Hilfe! Auf einmal voll viel Wasser!

Laney1
Laney1
18.04.2008 | 11 Antworten
Also, ich hab ja schon seit längerer Zeit (ca seit 25.SSW) Wasser in den Beinen (Ödeme). Normalerweise sind die Beine/Füße/Finger abends immer sehr dick und morgens ist es dann besser. Aber heute morgen wars nur noch schlimmer als gestern Abend und ich hab das Gefühl, dass es grad in den letzten 2-3Std. immer schlimmer wird.
Meine Füße/Hände werden dicker und dicker und die spannen so sehr .. das gibts doch net ..
Was meint ihr soll ich lieber mal ins Krankenhaus fahrn?
Was kann das auslösen?
Oder kann ich da selbst dagegen was tun? (liegen tu ich schon sehr viel .. )
Grüßle Nora (KS-17)
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Hilfe !!! Auf einmal voll viel Wasser !!!
Bitte gehe unbedingt noch heute zum Arzt... Ich habe zwar bis jetzt keine Probleme mit Wassereinlagerungen gehabt - aber darüber gelesen... Lieber einmal zu viel beim Doc, als einmal zu wenig! Ich wünsche dir gute Besserung! Melanie
melanieMUC
melanieMUC | 18.04.2008
10 Antwort
ich wünsch dir alles gute
und mach dir nicht zu viel sorgen, ist besser wenn du ins kh fährst, lg hannelore
hannelore74
hannelore74 | 18.04.2008
9 Antwort
*kreisch*
Mein mann hab ich grad angerufen, er kommt jetzt von der Arbeit heim und dann fahrn wir ins Krankenhaus... sicher ist sicher... Man man man, noch 17Tage bis zum Kaiserschnitt am 5.Mai und jetzt dass... ich verzweifle noch... Wehen hab ich ja auch schon seit 2 Wochen... *heul*
Laney1
Laney1 | 18.04.2008
8 Antwort
gestose heißt
Gestose ist ein Oberbegriff für schwangerschaftsbedingte Stoffwechselkrankheiten, deren Ursachen weitgehend unklar sind. Man unterscheidet Frühgestosen im ersten Schwangerschaftsdrittel . Der Begriff Schwangerschaftsvergiftung für Gestosen beruht auf falschen Vorstellungen über die Ursachen und ist veraltet
hannelore74
hannelore74 | 18.04.2008
7 Antwort
hallo ich schaute aus wie ein elefant
ich hatte auch so viel wasser, das ich kaum gehen konnte. mein arzt hat gesagt ich soll meine beine hochlagern, kaltes wasser oder umschläge machen und ananas mit melone pürieren und danach innerhalb einer stunde trinken, das hat mir sehr geholfen. man kann sich auch punktieren lassen, das machen sie im kh. meine schwiemu hat mir geraten mit den händen viel im kalten wasser plantschen, das war auch ok. ich hoffe dir damit geholfen zu haben und wünsch dir noch viel glück, lg hannelore
hannelore74
hannelore74 | 18.04.2008
6 Antwort
Gestose
Was ist das???
Laney1
Laney1 | 18.04.2008
5 Antwort
Füsse hoch und Reis mit Apfel essen.
.............
LiselsMama
LiselsMama | 18.04.2008
4 Antwort
Wasser
Ich hatte das in der SS leider auch ganz schlimm. Ich sollte nicht mehr viel laufen und am besten auf dem sofa liegen mit Beine nach oben. Brennesseltee kann auch helfen. Ich konnte ihn leider nicht trinken. Gruß Steffi
stef1983
stef1983 | 18.04.2008
3 Antwort
Füße hoch lagern
oder kaltes Wasser drüberlaufen lassen. Also ich habe in den letzten 3 Wochen vor der Geburt soo viel Wasser in den Füßen gehabt-ist aber 2 Tage nach der Geburt wieder weg gewesen-als wäre nie was passiert. Ruf mal den Frauenarzt an.Haben bei mir auch immer gesagt wenns schlimmer wird soll ichs sagen. LG
lara071207
lara071207 | 18.04.2008
2 Antwort
also man sagt ja wenn es gar nicht mehr zurück geht und schlimmer wird
soll man zum arzt gehen und eine gestose auszuschließen
claudimaus81
claudimaus81 | 18.04.2008
1 Antwort
.......
ich hatte damit zum glück in keiner schwangerschaft probleme... allerdings hatte ich bei meiner ersten schwangerschaft plötzlich morgens geschwollene beine das ich keine schuhe anziehn konnte.. und abends war mein sohn dann da... wenn es so schlimm ist würde ich wohl mal beim arzt oder im KH nachfragen... lg tina
Zoey
Zoey | 18.04.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

wasser in den füßen
25.07.2012 | 5 Antworten
Wasser nachzahlung :(
04.04.2011 | 2 Antworten
extrem wasser in den beinen
05.07.2010 | 7 Antworten

Fragen durchsuchen