Rauchende Oma

MD125
MD125
17.05.2008 | 9 Antworten
Hallo, hab ein kleines Problem. Und zwar besuchen wir ca. 1 Mal in der Woche meine Schwiegerelter. Im selben Haus wohnt noch die Oma von meinem Mann. Die raucht sehr viel (auch vor mir) und lüftet ihre Wohnung nicht, so dass einem der ganze Dubel ins Gesicht schlägt, wenn man durch die Tür geht. Ist echt schlimm. Ich war selber Raucherin, also hat mir das so nichts ausgemacht und ich mag die Oma auch wirklich gerne. Jetzt bin ich aber in der 14. SSW schwanger und habe das Rauchen deswegen gleich am Anfang der SS aufgehört. Seit neuestem erwartet die Oma aber, dass wir sie auch jedes Mal besuchen, wenn wir bei den Schwiegereltern sind. Ich will die Oma aber auch nicht vor den Kopf stoßen. Wie soll ich ihr das klar machen, dass sie vor mir nicht rauchen soll und das ich nicht in ihre Wohnung will? Sie ist überzeugter Raucher und in diesem Punkt total uneinsichtig. Ich will meinem Baby aber auf keinen Fall dieses wöchtenliche Passivrauchen weiter zumuten!
Mamiweb - das Mütterforum

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
also man
kann die gute frau ja jetzt auch sowas von verurteilen.... vllt is das rauchen ja eine ihrer wenigen lebensqualitäten?! =D finde das echt nur arm was einige hier so ablassen über die Dame
noisekikschatje
noisekikschatje | 17.05.2008
8 Antwort
Rauchen
Bei uns in der Familie sind auch viele Raucher aber die haben selber ein Einsehn und gehen raus oder in die Küche wenn ich mit meinem Sohn da bin.Aber ich glaube Dir dass es schwierig ist Deine Oma davon zu überzeugen vielleicht sieht sie es ja dann doch ein wenn Du ihr es vernünftig erklärst.
flora5
flora5 | 17.05.2008
7 Antwort
rauchen.....
Also ich finde es erstmal super klasse das du das rauchen aufgehört hast, das ist heut zu Tage nähmlich nicht selbst verständlich, wenn ich manche schwangeren so reden höre.Ich würde ihr einfach klipp und klar aber dabei lieb sagen, das ich den ganzen qualm in der SS nicht ertrage und du ihn auch nicht einatmen willst, das schadet deinem Baby ja auch irgendwo und sage ihr auch direkt, du willst nicht, wenn das baby da ist, das dann da geraucht wird, also zumindest wenn du bei ihr zu besuch bist.ansonsten würde ich dort garnicht mit meinen kind hin gehen.Sag ihr einfach was du fühlst und denkst, sie wird es mit sicherheit verstehen oder meinst du nicht????
Melina-Larissa
Melina-Larissa | 17.05.2008
6 Antwort
Ich hatte nie Probleme damit
das meine oma raucht. Sie ist nun mal ein eigener Mensch und kann entscheiden was sie macht in IHRER Wohnung. Wenn ich hingegangen bin habe ich eben das Fester aufgerissen und gut wars. Wenn es dich stört sprich sie drauf an und wenn nicht einfach net mehr so oft oder gar nicht mehr vorbei gehen!
mum21
mum21 | 17.05.2008
5 Antwort
Was sagen denn deine Schwiegereltern dazu
vielleicht können die dich ja dabei unterstützen. Ansonsten würde ich ihr sagen, dass du sie weiterhin gerne besuchen möchtest aber es so nicht möglich ist. Auch wenn du später mit deinem Kind kommst, ist es ja auch nicht besser und sie möchte doch ihrem Urenkelkind bestimmt nicht schaden, oder?
Janne74
Janne74 | 17.05.2008
4 Antwort
dann .......
...würde ich nicht mehr zu ihr zu besuch gehen, dann hört sie auf:-))
tani84
tani84 | 17.05.2008
3 Antwort
...........
Das Problem beim einfach sagen ist, das ich nicht weiß ob sie es versteht. Sie ist der Überzeugung rauchen ist gesund. und davon bringt sie keiner ab.
MD125
MD125 | 17.05.2008
2 Antwort
Rauchen
Sag es Ihr doch wie es ist-freundlich aber bestimmt. Ihr ist das vielleicht gar nicht bewußt.
chantal-mausi
chantal-mausi | 17.05.2008
1 Antwort
dann sags ihr ganz normal
meine schwiegermutter raucht auch im auto da könnt ich kotzen und vor ihrem enkel.EKELHAFT SOWAS........
tani84
tani84 | 17.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Rauchende Mamas und Papas (viel Text)
31.03.2008 | 57 Antworten

Fragen durchsuchen