Ist das normal? Ab wann hattet ihr erste Übungswehen?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
24.02.2011 | 6 Antworten
Ich hatte gestern abend so ein ziehne im unterleib auf der linken seite. Können das übungswehen sein? Es war bald wie ein magen darm krampf aber hatte keine blähungen. Bin 20.ssw.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
@clearblue
Ich würde Dir ebenfalls empfehlen zum Frauenarzt zu gehen, denn es könnten auf jeden Fall schon Vorwehen sein. Bei mir hat es auch vor der 20. SSW angefangen. Ich bin dann ins KH gefahren und habe mich untersuchen lassen. Meiner Kleinen ging es prima, aber die Ärzte haben mich nicht mehr nach Hause gelassen, da sich mein Gebärmutterhals durch die Wehen auf 1, 3 cm verkürzt hat scheint es stabil zu sein. Jetzt bin ich in der 28. SSW und langsam entspannter. Lass Dich sicherheithalber untersuchen und ich wünsche Dir sehr, dass es nicht so ist! Genieße deine Schwangerschaft in vollen Zügen!!!
bambino2009
bambino2009 | 24.02.2011
5 Antwort
Wenn
es nur einseitig ist, sind es höchstwahrscheinlich die Mutterbänder. Übungswehen merkst du nur an einem harten Bauch. Das hatte ich bei beiden Kindern schon früh um die 14. SSW rum und musste dagegen auch Magnesium nehmen, weil es mir so unangenehm war. Aber es sind keine Schmerzen und das sollte auch nicht sein. Wenn du unsicher bist, geh zum Arzt. Aber es ist wahrscheinlich, dass es die Mutterbänder sind, die sich dehnen oder du wirklich Darmziehen hast, weil das Baby jetzt anfängt, den Darm zu verdrängen. Das kann mitunter ganz schön schmerzhaft sein.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.02.2011
4 Antwort
..
also ich bin jetzt ende 38.ssw und ich hab von übungswehen noch nichts gemerkt.. hatte ich in meiner ersten ss auch nicht gehabt.. naja das einzige was ich seit paar tagen habe sind extreme senkwehen.. aber das ist ja denk ich mal normal.. schöne kugelzeit noch..
Dinchen1988
Dinchen1988 | 24.02.2011
3 Antwort
Hallo
Lieber zum FA. Meine Freundin hatte das auch vor ein paar Tagen bei ihr kam raus, dass sich der Gebärmutterhals um 1cm verkürzt hat, sie hatte immer so einen Druck nach unten. Sie wollte zuerst auch nicht gleich zum FA und die hysterische Schwangere spielen so nennt sie es immer, aber sie hatte dann recht mit ihrem Gefühl. Jetzt ist wieder alles ok, sie soll sich halt so gut wie möglich schonen, sie ist übrigens erst in der 16. SSW. Wenns nur Ziehen ist, das kann schnell mal sein, dass sind die Mutterbänder die sich dehnen, sobald es krampfartig ist, ists besser mal den FA nachschauen zu lassen. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.02.2011
2 Antwort
***
Es kann auch sein das dein Kleines einen Wachstumsschub hatte und der Bauch sich entsprechend mitgedehnt hat.. Übungswehen denke ich eher weniger.. So wie luana schon schrieb, wird der Bauch hart. Bei mir hat es ca. ab der 29 / 29 SSW angefangen.
ReSa180506
ReSa180506 | 24.02.2011
1 Antwort
würde tippen
dass sich dein Baby bewegt hat oder sich anders hingelegt hat..übungswehen sind nicht schmerzlich, der Bauch wird hart aber es tut nicht weh..weiss nicht mehr wann die übungswehen bei mir anfingen aber unter 10mal am Tag is normal.. schöne kugelzeit noch.. lg
luana1980
luana1980 | 24.02.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Übungswehen oder Grund zur Sorge?
15.04.2012 | 11 Antworten
Ab wann hat man Übungswehen
11.04.2012 | 4 Antworten
wie oft sind übungswehen normal?
05.09.2011 | 7 Antworten

In den Fragen suchen


uploading