Namensfrage

Luma1983
Luma1983
14.04.2008 | 12 Antworten
kann mein Baby nach der Geburt obwohl ich noch nicht verheiratet bin den Namen seines Vaters tragen, wenn ja muss ich irgendetwas dabei beachten?
LG
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
.............................
Wier haben das so gemacht, Vaterschaftsanerkennung, und da schon angegeben das kind soll heissen wie sein Vater, da nach kein problem und auch im Kh nicht!
Ratte
Ratte | 14.04.2008
11 Antwort
Jugendamt
Du mußt zum Jugendamt gehen, dein Freund muß eine Vaterschaftsanerkennung und sorgerecht machen.Das kannst du auch jetzt schon machen bevor das kind da ist.
Nessrin
Nessrin | 14.04.2008
10 Antwort
in der elternzeitung steht folgendes:
Kann mein Kind den Namen des Vaters bekommen, auch wenn wir nicht verheiratet sind? Ja, aber dabei gibts ein paar dinge zu beachten: bei nicht verheirateten paaren ist nach der gebrut automatisch die mutter allein sorgeberechtigt, deshalb würde das baby ihren namen erhalten. sie muss dann verfügen, dass es den namen des vaters bekommt. eine andere möglichkeit : die eltern entscheiden sich dür das gemeinsame sorgerecht. dazu genügt es beim notar oder beim jugendamt eine sogenannte sorgerechtserklärung abzugeben. geschieht dies vor der geburt, dürfen die eltern gemeinsam den nachnamen des kindes bestimmen- das muss allerdings spätestens einen monat nach der geburt geschehen. geben sie die erklärung erst nach der geburt ab, kann binnen 3 monaten der nachname ausgetauscht werden.
dieBobs
dieBobs | 14.04.2008
9 Antwort
Ja das geht
wir haben vaterschaftsannerkennung und sorgercht im vorfeld abgeklärt und dann nur noch im krankenhaus und beim standesamt und dann hatten die kleinen den namen des vaters
Melli1608
Melli1608 | 14.04.2008
8 Antwort
ja wir
haben das auch gemacht. wir haben beim Jugendamt das gemeinsame Sorgerecht beantragt und mein Mann hat die Vaterschaft anerkannt. und so hatten wir schon vor der geburt alles in festen Tüchern und keine stressigen Botengänge..:-)
MamaMaike
MamaMaike | 14.04.2008
7 Antwort
ja.......
das geht kannst du auf dem standesamt beantragen. kostet geld und du musst dir im klaren sein das du es nicht wieder rückgängig machen kannst.
emmy08
emmy08 | 14.04.2008
6 Antwort
Name!!!
ja das kann es, einfach zum Jugendamt gehen
PrinzEugen
PrinzEugen | 14.04.2008
5 Antwort
............
klaro. nur den papa mit in die geburtsurkunde tragen lassen.
nancygeheeb
nancygeheeb | 14.04.2008
4 Antwort
nix leichter
als das, müßt ihr nur wenn gleich bei der beantragung der geburtsurkunde angeben, kostet euch keinen cent!nur im kh wird das kind den namen der mutter tragen müssen, das ist richtlinie!
mama-sandy
mama-sandy | 14.04.2008
3 Antwort
jja sie
fragen euch, ob das kleine deinen nachnamen oder den vom vater tragen soll. bei uns war das egal, wir sind nicht verheiratet und heißen beide Erler. ;-)
jennie81
jennie81 | 14.04.2008
2 Antwort
Name...
es muss gleube ich vor der Gebirt schon dingfest gemacht werden. Wollte ich auch so, aber da wir jetzt eh Heiraten hat sich das erledigt
Erin_Kay
Erin_Kay | 14.04.2008
1 Antwort
ja kannst du
ich habe es auch gemacht, wir haben erst nach 3 jahren geheiratet.
angels-mami
angels-mami | 14.04.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Namensfrage!
21.08.2012 | 31 Antworten
Namensfrage Mika oder Ben
05.07.2012 | 15 Antworten
Namensfrage!?
27.06.2012 | 24 Antworten
Namensfrage
13.06.2012 | 12 Antworten
namensfrage
03.05.2012 | 17 Antworten

Fragen durchsuchen