Ramona71 | 21.05.2008
1 Antwort
.....
Nein die musst du nicht bezahlen, das übernimmt die Krankenkasse.sie kommt bis zu 8 Wochen nach der Geburt.So war es bei mir.
angelinausteffi
angelinausteffi | 21.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

gute hebamme in Leipzig
04.03.2012 | 13 Antworten

Fragen durchsuchen