Mal eine andere Frage

tinchris
tinchris
09.09.2007 | 13 Antworten
Ich creme mich jeden Tag mit Massageöl ein Damit meine Haut während der Schwangerschaft nicht reisst (oder nicht so Doll) , jetzt habe ich gehört das man die Brustwarzen auslassen soll damit man nicht so weiche Haut hat wenn man Stillt. Jetzt weiß ich nicht ist das nur Fake gewesen? Ich weiß Komische Frage! Aber ich würd mich über Antworten Freuen. Lg TINA
Mamiweb - das Mütterforum

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
Antwort
ich denke auch das ist Veranlagung. Habe zwei Kinder und bin nicht gerissen. Meine Schwester hat 4 Kinder und ist nicht gerissen. Ich muss sagen wir sind alle Schlank. Habe 1 Freundin und eine Schwägerin sind beide sehr ´kräftig und sind stark gerissen.
Hannah1
Hannah1 | 09.09.2007
12 Antwort
Brustwarzen
Hi tinchris, ich kenne es auch so, dass die Brustwarzen zur Vorbereitung aufs Stillen beim Cremen usw. ausgelassen werden sollen . Darüber hinaus hat mir meine Hebamme noch folgende Brustwarzenpflegetipps gegeben: - wenn es sich einrichtigen lässt: zu Hause einfach mal ein bisschen ohne BH oder auch mal ganz oben ohne rumlaufen - die Brust während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht mit Seife o.Ä. waschen, weil dadurch die Haut zu trocken wird - wenn es die Jahreszeit erlaubt: ab und zu ein kurzes Sonnenbad oben ohne nehmen Vom aktiven festen Reiben o.Ä. der Brustwarze hat mir meine Hebamme abgeraten, da man damit eventuell vorzeitige Wehen auslösen kann. Liebe Grüße!
Frami
Frami | 09.09.2007
11 Antwort
Abhärten
ja, das stimmt - hab ich auch gehört. man soll die brustwarzen nicht allzusehr verwöhnen, damit sie sich auf die "saugattacken" der kleinen vorbereiten können ;o)) aber wund war ich trotzdem, da meine kleine teilweise mit ihrem scharfen kiefer gebissen hat.
Michaela1907
Michaela1907 | 09.09.2007
10 Antwort
brustwarzen
hmm ich hab die nie eingecremt hab die immer ausgelassen
mamamia84
mamamia84 | 09.09.2007
9 Antwort
Krass...
also ich weiß nicht ob ich mir die mit einer Zahnbürste abhärten kann, aber ich werde die beim cremen auslassen. Ich danke euch, und ich glaube ich werde reissen weil ich habe sehr schwaches Bindegewebe, aber ich kann es ja versuchen. Danke ihr Lieben. Lg Tina
tinchris
tinchris | 09.09.2007
8 Antwort
Schrubbeln
also wie schon gesagt wurde, dein bauch sagt "ich will streifen" dann bekommt er streifen, kannste nix dagegen tun. Und wegen den brustwarzen, mit dem Cremen/Ölen, das weiß ich nicht mehr, aber ich weiß, dass es gut ist, die Warzen "abzuhörten" also öfter mal ohne BH rumlaufen damit die Warzen am T-Shirt "schrubbeln". hat bei mir super geholfen, war ein Tip meiner Hebi
Bella-Sara
Bella-Sara | 09.09.2007
7 Antwort
auslassen
hab auch gehört, dass mann die brustwarzen auslassen soll. ich hab sie mit einer weichen zahnbürste "abgehärtet". alles gute, ju
jurosch
jurosch | 09.09.2007
6 Antwort
Veranlagung
das ist wirklich veranlagungssache ich habe nie regelmässig eingecremt und ich habe keinen einzigen Streifen bekommen.Meine Freundin hat immer gecremt und verdammt viele Streifen bekommen. Würde aber trotzdem vorsoglich eincremen.
julian
julian | 09.09.2007
5 Antwort
brustwarzen...
hab auch mal gehört, dass man die brustwarzen auslassen soll beim cremen..ich bin auch die ganze ss nich gerissen und dann kurz vorm ende 1, 5 wochen vor entbindung..son mist, aber egal kann ich mit leben..aber schmieren nützt eigentlich nich viel.geb ich den anderen recht je nach veranlagung..manche reißen sofort manche garnich..ob sie schmieren oder nich..
DeniseBhv
DeniseBhv | 09.09.2007
4 Antwort
@mamamia
danke süsse, ich glaube ich werde Reissen, meine Frage war eigendlich, soll ich die Brustwarzen auslassen damit die abgehärtet werden? Wegen Stillen und so?
tinchris
tinchris | 09.09.2007
3 Antwort
mir wurde geraten...
das wenn ich stillen möchte, soll ich meine Brüste "abhärten"... Ich habe meine Brustwarzen mit einem hart gewaschenem Handtuch gerieben, damit sie nicht "verweichlicht" werden. Klingt zwar etwas brutal aber es hat geholfen... hatte nie wunde Brustwarzen und habe den Kleinen 14 Monate gestillt... LG Ivonne
mama2301
mama2301 | 09.09.2007
2 Antwort
liebe tina
ich gebe mamamaus recht denn es ist veranlagungssache du kannst cremen und massieren wie du willst. ich hab nur wenige streifen obwohl es meine 4.ss ist
mamamia84
mamamia84 | 09.09.2007
1 Antwort
hmmm....
Kann zu den Ölen nur sagen: haben bei mir gar nix geholfen :-) is alles Veranlagungssache. Aber das mit den Brustwarzen glaub ich schon...ich hab gehört man soll die Brustwarzen bzw. generell die Brüste mit z.b. einem Massageschwamm massieren damit die Brustwarzen beim Stillen nicht so schnell wund werden. Ich habs gemacht und hatte nie Probleme. LG mamamaus1710
mamamaus1710
mamamaus1710 | 09.09.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Apre Creme und Bein Rasur
24.07.2012 | 2 Antworten
welche Creme/Salbe bei Neurodermitis
06.05.2011 | 19 Antworten

In den Fragen suchen