Das hat nichts mit dem hier zu tun aber mit TIERFREUNDLICHKEIT

erstlingsmama87
erstlingsmama87
16.10.2007 | 11 Antworten
Zündet doch bitte ein Licht an hier: http://people.freenet.de/jagome/b_tierrechte.htm !

Für diese armen Tiere die noch gequält werden für Laborversuche..
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
........
Hehe ja was habe ich für einen Hund *gg* Er war Strassenhund in Ungarn daher undifinierbar..er kam mit 7 monaten nach Deutschland und einen Tag später war er schon bei uns.. Ein RauhhaarDackel mit langen Beinen *g* Wir kommen super mit dem Trockenfutter von Aldi klar. Da gehen die meinungen auch sehr auseinander aber unserem Hund geht es spitze. Er hat einen sehr empfindlichen magen deswegen koche ich auch 1-2mal die Woche selber. bei nassfutter bekommt er sofort durchfall
SteffiSG
SteffiSG | 16.10.2007
10 Antwort
ich finde das
auch total ok, erstlingsmama, fleisch zu essen! ich finde, das muss jeder mit sich selbst ausmachen. dein anagement gegen tierversuche find ich aber gut!!!
nadine82
nadine82 | 16.10.2007
9 Antwort
.............
da hast Du recht Nadine82 aber ich bin eine Fleischesserin! Und da muss ich sagen, ich könnte mich, gerade jetzt wo ich Schwanger bin, überhaupt nicht so konzentrieren wenn ich kein Fleishc hätte! Seit ich Schwanger bin muss ich viel Fleisch essen. Vor der SS habe ich vllt. einmal im Monat was fleischiges gegessen-also da war mir das Fleisch nicht soooo wichtig aber seit ich SS bin habe ich immer großen Hunger auf Schnitzel-KOMISCH....
erstlingsmama87
erstlingsmama87 | 16.10.2007
8 Antwort
............
Was hast Du denn für einen Hund? Ich habe 2 Deutsche Doggen und die haben erst EUKANUBA bekommen und jetzt bekommen sie Canidae-ein sehr gutes Hundefutter aus den USA-ohne Getreide und anderen unnötigen kram! Und GARANTIERT auch OHNE Tierversuche!
erstlingsmama87
erstlingsmama87 | 16.10.2007
7 Antwort
also ich finde
es zwar auch nicht schön, aber für medikamente sehe ich es noch ein. für kosmetik auf gar keinen fall!!! das muss nicht wirklich sein. das stimmt, man kann nichts erreichen mit so aktionen, auch demos stehe ich eher skeptisch gegenüber. ich leiste meinen beitrag indem ich kein fleisch esse. hat zwar mit tierversuchen nix zu tun, aber zumindest muss wegen mir kein tier sterben, denn gesund ernähren kann man sich auch anders. lg nadine
nadine82
nadine82 | 16.10.2007
6 Antwort
.......
ich bin auch in einem Hundeforum und habe nur gutes über dieses Futter gehört. Ich werde das Thema da gleich auch mal anschneiden. Wir geben unserem Hund das ALdi Trockenfutter nassfutter bekommt er gar nicht ich koche 2 mal in der Woche für ihn. Gruss Steffi
SteffiSG
SteffiSG | 16.10.2007
5 Antwort
demos
Also wenn man gut gegen was Demonstriert und am Ball bleibt kann man auch vieles verändern... Es ist oft so das sich danach meist etwas ändert-zwar nicht vllt. so viel wie man dachte aber es ändert sich bissl was! Aber wegen der Sache mit EUKANUBA kauf ich dieses Hundefutter nicht mehr und gaaaaanz viele Leute wissen überhaupt nicht das die bei Eukanuba so etwas machen!!! Nur wenn alle Leute davon erfahren hat es sinn denn es wird zwar immer Menschen geben den das Egal ist aber es wird ein Großteil der Menschen dazu bewegen auf ein anderes Futter umzusteigen!!!! Deswegen sag ich sowas auch in vielen Foren und Chats und dann gibt es zwar meist heiße Diskussionen aber meist sehen es viele Leute ein und verstehen mich auch!!!
erstlingsmama87
erstlingsmama87 | 16.10.2007
4 Antwort
.......
Natürlich das ist ein Thema über das man Tage diskutieren kann. Aber das ist leider schon immer so das die Tiere so gequält werden. Vor 20 Jahren schon war in der Bravo schreckliche Bilder u.s.w. Aber wir können da nichts gegen unternehmen !!!!! Wir wohnen bzw. leben auf der Erde aber was grosses zu sagen haben wir nicht wirklich deswegen würde ich auch nie an Demos oder ähnlichem teilnehmen weil es eh nichts bringt
SteffiSG
SteffiSG | 16.10.2007
3 Antwort
hi wie gehts euch
das ist so schrecklich ich liebe tiere ich hab selber tiere ich weiß nicht wie man sowas tun kann.schrecklich.lg
angie22
angie22 | 16.10.2007
2 Antwort
nee nee nee
Ja löar seh ich ja ein aber dann sollen sie es doch mal an dem Menschen ausprobieren...Wieso denn an dem Tier weil es nichts sagen kann? Woher nehmen sich Leute das Recht Tiere einzusetzten? Ist es denn weniger Wert? NEIN denn kein Lebewesen hat das Recht andere "Nieder" zusetzten und zu bestimmen das es QUALVOLL sterben muss! Nehmen wir mal das tolle Hundefutter EUKANUBA!!! Dort werden größere Hunde in Käfige gesperrt in senen sie sich nicht bewegen können nur um zu schauen ob das Hundefutter bei GELENK-PROBLEMEN hilft-das ist abartig sowas! Ich gehe irgendwo mit wenn es um Medizin geht...ABER ich bin trotzdem dagegen wenn das Medikament noch nicht weit genug erforscht wurde und dann an armen wehrlosen Ratten oder Äffchen getestet werden, oder wenn aus Laborratten neue gezüchtet werden-die sind doch gar nicht mehr "normaler" anatomie!?
erstlingsmama87
erstlingsmama87 | 16.10.2007
1 Antwort
........
Natürlich ist sowas wiederlich und grausam ! Aber Du musst auch die Andere Seite sehen ohne mal an die qualen zu denken. Wenn manche Sachen nicht an Tieren versucht werden wo dann ? ICh bin jetzt nicht damit sagen klar quält die Tiere aber muss es auch von beiden Seiten sehen. Forschung braucht auch Forschungsobjekte. Und leider auch welche die leben :(
SteffiSG
SteffiSG | 16.10.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fragen durchsuchen