Startseite » Forum » Schwangerschaft » Allgemeines » Mobbing am Arbeitsplatz

Mobbing am Arbeitsplatz

jenny1985
Ich komme mit meiner neuen Arbeitskollegin nicht klar die wegen meiner Schwangerschaft eingestellt worden ist. Sie soll dann wenn ich in Mutterschutz/Erziehungsurlaub bin meinen job machen. Doch ich komme mit dieser person gar nicht klar. Sie macht mich überall schlecht und redet schlecht über meine arbeitsweise. In meiner Abteilung ist leider viel liegen geblieben, weil ich immer nur die Vetretung für andere Kolegen machen musste und meine eigene arbeit blieb leigen. Jetzt macht sie mich fertig das ic hangeblich falsch arbeite und ich muss nur noch machen was sie mir befielt. Ich komme mir langsam für wie ihre dumme kleine die nur die arbeit machen darf auf die sie kein bock hat. Heute ist die situation mal wieder eskaliert und wir haben uns nur angeschrien. Am liebsten würde ich gar nicht mehr arbeiten gehn. Bin total fertig. Das belstet mich nervlich shcon sehr. Muss jetzt noch 6 wochen arbeiten. Ich habe mir die ganze zeit gesagt komm 6 wochen das ist nicht mehr lang das schafst du schon. Aber ich kann wirklich nicht mehr. Als ich die situation auf der arbeit dem arzt erzählt habe meinte der nur da kann er nix machen das wäre dann ein Internes problem meiner Firma. Aber was kann ich machen das ich nicht mehr auf die arbeit muss? Habe jetzt schon bauchweh wenn ich nur morgen an die arbeit denke. Am liebsten würde ich krank machen aber dan fühle ich mich schlecht. So ein Mensch bin ich nicht. Aber lange halte ich es nicht mehr aus.
von jenny1985 am 05.05.2008 20:54h
Mamiweb - das Babyforum

11 Antworten


8
Janne74
Hi, ist diese Kollegin erst neu eingestellt worden
oder nur aus einer anderene Abteilung zu euch versetzt worden. Wenn sie neu in der Firma ist, finde ich ihr Verhalten ja wohl absolut dreist! Kannst du evtl. mit deinem Vorgesetzten sprechen? Ihm sachlich und klar die Situation schildern? Dein Arzt kann dich ansonsten sehr wohl krankschreiben, wenn du psychisch angeschlagen bist dann ist das sehr wohl ein Grund, dass er dich arbeitsunfähig schreibt. Ich wünsche dir alles Gute! Und denk daran, du kannst dich bald auf was serh schönes freuen, deine komische Kollegin vielleicht nicht, ist sie vielleicht eifersüchtig? Vielleicht stehst du darum diese 6 Wochen auch noch durch? Freu dich auf dein Kind.
von Janne74 am 05.05.2008 21:05h

7
Ratlos
Re: Mobbing am Arbeitsplatz
So geht das doch nicht... Hast Du mal mit Deinem Chef gesprochen ?? Gerade jetzt hat er eine doppelte Fürsorgepflicht Dir gegenüber, Du bist schließlich nicht mehr alleine unterwegs !!! Versuche, innerlich Abstand zu gewinnen , Deine Prioritäten sind jetzt ganz andere... Soll sie doch alles anders, besser machen, solche Menschen trifft man leider immer wieder. Stelle Dich selbst nicht in so ein schlechtes Licht, gehe mit erhobenen Kopf in die Sache, schließlich hat bislang doch auch alles gut funktioniert, bis die neue Kollegin auf den Plan getreten ist, oder ? Kopf hoch, bloß nicht unterkriegen lassen und wenn es wirklich nicht geht: Geh zum Arzt und lasse Dich krank schreiben, Du musst auch an Deinen Wurm denken, alles andere ist nebensächlich zur Zeit!
von Ratlos am 05.05.2008 21:05h

6
Gabi66
Hallo,
so wie Du das schreibst, klingt das, als ob sie Deinen Platz für immer einnehmen will. Wünsch Dir ganz viel Kraft, denn die brauchst Du jetzt, spreche aus Erfahrung. Aber keine Arbeit der Welt ist es wert, dass Deinem Baby etwas passiert. Also wenn es nicht geht... Ganz liebe Grüße Gabi
von Gabi66 am 05.05.2008 21:01h

5
jenny1985
Aber der
Arzt hat doch gesagt er kann mich nicht krank schreiben da der streit auf der Arbeit ein Internes Firmen problem ist. Nur so wie ich mir vorkomme interessiert es meinen Chef auch nicht wie ich mich fühle.
von jenny1985 am 05.05.2008 20:59h

4
moony1985
mobbing
versuch doch mal mit deinem vorgesetzten zu reden... ich hatte damals auch ein problem mit ner kollegin weil ich viele sachen nicht mehr machen durfte ... nachdem ich mit meinem chef geredet habe hat er sie zu einem gespräch geholt und danach war die total nett...
von moony1985 am 05.05.2008 20:59h

3
devlon99
........
mach krank...deinem kind zu liebe
von devlon99 am 05.05.2008 20:58h

2
LizzyDore
beschäftigungsverbot
rede mit deiner fa das du diese belastung nicht mehr schaffst. sag ihr/ihm wie du dort von deiner kollegin behandelt wirst und das du angst hast das sich diese belastung auf dein kind legt.
von LizzyDore am 05.05.2008 20:57h

1
tinkerbell
Lass dich krankschreiben
wenns wirklich nimmer geht, lass dich krankschreiben...... denn so einen Stress so kurz vor der Entbindung ist nicht gut für euch
von tinkerbell am 05.05.2008 20:59h


Ähnliche Fragen




Mobbing in der Schwangeschaft
16.04.2011 | 12 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter