hallo ihr lieben!

Becky_1988
Becky_1988
12.06.2011 | 7 Antworten
Bin jetzt ab morgen 34 ssw und ich war donnerstag zuletzt beim arzt und da wurde festgestellt das mein baby die nabelschnur um den hals hat also kommt doch leider ein ks:(.
Und es wog knappe 2000g ist das normal??
Wollte mal ein paar vergleiche von euch hören.
Ich hoffe das es nicht zu leicht ist.
Denn wenn der ks ist sollte das kind schon ein gutes gewicht haben und ich mach mir da so meine sorgen ob das nicht doch zuwenig sei.
WAs meint ihr??
Der ks ist doch erst ab der 38ssw??? oder????
freue mich auf eure antworten.
lg becky
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
nabelschnur
hallo, wie solomami schon sagte muss man das kind nicht unbedingt per kaiserschnitt zur welt bringen... meine beiden kinder hatten beide die nabelschnur mehrfach um den haals... die große 3 mal die kleine 2 mal, ich hab beide spontan entbunden und mir hat niemand zu einem kaiserschnitt geraten...
bluenightsun
bluenightsun | 12.06.2011
6 Antwort
mein kleiner wog in der 34.ssw
gute 2300g...er kam in der 38.ssw spontan zur welt und wog 3235g lg
Maxi2506
Maxi2506 | 12.06.2011
5 Antwort
also
ab der 34.ssw haben die babys sehr gute chancen u beim gewicht musst +/- 20 % rechnen mein zwerg kam 35+0 mit 2, 44 kg aber man sagte mir, dass er ziehmlich schwer für die ssw war abd er 38.ssw macht man nur geplante KS wenn sonst etwas nicht in ordnung ist kann man jederzeit einen machen mein zwerg kam auch per KS zur welt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.06.2011
4 Antwort
Geburtsgewicht
Das normale Geburtsgewicht liegt zwischen 2800 und 3500 Gramm. Dein Baby liegt mit 2000 Gramm in der 34. SSW also völlig in der Norm würde ich sagen, zumal es nur ein grober Schätzwert ist, welcher sich aus einer bestimmten Formel ausrechnen lässt. In den letzten Schwangerschaftswochen legen die Kinder nochmal enorm viel zu und Du hast noch 4-8 Wochen ohne Kaiserschnitt vor Dir LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 12.06.2011
3 Antwort
Nabelschnurr um Hals
Tatsache ist, dass die Nabelschnur unterschiedlich lang sein kann – sehr unterschiedlich lang. Und dadurch kommt es häufig vor, dass sie sich ein- oder mehrmals um das Baby wickelt. Was im Grunde nichts ausmacht, denn im Mutterleib, im Fruchtwasser, atmet es ja nicht durch die Lunge und da die Nabelschnur ziemlich fest ist, besteht auf Grund dieser Umwickelung keine Gefahr einer Unterversorgung – noch nicht mal dann, wenn sich die Nabelschnur verknotet hat! Nun, da aber die Nabelschnüre unterschiedlich lang sein können, kann es eben sein, dass die eine Frau mühelos ihr Kind ganz normal vaginal zur Welt bringt, obwohl sich die Nabelschnur mehrfach um den Hals gewickelt hat. Und eben auch, dass bei einer anderen Frau, weil die Nabelschnur da sehr kurz ist, das Kind nicht weiter runterrutschen kann. Aber auch das ist kein Problem, denn, solange es noch nicht abgenabelt ist, atmet es nicht durch über die Lungen, wird also auch nicht erwürgt. Und die Hebamme im Kreißsaal sollte genügend Erfahrung in der Einschätzung der Lage haben. Wäre also mal interessant was der Arzt zur Länge der Nabelschnurr gesagt hat, denn ein Kaiserschnitt wäre nur notwendig, wenn die Nabelschnurr zu kurz ist LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 12.06.2011
2 Antwort
...
lilli wurde 34+5 geb und wog 2660g aber die ärzte und meine hebamme sagten das wäre für die woche ein echt stolzes gewicht. ausserdem sind diese gewichtsmessungen in der ssw nicht so genau es könnte also auch sein das dein kind schon 2300g wiegt. mach dier keine sorgen darum. viel glück für deinen bauchzerk und dich bei der geburt. l.g
Jessy8605
Jessy8605 | 12.06.2011
1 Antwort
Naja ein ks ist wenn man es anders wollte immer blöd
Ich kann das ja verstehen aber ich glaube da machst du dich ziemlich verrückt wie viele babys kommen zu früh und wiegen nicht mal 2000g und werden auch noch früher geholt! Also desbezüglich würde ich mir weniger gedanken machen eher wegen der nabelschnurr hatte dir das ja schon geschrieben bei einer freundin von mir war es auch so und sie sagte wenn sie pech gehabt hätte wäre ihre tochter tot gewesen! Und ganz ehrlich ich verstehe nicht warum man lieber wartet bis der säugling blau anläuft....
Yvonne1982
Yvonne1982 | 12.06.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

34+5 SSW - Schleimpfropf?
10.10.2008 | 10 Antworten
Wehen in der 34 SSW
07.10.2008 | 5 Antworten
34ssw bauch wird ständig hart
29.08.2008 | 13 Antworten
Erkältung in der 34SSW
05.08.2008 | 4 Antworten
Morgendliche Übelkeit in der 34 SSW?
11.07.2008 | 4 Antworten

In den Fragen suchen


uploading