HILFE :(

Anonymi
Anonymi
25.09.2014 | 47 Antworten
Hallo ihr Lieben,
ich habe mich nun zum erstem mal in einem Forum angemeldet und möchte erst einmal anonym bleiben.
Ich habe ein wirklich großes Problem und hoffe, ihr könnt mir helfen...
Ich fange einfach mal an:
Ich bin zur Zeit ziemlich fertig, ich (24) bin gerade in dem
2. Ausbildungsjahr, mein Mann (31) ist selbstständig und
verdient ganz gutes Geld, wir haben ein großes Haus und eine
wundervolle Tochter (4), nun zu dem Problem, ich habe seid
etwa einem halben Jahr einen erneuten Kinderwunsch, von dem
mein Mann auch weiß, nur sagte er mir, dass er definitif kein
2. Kind möchte, ich habe die Pille abgesetzt, es war seine
Idee und er sagte wir benutzen dann Kondome, ok gesagt, nicht
getan, denn jedes mal hat er keine KOndome benutzt, obwohl ich
Ihn darauf hingewiesen habe, das ich nicht verhüte und sogar
meine fruchtbaren Tage habe und wenn er seine Meinung nicht
geändert hat soll er Kondome benutzen, hat er sie dennoch
nicht benutzt, es kam wie es kommen musste, ich bin schwanger,
nun gibt mein Mann mir die Schuld an allem und ich soll mich
entweder für das Baby oder für Ihn entscheiden, was soll ich
tun?
Seine Argumente sind, er will es einfach nicht und ich bin
noch in der Ausbildung und er ist sozusagen allein verdiener.
Ich muss dazu sagen, dass ich knapp 1 1/2 Jahre nach meiner Tochter schon einen Schwangerschaftsabbruch habe.

Bitte verurteilt mich nicht, einerseits war es ziemlich dumm, dass weiß ich, aber andrerseits wusste ja auch mein Mann von meinem Wunsch und was ohne Verhütung passieren kann...
Ich würde mich über einen Rat freuen.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

47 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
@Solo-Mami so wie ich das ja rauslesse hat sie ihren man ja beträngt und ich weiß das männer auch mal ihne gummi wollen am meisten mit seine frau daher finde ich es etwas nervig wenn nur der mann hir sage ich mal nur ärger bekommt der mann hat es ja offt genung gesagt und da kann man ja die pille ja wieder nehmen oder nicht
PaulRIP
PaulRIP | 25.09.2014
6 Antwort
@PaulRIP hat sie doch gar nicht ... er wußte sehr wophl vom Kinderwunsch, er wußte dass sie nicht verhütet, er selbst hat auch nicht verhütet und nen gesunden Menschenverstand hat er auch - er wußte was passieren kann. Warum soll sie also jetzt Schuld haben ???
Solo-Mami
Solo-Mami | 25.09.2014
5 Antwort
ich halte mich mal nicht mit hättest/solltest/könntest auf, du bist nunmal in der situation und ihr müsst BEIDE GEMEINSAM eine lösung finden. dein mann macht es sich gerade sehr einfach, dass er dir einfach die alleinige schuld gibt und sich so einfach aus der affaire stehlen will. ihr seid beide verantwortlich dafür und müsst somit auch gemeinsam eine lösung finden. auch du solltest nicht einfach sagen "ja er wusste doch, dass wir nicht verhüten", denn somit hast auch du mit dem feuer gespielt, da du wusstest, dass er kein 2. kind möchte. gesteht euch voreinander eure fehler ein, das wäre ein guter start für ein offenes gespräch. alles gute!
ostkind
ostkind | 25.09.2014
4 Antwort
ich persönlich finde die reation von dein man berechtig den er hat die jedes mal gesagt das er kein 2 kind haben will und aber du und machst trozdem alles das du schwanger wirds das finde ich schon etwas treist dein mann hat auch recht das er der alleinferdinner ist und das du erst mal deine ausbildung zuende machst oki sowas zu sagen ist nicht oki von dein mann aber nur weil du ein 2 kind haben muss du nicht über den kopf von dein mann handeln oder du hätest einfach warten müssen vileicht will dein mann auch einfach nur das du deine ausbildung verdich hast und dan 1 bis 2 jahre später noch mal dein man nachfragen wegen ein 2 kind hoffe mal das man es lessen kann :-)
PaulRIP
PaulRIP | 25.09.2014
3 Antwort
Erstmal willkommen hier bei uns im Mamiweb !!! Im Grunde genommen habt ihr beide es drauf angelegt, ihr beide habt nicht verhütet und ihr beide seid somit das Risiko eingegangen, dass du schwanger wirst. Daher ist die Reaktion von deinem Mann alles andere als erwachsen, sie ist dumm und kindisch - warum auch immer er jetzt dir den schwarzen Peter zu schieben will. Andersrum: Kinderwunsch hin oder her, warum hast du nicht gewartet bis deine Ausbildung beendet ist? Heutzutage ist eine berufliche Basis so wichtig. Denn mit 2 Kindern eine Ausbildung zu beenden bzw nach der Babypause weiter zu machen ist alles andere als einfach. Das dürfte noch richtigen Stress geben. Setz dich mit deinem Mann zusammen und stell ihn vor die Tatsachen - er ist nicht unschuldig an der Situation. Ob du das Kind bekommst oder nicht - da kann dir keiner nen Rat geben. Meinungen ja, aber entscheiden mußt du alleine. Schöner wäre es natürlich, wenn ihr euch gemeinsam für das Kind entscheidet. Ich wünsch dir auf jeden Fall alles Gute und würde mich freuen mehr von dir zu lesen. Würde mich schon interessieren wie es bei euch weiter geht. LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 25.09.2014
2 Antwort
hallo, wie soll man dich verurteilen? wenn du deinem mann jedesmal darauf hingewiesen hast ein kondom zu benutzen stelle ich mir die frage was macht er es dann nicht? er war sich bewusst das du die pille abgesetzt hast, er muss sich etwas dabei gedacht haben.... ich denke der fehler liegt dann nicht bei dir sondern bei ihm. das ist eine schwierige lage die ich keinem wünsche. Was ist wenn du dich dafür entscheidest? weil es so ist, ist für mich kein trifftiger grund. Gibt es bei euch in der gegend eine Schwangerschaftsberatungsstelle wo du mit deinem mann hin gehen kannst?
linchen0608
linchen0608 | 25.09.2014
1 Antwort
puhhh ein guter rat ist teuer und eine entscheidung brauchst du nciht den für mich wäre es schon längst enschieden den für sowas gehören immer zwei dazu und er kann es nicht von dir verlangen ich würde mich immer für mein kind mcih entscheiden sowas ist dumm von deinem mann sowas zu verlangen sorry ein nogo
papi26
papi26 | 25.09.2014

«3 von 3

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

bei mir spinnt das forum
07.03.2011 | 21 Antworten
hallo, habe mich gerade hier angemeldet,
31.01.2011 | 11 Antworten
Beziehung nach erstem Kind
13.06.2010 | 6 Antworten

In den Fragen suchen


uploading