15 Tage bis zum ET

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
16.10.2010 | 7 Antworten
Hi ihr Lieben,

ich habe, wie es oben steht, jetzt noch 15 Tage bis zum ET meiner ersten Tochter. Und ich kann es gar nicht fassen wie schnell die Zeit rumging. Zwar bin ich sehr froh wenn ich ENDLICH meine kleine Zuckermaus im Arm halten kann - aber dennoch schaue ich echt wehmütig langsam auf die Schwangerschaft zurück. Ist sicher normal oder? So das verabschieden vom dicken Bauch und dem "Einheitsgefühl" mit meiner Tochter.
Bin wahnsinnig gespannt wie sie aussieht, wie ich als Mama werde (ob ich allem gerecht werden kann was ich mir so vornehme etc) und wie die Partnerschaft zwischen mit und meinem Freund sich verändern wird wenn wir dann "richtige" Eltern sind. War das bei euch auch so?
Habe zwar jetzt immer noch bissel Angst vor der Geburt, aber irgendwie freu ich mich auch drauf. Endlich das erleben worauf man so viele Wochen gewartet hat. Und auch die Beschwerden - die mich vor 2 Wochen noch fast um den Verstand gebracht ham - sind jetzt irgendwie nicht mehr so relevant. Die Rückenschmerzen werden mit Baden, Kirschkernkissen und Massagen gelindert, das Stechen in der Scheide beim Laufen ist inzwischen "normal" und auch die echt starken Vorwehen sind inzwischen schön da sie mich der kleinen Maus nur näher bringen. Ist echt unglaublich wie man sich nochmal verändert in den letzten Wochen bevor es jetzt dann ENDLICH soweit ist. Hebamme meint das die Kleine bei 39+1 kommen wird (zwinker) - da hätte ich jetzt noch ein paar "babyfreie Tage". Bin heute 37+6. Bin echt soo gespannt .. ach


**Danke für Antworten und eure Erfahrungen !**

Liebste Grüsse
Flower & Hannah
38.SSW
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
@flower2010
Naja, meine Zwillis hecken zwar noch nix aus, aber dadurch dass sie ja erst zwei sind, muss ich trotzdem ziemlich hinter den beiden her sein. Ansonsten gibt´s nur Zank und Chaos. ;) Ich freu mich jetzt auch schon -ganz egoistisch- darauf, bald wieder in meine alten Klamotten zu passen und mich wieder *schick* anzuziehen. :) Hach, das wird schön... Ich fand das beim letzten Mal schon so großartig, als dann alle Sachen wieder passten. Hab meinen Kleiderschrank die erste Monate empfunden wie das Schlaraffenland. :) Bei mir haben weder Hebi noch Arzt ne Prognose gestellt, die halten sich da ziemlich bedeckt. Und ich selbst will auch nicht mutmaßen bzw hab ich eigentlich auch noch nichts im Gefühl. Wie kommt Deine Hebi denn ausgerechnet auf 39+1?Ich hoff ja jeden Abend wenn ich ins Bett geh, dass ich nachts mit Wehen wach werde oder nem Blasensprung wie bei den Zwillis! :)
Knutschkugel84
Knutschkugel84 | 16.10.2010
6 Antwort
ich war so froh als er endlich da war!
die geburt war so toll. es ging schnell und die schmerzen waren auch ohne pda gut auszuhalten! ich glaub jeder hat ein bißchen angst wie es so wird. aber wir haben es gut gemeistert würd ich sagen! man darf eben nur nicht allen anfangsfrust am partner auslassen. ich wünsche euch alles gut! es ist unbeschreiblich wie sehr man so ein kleines wesen lieben kann! lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.10.2010
5 Antwort
@Knutschkugel84
Ja das glaube ich Dir das es anstrengend ist wenn man noch zwei Kinder zu versorgen hat. Vor allem wenn es gleichaltrige Kinder sind. Wäre eins schon in der Schule oder so ist es entspannter für Dich. Aber Und das geht grade schlecht. Das glaub ich DIR!!!! Drücke Dir auch die Daumen das die Maus dich bald erlöst und Du sie in den Armen halten kannst.. Jepp, meine Körper für mich..das wird echt toll sein !! Kann das voll und ganz nachvollziehen was du meinst !!! Obwohl ich ihre Tritte und Stubser auch sicherlich vermissen werde. Gehört ja jetzt einfach schon mit zum täglichen Leben dazu Hat deine Hebamme auch schon ne Prognose gestellt wann die Maus kommen wird?? Oder der Arzt???
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.10.2010
4 Antwort
@flower2010
Mir geht´s den Umständen entsprechend, würd ich sagen. ;) Meine Kleine liegt schon recht lange ziemlich tief im Becken und Vorwehen hab ich auch schon echt heftige und, genau wie Du, teilweise auch über ein paar Stunden. Aber ansonsten ist auch diese SS zum Glück völlig komplikationslos. Es zwickt und ziept halt immer mal überall und so langsam hab ich die Nase dann auch voll... Erstens weil ich aufgeregt bin ohne Ende und zweitens möcht ich, um ehrlich zu sein, meinen Körper auch langsam wieder für mich allein. Liegt sicherlich aber auch daran, dass ich noch zwei kleine Kinder zu versorgen hab und mich der dicke Bauch langsam wirklich *behindert* und die kleinste Bewegung manchmal echt zur Tortur wird.
Knutschkugel84
Knutschkugel84 | 16.10.2010
3 Antwort
...
ja bei mir war es genauso... ich habe mich auch so sehr auf die geburt gefreut...nun ist sie da und ich bin so glücklich... wobei ich sagen muss das die partnerschaft zu meinem verlobten die ersten wochen ein bisschen gelitten hat..wir waren beide etwas gestresst aber nun ist alles super wir sind noch mehr zusammengewachsen und wir heiraten nächstes jahr aber irgendwie vermisse ich auch meine ss ist echt schwer zu beschreiben aber du wirst sehen es wird so schön wenn deine kleine da ist viel viel glück und kraft für die geburt lg Mama Linda und klein lucy lou
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.10.2010
2 Antwort
@Knutschkugel84
Echt??? Das ist ja toll !!!! Und wie gehts dir so?? Beschwerden?? Liegt deine Maus auch schon ganz fest & weit unten im Becken ?? Hast du auch so dolle Vorwehen?? Habe das JEDEN TAG inzwischen !! Erst war es so 1-2Mal die Woche, aber nu is jeden Tag manchmal sogar schon richtig dolle und auch lange. Also auch mal alle paar Minuten ne Wehe über 2-3 Std lang. Liebste Grüsse
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.10.2010
1 Antwort
Ich kann genau nachempfinden...
Wie es Dir geht. Zwar ist das nicht meine erste SS aber ich mindestens genauso aufgeregt als wär´s das *erste Mal* :) Im Übrigen haben wir beide exakt den selben ET und ich erwarte ebenfalls ein Möädchen. :)
Knutschkugel84
Knutschkugel84 | 16.10.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

42 Tage Zyklus
11.01.2008 | 5 Antworten
Fragen über Fragen: 25 Tage altes Baby
30.12.2007 | 6 Antworten
nur 2 tage periode
25.12.2007 | 7 Antworten
Sind 40 Tage Zykluslänge noch normal
12.12.2007 | 2 Antworten
Heutzutage echt noch möglich?
11.12.2007 | 7 Antworten

In den Fragen suchen


uploading