ach ja noch eine kleine frage

an-ja
an-ja
12.07.2011 | 5 Antworten
bei meiner großen kamen die wehen von allein. Hat jemand erfahrung machen können was schlimmer ist? Wehentropf oder natürliche wehen?
und wo ging die geburt schneller?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
Wehentropf
Ich wurde damals nicht an den Wehentropf angeschlossen. Und die Geburt hat ganz schön auf sich warten lassen. Hatte nur eine PDA. Aber vom Blasensprung bis zur Geburt waren es insgesamt 26 Stunden gewesen. Aber ich hab gehört, beim zweiten Kind soll alles schneller gehen. :-)
Selina
Selina | 12.07.2011
4 Antwort
ich hatte bei beiden einen wehentropf
bei der ersten wurde eingeleitet, danach hatte ich eigene wehen und dertropf kam ab - aber durch einen wehenstillstand während der presswehen kam ich wieder dran. Die zweite geburt musste nicht eingeleitet werden, die wehen waren super zu veratmen, der schmerz erträglich - kein vergleich zur ersten! Leider hatte ich auch hier nach 2 presswehen einen wehenstillstand und musste wieder an den wehentropf... schmerztechnisch ist das echt ein enormer unterschied, meiner erfahrung nach, denn durch den tropf hat man stellenweise nichtmal zeit zum luftholen, bevor die nächste wehe kommt. die haben sich auch viel krampfiger angefühlt..... aber auch das geht rum :) LG
Saridia
Saridia | 12.07.2011
3 Antwort
meine letzte Geburt, 5. Kind Hausgeburt,Wehentropf , Dauer 1 Stunde
Bilder in meinem Profil ! LG
Fabian22122007
Fabian22122007 | 12.07.2011
2 Antwort
Mit dem Wehentropf kommen die Wehen plötzlich und verstärken sich rasant
was bei einem natürlichen Wehenvorgang nicht der Fall ist, da gehts ehr langsam los und steigert sich stetig. Mit dem Wehentropf besteht die Gefahr, dass die kindlichen Herzöne ansteigen - es ist und bleibt einfach mehr Stress für Mutter und Kind. Ich hab beides gehabt und empfand die natürlichen Wehen weniger schlimm als die künstlichen Wehen durch Tabletten und Tropf LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 12.07.2011
1 Antwort
.....
bei mir gingen die wehen auch von allein los, aber ich bekam dann im kreißsaal nen wehentropf ran weils auf einmal alles wieder abflachte und unregelmäßger kam...der wirkte dann auc recht schnell, aber nen gravierenden unterschied zu vorher konnt ich nich wirklich feststellen...klar sie kamen dann wieder regelmäßiger und etwas stärker, aber das die wehen dadurch nu sehr extremer waren als vorher ohne tropf kann ich eigentlich nich behaupten
gina87
gina87 | 12.07.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wollte Mädchen - bekomme Jungen ;-(
15.05.2012 | 179 Antworten
Engere auswahl an mädchen namen?!?!?!
10.04.2012 | 15 Antworten
wollt ihr wissen ob Junge oder Mädchen?
17.04.2011 | 16 Antworten
Gelber Ausfluss bei kleinem Mädchen?
31.01.2011 | 4 Antworten
Junge oder Mädchen? Weisheiten gesucht
21.08.2010 | 2 Antworten

In den Fragen suchen


uploading