Befristeter Arbeitsvertrag-schwanger

JonahElia
JonahElia
11.04.2012 | 11 Antworten
Eine Bekannte hatte einen 2- JAhresvertrag in einer Kita...sie wurde in der Zeit schwanger..die drei Monate, die wegen der Geburt noch überblieben, musst sie nun nach einem Jahr (ab Feb.)Elternzeit noch arbeiten in Vollzeit..nun ist sie wieder schwanger und hat Beschäftigungsverbot (sie müsste bis Ende Mai noch arbeiten) und meint nun, ihr stehe ein unbefristetet Vertrag zu, da es sonst diskriminierend gegenüber Schwangeren wäre...da hat sie doch keine Chance oder??
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Ich hab auch ein befristen Arbeitsvertrag und hab seit Januar ein Beschäftigungsverbot. Ich wurde nach der Probezeit Schwanger und bin mir sicher, das der Vertrag ausläuft ohne Verlängerung. Sie sollte sich da keine falschen Hoffnungen machen.
RoteZora76
RoteZora76 | 13.04.2012
10 Antwort
Glaube auch kaum, dass sie verlängert wird. Wieso auch. Wenn sie sich da mal nicht täuscht. MEin Vertrag läuft auch am 30.11.12 automatisch aus. Mein Chef wollte wegen Entfristung schauen, aber da der Vertrag genau in der Elternzeit ausläuft konnte er es nicht begründen. Darf mich aber hinterher neu bewerben. :-)
Steff201185
Steff201185 | 11.04.2012
9 Antwort
Befristet ist befristet, wenn es so einfach wäre aus einem befristeten Vertrag einen unbefristeten zu machen, dann würde jede befristete Frau schwanger werden.
Chrisiebabe
Chrisiebabe | 11.04.2012
8 Antwort
@JonahElia dann wird sie ein böses erwachen bekommen ... denn das tut es definitiv nicht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.04.2012
7 Antwort
ja, aber sie möchte den Vertrag, damit sie weiterhin ihr normales Geld bekommt und sie ist felsenfest davon überzeugt, dass der Vertrag ihr zusteht....
JonahElia
JonahElia | 11.04.2012
6 Antwort
@JonahElia dann ist es doch besser wenn sie nicht mehr da arbeiten muss , für kinder und für sie auch :)
pobatz
pobatz | 11.04.2012
5 Antwort
wenn ihr vertrag ausläuft muss sie dann krankengeld beantragen so ist es bei mir auch sie muss halt dann auch noch bei ihrer krankenkassen anrufen und ihnen das mitteilen ... hab auch ein beschäftigungsverbot bekommen aber aufgrund einer zwillingsschwangerschaft ihr arbeitgeber lässt wahrscheinlich einfach den vertrag auslaufen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.04.2012
4 Antwort
Definitiv nicht, dafür gibt es ja die Befristung. Z.B. für Projekte... Wenn du einen Vertrag bekommst, weil du an einem Haus mitbauen sollst, was bringt dir dann ein unbefristeter Vertrag, wenn das Haus fertig ist... Außerdem meine ich gelesen zu haben, dass bei einem Beschäftigungsverbot der Vertrag nicht ruht...
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 11.04.2012
3 Antwort
ich würde es ihr auch gönnen zumal sagt sie wörtlich: Ich kann die Rotznasen da nicht mehr sehen...
JonahElia
JonahElia | 11.04.2012
2 Antwort
@Zwillimama81 genau so war es bei mir damals auch mein vertrag lief ganz normal aus , es bedarf auch keiner kündigung ,
pobatz
pobatz | 11.04.2012
1 Antwort
hab selber einen befristeten arbeitsvertrag und bin auch schwanger ....bei mir läuft der vertrag einen tag nach der geburt aus sie wird nicht automatisch übernommen werde ich auch nicht sie sollte sich mal bei ihrem arbeitgeber erkundigen denn soweit ich weiß steht ihr das nicht automatisch zu nur weil sie schwanger ist
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.04.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

kitagutschein auch ohne arbeitsvertrag?
28.01.2010 | 6 Antworten
Schwanger vor Arbeitsbeginn Brauche Rat!
07.09.2009 | 30 Antworten

In den Fragen suchen


uploading