Willkommen zu Hause

NDM2505
NDM2505
08.02.2016 | 13 Antworten
Schönen guten Abend,
morgen kommt meine Freundin mit unserem Baby aus dem Krankenhaus zurück und hat schon mit dem Zaunpfahl gewunken, dass etwas sie zu Hause erwarten soll. So, ich bin kreativ gleich Null angehaucht und hab keine Ahnung, mit was ich sie zu Hause empfangen soll. Habt ihr Tipps für mich?
LG, NDM
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
Vielen Dank für die zahlreichen Antworten und Vorschläge. Zeitlich war alles recht knapp, hinzu kam, dass heute auch noch Faschingsdienstag ist und die Geschäfte z. T. nur bis mittag offen hatten. Also es gab dann letztendlich eine schön aufgeräumte Wohnung und einen fetten Blumenstrauß, den ich in der früh gleich geordert habe und dann auf dem Nachhauseweg vom KH dann mit ihr abgeholt hab :-) Aber trotzdem vielen lieben Dank nochmal für die vielen Vorschläge.
NDM2505
NDM2505 | 09.02.2016
12 Antwort
Ich denke auch, mach was, das ihr die arbeit in den ersten Tagen erleichtert, damit sie sich aufs Kindchen konzentrieren kann.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 09.02.2016
11 Antwort
Aufräumen, einkaufen, vorkochen.Ich finde da eine Erwartungshaltung extrem unpassend.Abgesehen davon war ich auch so froh und glücklich, wieder zu Hause zu sein! Alles Andere hätte auch nicht zu Männe gepasst!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.02.2016
10 Antwort
sonst was für einen empfang zuhause, vielleicht noch mit irgendnem dekokram, den ich womöglich am ende auch noch hätte wieder aufräumen müssen, wollt ich damals auch nicht..gleiches galt für irgendwelche gäste, die mich bzw uns irgendwie empfangen hätten..son Theater, kaum das man den ersten tag zuhause is, wollt ich definitiv nicht haben ein Strauß Blumen stand auf dem tisch und das reichte mir völlig..wenns den nich gegeben hätte, wärs auch okay gewesen und um ne saubere Wohnung, nen vollen Kühlschrank oder so, musst ich mir keinen kopf machen oder meinen mann mit beauftragen...das tat er von ganz alleine..so wie er es ja sonst auch macht, wenn ich mal nich da bin
gina87
gina87 | 09.02.2016
9 Antwort
Solo hat recht, mach den Haushalt das hilft ihr am meisten. Bei mir Zuhause war alles piko bello wenn ich aus dem kh kam. Meine Freundin fand nach dem ks ein Schlachtfeld Zuhause vor, die war fix und fertig. Meine Fenster waren geputzt, die Gardinen gewaschen und was leckeres zu essen gab's auch noch. Das hat mich gefreut :-)
delila
delila | 09.02.2016
8 Antwort
ich wollte kein willkommen gedöns.... mir war nur wichtig am tag der entlassung aus dem krankenhaus in einen laden zu fahren und mir eine gescheite kapselkaffeemaschine zu kaufen ... :-D die hatte ich nötig
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.02.2016
7 Antwort
Ich hab einen Blumenstrauß bekommen der mich echt umgehauen hat. Ein riesiger Strauß der mit einen gelben Draht umwickelt war, dieser Draht war mit einem gleichaussehenden viel kleineren Strauß verbunden. Der große für die Mama, der kleine für die Maus und der draht stand symbolisch für die Nabelschnur. Er hat mich total umgehauen.
Leyla2202
Leyla2202 | 08.02.2016
6 Antwort
@Tara1000: ist schon komisch, den Auftrag zu geben
Mamita2011
Mamita2011 | 08.02.2016
5 Antwort
Räum die Bude auf, koch für mindestens 3 Tage vor, geh noch mal nen Großeinkauf starten inkl Blumen. Schau, dass der Windelvorrat vollständig ist inkl allem TamTam, was man so für Babys braucht ... und vielleicht findest du ein schönes Fotoalbum ... gestalte die erste Seite nach deinen Vorlieben ... Irgendeinen Dekoquatsch vorzu finden ... nääää, das hätte mich nicht von den Socken gehauen. Mach IHR eine Freunde, du kennst sie am Besten.
Solo-Mami
Solo-Mami | 08.02.2016
4 Antwort
Ich hätte mich damals sehr über nen Storch mit Namen gefreut
Mamita2011
Mamita2011 | 08.02.2016
3 Antwort
Hm. Wenn sie schon Hinweise gibt, dass sie etwas erwartet, find ichs doof. So etwas sollte man nicht voraussetzen, wenn man nach Hause kommt, denn es ist ja eine Überraschung. Ich hätte mich am meisten gefreut über eine piccobello aufgeräumte Bude, dass der Einkauf für die nächsten Tage vorhanden ist und eine liebevolle Mahlzeit. Und nicht dass ich als erstes ein sauberes Trinkglas finden und den Abwasch erledigen muss.
Tara1000
Tara1000 | 08.02.2016
2 Antwort
Bei uns hing eine wäscheLeine am Haus mit Willkommen Alessia und babaykleidung! War so schön und bei meinem Neffen haben wir das ähnlich gemacht !lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.02.2016
1 Antwort
.. Also bei mir hingen babygirlanden habe mich riesig gefreut mit luftschlangen im Wohnzimmer Kinderzimmer und im Flur herzlich willkommen war soo schön
Mam2015
Mam2015 | 08.02.2016

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

so langsam wir es
26.07.2012 | 7 Antworten
38+3 Herzlich willkommen
26.04.2012 | 22 Antworten
Lehrerin schickt Sohn nach Hause
08.03.2012 | 28 Antworten
Von zu Hause aus Geld verdienen?
21.02.2012 | 14 Antworten
Wieviel helfen eure Kinder zu Hause?
15.12.2011 | 35 Antworten

In den Fragen suchen


uploading