zu wenig Fruchtwasser

dobri1
dobri1
31.03.2008 | 2 Antworten
hallo bin jetzt in der 37 ssw war bei der FA. sie hat bei der Untersuchung festgestellt das ich nicht mehr soviel Fruchtwasser habe nun mach ich mir voll den Kopf nicht das es dem Baby schadet vor 2 Wochen war alles noch in Ordnung. Sie hat mir auch eine Überweisung zur Geburtsplannung gegeben dann soll auch ein Belastungstest gemacht werden ( Wg. Wehentropf) hat jemand Erfahrung damit gemacht.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
wenig fruchtwasser
hi... bei mir haben die ärzte in der 39 woche festgestellt das ich zu wenig fruchtwasser habe, bin dann ins krankenhaus und zwei tage später haben sie die geburt eingeleitet, und drei tage später war dann erst das kind da.also ich würde mich nicht verrückt mache, aber aufjedenfall kontrollieren lassen. im endeffekt hatte ich doch noch genügend fruchtwasser, ganz komisch.
lovely20
lovely20 | 31.03.2008
1 Antwort
ich hatte...
in der 30.SSW auch zu wenig Fruchtwasser und die Ärztin hat gesagt die Maus war zu klein für diese SSW. war dann in der 31.SSW wieder zur Kontrolle und da war dann wieder alles bestens. ich habe mich ausgeruht und sehr sehr viel getrunken. ich denke dass es bei mir einfach am wenigen trinken lag mach dir nicht zu viele Sorgen, das habe ich auch gemacht und dann war alles umsonst
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.03.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Zu wenig bis kein Fruchtwasser mehr
08.01.2012 | 3 Antworten
Sie hat nur noch wenig Fruchtwasser!
24.07.2011 | 8 Antworten
hatte jemand zu wenig fruchtwasser?
02.12.2010 | 7 Antworten
zu wenig fruchtwasser in der 33ssw
27.11.2010 | 3 Antworten
Zu wenig Fruchtwasser
22.07.2010 | 2 Antworten
wenig fruchtwasser übern termin
10.12.2009 | 3 Antworten

In den Fragen suchen

uploading