Wie hättet Ihr entschieden?

Aliasouha
Aliasouha
13.04.2008 | 38 Antworten
Am Freitag habe ich von meiner FÄ erfahren, dass ich schwanger bin..mit dem Vater war ich noch nicht lang zusammen ( ca. 3 Monate )..als ich es ihm sagte..sagte er gleich : Wegmachen .. ich solle mich entscheiden: er oder das Kind..ich war noch ziemlich unsicher..1.durch das überraschende Ergebnis der Untersuchung ( hatte mir die 3 Monatsspritze geben lassen..die aber nicht anschlug)..2. weil ich ihn doch sehr gern habe .. usw. gestern rief er an und erzählte mir..dass er mit seinen Freunden gesprochen hätte, die der Meinung seien, es wäre alles nur ein abgekatertes Spiel von mir gewesen und wenn ich Gefühle für ihn hätte, würde ich es wegmachen lassen..vorhin teilte ich ihn mit..dass ich mich fürs Kind entschieden habe..und somit weiß ich auch..dass ich ihn los bin..was mich schon traurig macht..aber ich weiß..dass die Entscheidung für das Kind die richtige war..denn für ihn war es ja nur der falsche Zeitpunkt ..
Hättet ihr genauso entschieden?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

38 Antworten (neue Antworten zuerst)

38 Antwort
DANKESCHÖN
Ersteinmal ein ganz liebes großes Dankeschön an Euch alle..Ihr habt mir wirklich Mut gemacht..da ich jetzt weiß..dass ich mich richtig entschieden habe..wenn ich den Rest seiner Argumente hier noch aufgeschrieben hätte..wär ich morgen noch nicht fertig gewesen und ich glaube manche Frauen hätten gleich gesagt, so ein Egoist..tut zwar weh dass es so zuende gegangen ist..aber ich hab ja kein Ende mit Schrecken..sondern ich hab ein kleinen Krümel in mir..dem ich später mal erzählen kann, dass sein Vater ihn als "entstandener Schaden"bezeichnet hat..aber ich stolz sein kann, für meine Entscheidung..es ist sein Gewissen, mit dem er Leben muß und ich weiß, ihn wird es nicht die Bohne interessieren , wie es seinem Kind geht..er ist 35 Jahre und es ist sein 1 Kind..naja..ich werd jetzt hoffen, dass mein SS gut läuft und mich freuen.. Babysachen zu kaufen..den wachsenden Bauch zu beobachten..auf die ersten Bewegungen warten..usw..danke nochmal
Aliasouha
Aliasouha | 14.04.2008
37 Antwort
Wie hättest du dich entschieden?
Hochachtung vor deiner Entscheidung.Kein Mann hat das recht über ein Leben zu entscheiden selbst wenn du dich gegen das Kind entschieden hättest der Typ oder Erzeuger wäre nicht bei dir geblieben.Denn das hört man schon eindeutig raus was das für ein MIstkerl ist.Der sucht nur den bequemen Weg wie er dich und das Kind wieder los wird.so ein Kerl kannst du in die Mülltonne stecken und den Deckel drauf .Mehr ist der nicht wert.
suessebiene3112
suessebiene3112 | 13.04.2008
36 Antwort
EGOISMUS!!!!!
hallo an deiner stelle hätte ich mich genauso für das kind entschieden, denn was kann das ungeborene leben denn dazu!tut mir leid für solche egoisten habe ich kein verständnis, denn seine mutter hat sich damals auch für ihn entschieden ODER???du schaffst das auch ohne ihn. lg
powerschnecke
powerschnecke | 13.04.2008
35 Antwort
Ich finde auch
das Du richtig gehandelt hast. Letztendlich ist es Deine Entscheidung und eine sehr wichtige dazu. Allerdings kann ich Deinen Freund trotzdem ein bißchen verstehen. Nach 3 Monaten schon schwanger, das überfordert natürlich den ein oder anderen. Außerdem gibt es ja tatsächlich Frauen, die es drauf anlegen. Du solltest versuchen, in Ruhe mit ihm zu reden. Denn er ist wahrscheinlich total überrumpelt und kann sich auch gar nicht in Dich reinfühlen, da Ihr noch nicht lange zusammen wart. Aber selbst wenns nix mehr wird - ich wünsche Dir und Deinem Würmle viel Glück für die Zukunft!
laurilucas
laurilucas | 13.04.2008
34 Antwort
ich hätte genau wie du entschieden!auf jeden fall!
bei einer freundin von mir gab es auch so eine situation, sie hat auf ihn gehört und ihr baby abgetrieben, paar wochen später war der dann aber trotsdem weg, und sie denkt heute noch daran dass ihr kind jetzt bald 3 werden würde... UND: wenn er dich liebt, dann würde er bei dir bleiben, egal wie deine entscheidung ist...
_Junimond
_Junimond | 13.04.2008
33 Antwort
ich finds gut...............
und deine tochter bekommt auch noch ein geschwisterchen......... wenn ein mann so ist, ist er es eh nicht wärt........ lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.04.2008
32 Antwort
Ja hätte ich
Ein Kind wegmachen lassen, können nur die, die noch nie gesehen haben, wie sich die kleinen dagegen wehren. meine Mum hatte ne Fruchtwasseruntersuchung, durfte ich mit, was meinst du wohl, wie die Kleine gekämpft hat. Ich finde deine Entscheidung absolut richtig! Und wenn er sich so doo... verhält, war es auch nicht der richtige. Ich wurde nach 4Wo. schwanger und nach 9Mo. waren wir verheiratet und haben jatzt 3süsse Kids. Alles gute für dich und dein Würmchen!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.04.2008
31 Antwort
hätte mich auch fürs
kind entschieden!!!des kann ja nix für wenn der vater sod rauf ist und eher auf seine freunde hört als dich mal zu fragen und mit dir zu reden!!!
Nadine85
Nadine85 | 13.04.2008
30 Antwort
natürlich
klar war es dir richtige entscheidung ganz ehrlich welcher mann der einen wirklich liebt würde einen vor solch eine entscheidung stellen.
seerose85
seerose85 | 13.04.2008
29 Antwort
für das Kind
Du hast das richtige gemacht. Ich hätte mich auch für das Kind entschieden. Was kann das arme Würmchen denn dazu, daß der Erzeuger es nicht haben möchte. Das rechtfertigt keine Abtreibung. Auch wenn du noch an deinem Freund hängst. Es gibt mehr Männer auf der Welt, die deine Liebe verdient haben. Auch wenn es jetzt hart klingt- Männer kommen und gehen. Dein Baby hast du ein Leben lang. Ich wünsche dir alles Gute in der Schwangerschaft und für die Zukunft.
Julie79
Julie79 | 13.04.2008
28 Antwort
GROSSES LOB AN DICH
Super hast Du das gemacht, zuerst etwas machen und dann nicht mit den Konsequenzen umgehen können. Und wenn er jetzt nicht zu Dir steht, kannst Du ihn eh vergessen!! Dann hättest Du ihn ein 1/2 Jahr später los, also dann gleich besser. Ich würde nie ein Kind wegmachen lassen und schon gar nicht so. Aber super dass Du Dich für DEIN Kind entschieden hast, hätte ich auch so gemacht. Alles Gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.04.2008
27 Antwort
Ja hast richtig entschieden..
Kein Mann der welt ist es wert für ihn eine entscheidung zu treffen die dich nicht glücklich macht.. ausserdem wenn er jetzt schon so reagiert, dann will ich nich wissen was er als nächsten grund gesucht hätte um dich zu verlassen... lass dich nich beirren... hast alles richtig gemacht... wünsch dir ne schöne schwangerschaft.. :)
SickSociety
SickSociety | 13.04.2008
26 Antwort
auf jeden Fall
erst mal RESPEKT. es ist bestimmt nicht einfach wenn der Mann den man liebt, einen vor so einer Entscheidung stellt. Ich hätt mich auch dafür entschieden a, weil ich eh gegen Abtreibung bin, denn lieber ein Kind aufem Kissen als aufem Gewissen, und b. weil das Kind ja nix dafür kann und ausserdem gibt es heut zutage so viele möglichkeiten ein Kind gross zu ziehen. Aber mach dir kein Kopf über den, den wernn er der richtige gewesen wäre und dich vom ganzen herzen geliebt hätte, hätt er deine Entscheidung akzeptiert und hätt nicht den Sch.... eingezogen. Ich wünsch dir alles gute und glück und das du ein kerngesundes Baby zur Welt bringst
brina1986
brina1986 | 13.04.2008
25 Antwort
du hast dich genau richtig
endschieden super !!!! der typ ist es nicht wert ich war mit meinem freund auch nicht lang zusammen und da is es passiert gerade nach 2 moanten aber bei uns is alles gut... viel glück für dich und dein baby
mutti1711
mutti1711 | 13.04.2008
24 Antwort
antwort !
als ich schwanger wurde und es meine´m freund erzählt habe hat er sich sehr gefreut er wollte das kind sofort behalten! aber weil ich noch so jung bin hat er zu mir gesagt "egal was du tust ich liebe dich trotzdem" als ich dann einige tage überlegt hatte habe ich mich entschieden ds kind zu behalten! jetzt freuen wiaa uns richtig auf das kind !
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.04.2008
23 Antwort
dein kind
ich bin auch schwanger und bin es geworden als ich erst mit in 2wochen zusammen war. aber es ist ein kind und da hätte jeder kommen können mach es weg. es ist dein körper und dein Kind dein leben. nur deien entscheidung ist wichtig. ich bin mittlerweile in der 31ssw und verdammt stolz drauf
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.04.2008
22 Antwort
Antwort auf deine Frage
muss ehrlich gestehen, dass ich es auch so gemacht hätte, denn kein Mann ist es wert, ein Teil von sich weg machen zu müssen, nur weil er es so möchte. Ich finde du hast dich richtig entschieden. Lg biggirl08
biggirl08
biggirl08 | 13.04.2008
21 Antwort
lass mal
ich hatte vor 2 1/2 Jahren auch die wahl. Ich hatte mich für die kleine entschieden und bin total froh es so gemacht zu haben. Und ihr Vater bereut es nun mich vor die wahl gestellt zu haben denn er muß zahlen und sieht sie ne. wurde alles tuich zu ihm zurückkomme. habe aber nun eine eigene familie.
leonie11
leonie11 | 13.04.2008
20 Antwort
wenn er so denkt, dann hat das nix mit Liebe zu tun ...
...ich denke Du hast richtig für Dich entschieden LG und viel Glück
Solo-Mami
Solo-Mami | 13.04.2008
19 Antwort
Lass Dich mal drücken
ich hät mich auch wie Du entschieden - klar es war nicht geplant aber 100 %ig ist keine Verhütung aber ich finde es sowas von Egoistisch und Naiv von Deinem Freund - hört sich hart an aber sei froh in los zu sein er trägt keine Liebe in sich ich hoff Du hast eine gute Freundin an Deiner Seite und Deine Familie die Dich ein wenig unter die Arme greift Du schaffst das schon
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.04.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wie hättet ihr euch verhalten?
16.08.2012 | 16 Antworten
hattet ihr das auch?
12.08.2012 | 3 Antworten
wir haben uns endlich entschieden XD
25.06.2012 | 5 Antworten
endlich fürn namen entschieden!
18.06.2012 | 6 Antworten
Wir haben uns Entschieden
16.06.2012 | 15 Antworten

In den Fragen suchen

uploading