Spieluhr auf den Babybauch?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
20.07.2007 | 5 Antworten
Hallo Ihr lieben ..
In einen Film habe ich gesehen, dass eine schwangere Frau eine kleine Musikspieluhr mit einem Schlaflied sich regelmäßig auf den Bauch gestellt hat. Als das Baby dann auf der Welt war, ist es zu dem Lied der Spieluhr immer friedlich eingeschlafen.
Die ganze Sache hat mich inspiriert und ich habe davon meiner Freundin erzählt.
Ich sagte ihr, dass ich das später das auch mal so machen will und sie meinte es wäre nicht so gut, da es viel zu laut für das Baby im Bauch wäre. Was meint ihr dazu? Spieluhr auf den Bauch oder doch lieber ein Stück daneben? Nicht das das Kind gleich im Mutterleib mit Lärm "gequält" wird.
Würde mich über zahlreiche Antworten freuen!
Bäggi
Mamiweb - das Mütterforum

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
Hören im Bauch?
Hallo! Also nach neuen Studien können Babys im Bauch der Mutter rein gar nix hören... Habe erst neulich eine Doku der anerkannten BBC Discovery Serie im TV verfolgt. Dort haben die das übrigens auch erwähnt!
Didi
Didi | 23.07.2007
4 Antwort
haben die bei mir auch gemacht
hallo, als ich in den wehen lag, war die kleine oft am pennen. so hat die hebamme dann eine spieluhr auf den babybauch gelegt. mit der antwort, dass soll helfen, und das kind aufwecken, bzw munter machen. doch bei unsrem zweg war dass genau der andre fall. sie ist noch tiefer eingeschlafen. *g* also dass ist ganz normal. viele werdende mütter legen sich musik auf den bauch, oder spieluhren, da kinder musik sehr gerne hören. am liebsten klassisch, was sie in einer forschung erkannt haben. von daher ist das nicht verkehrt. spieluhren sind nicht zu laut für kinder im mutterleib und danach. mit der musik aus kopfhörern oder so sollte man sich erst anhören, und dann auf den bauch legen. ist also nicht schlimmes dran, wenn man sich eine spieluhr auf den bauch legt, . lg
CosmaShiva
CosmaShiva | 21.07.2007
3 Antwort
Spieluhr
Hallo also ich habe damals auch davon gehört hab auch ne Spieluhr geschenkt bekommen da war ich im 4M. wenn ich merkte das der kleine recht tritt oder so hab ich einfach die Spieluhr auf den Bauch getan und nach kurzer zeit war auch ruhe. Als er auf die Welt kam legte ich sie ihm ins Bettchen und machte sie an nun ist er11/2 Jahre und er braucht zum schlafen die spieluhr er nimmt sie sogar ab und zu aus dem Bett und macht EI EI damit. Wenn das schädlich währe dürften die doch sowas gar nicht herstellen und verkaufen oder? Lg Daniela
Denny
Denny | 21.07.2007
2 Antwort
Hallo
Also schaden tut die Spieluhr ganz sicher nicht. Denn ich habe es bei beiden kindern gemacht :-) Sie kannten dann nach der Geburt die Melodie schon und wurden dann auch ruhiger wenn sie die Melodie wieder hörten. Und gehörmäßig ist bei meinen Kindern auch alles ok. Sie hören gut, wenn sie wollen ;-) Das du dich in der Disco nicht direkt vor die lauten Bassboxen stellst ist ja wohl klar. Aber so eine kleine Spieluhr ist doch nun wirklich nicht laut. Das kommt nur ganz leise beim Kind an. Kannst es also ruhig machen, du wirst deinem Kind dadurch keinen Schaden zufügen ;-) Liebe Grüße
JaLePa
JaLePa | 21.07.2007
1 Antwort
Ist alles OK :-)
Hallo jetzt muss ich doch echt mal grinsen... Natürlich kannst Du die Spieluhr direkt auf den Bauch legen. Ist ja kein Orchester ... Die Feuerwehr auf der Straße schadet dem Baby auch nicht und der Presslufthammen nebenan auf der Baustelle, genauso wenig... :-) Das Baby ist im Mutterleib so gut geschützt, da kommen die Geräusche der Außenwelt nur sehr gedämpft an. Und diese werden durch das Fruchtwasser nochmal leiser werden. Gehe mal ins Schwimmbad und tauche ne Runde. Da hörst Du auch nichts vo "draußen". So ist es auch fürs Baby im Bauch ... ... also kannst Du die Spieluhr so oft rauflegen wie Du möchtest. Liebe grüße
Solo-Mami
Solo-Mami | 20.07.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

GANZ DRINGEND! Spieluhr
09.05.2012 | 6 Antworten
Spieluhr mit Licht empfehlen?
15.10.2011 | 4 Antworten
Spieluhr waschbar?
24.02.2011 | 8 Antworten

Fragen durchsuchen