an mamas mit jungs die aber ein mädel wollten

MamiVon5Maedels
MamiVon5Maedels
11.03.2008 | 10 Antworten
ich suche mamas die sich ein mädel gewünscht haben und dann aber einen jungen bekommen haben .. wie seid ihr damit umgegangen ..
hat es lange gedauert sich damit anzufreunden ..
Mamiweb - das Mütterforum

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
jungs
irgendwie habe ich mein kind immer so vorgestellt wie mein sohn war. sein ganzes wesen, sein gemüt.alles war wie von mir immer schon geträumt.nur dass er kein mädchen war. ich habe mir immer schon sorgen gemacht wie ich als mutter von einem jungen werde.denn ich kennne WIRKLICH KEINE EINZIGE MUTTER die einen sohn hat und sich DESHALB als schwiegermutter nicht etwas seltsam benimmt.und seltsam ist noch oft "nett" gesagt...was ist wenn ich auch so ein schwiegermonster werde?! aber dann dachte ich nach dem ersten geburtstag von unserem bruno: das zweite -den wir zügig haben wollten- soll gleich ein junge sein. damit die zwei piraten füreinander da sind.und wenn, dann das dritte ein mädchen.mit 2 starken brüdern. und schau her, das zweite ist auch ein junge geworden und ich war soooo glücklich!ich werde auch als mama von 3 jungs glücklich werden! vielleicht ist es auch die gewohnheit, aber sicher nicht nur. ich leite babygruppen und sehe, dass jungs wirklich sehr oft viel pflegeleichter sind als mädls. habe schon so viele "minizicken" gesehen, dass ich fast angst habe das das dritte ein mädl wird... öhöm...also du siehst: es ist vermutlich alles auch kopfsache. versuch dich erstaml auf das BABY zu freuen.denn es wird erstmal ein baby. alles andere wird dann von seiner persönlichkeit erledigt. er wird dich 100% um die fingern wickeln ;-) denk daran -wie es dann passiert- dass ich es vorhergesagt habe ;-) lg, mameha
mameha
mameha | 11.03.2008
9 Antwort
ich kann dich gut verstehen
seit ich zurückdenken kann habe ich mir immer ein mädchen gewünscht. ich habe mich bereits als junges mädchen als mama von einem mädchen vorgestellt. mein mann und ich hatten bereits bevor wir uns zu einem kind entschlossen haben gewusst wie unser mädl heissen wird... ..dann bin ich schwanger geworden und es war keine frage dass es ein mädchen wird. ich persönlich konnte es mir gar nicht vorstellen...dass es wesen des anderen geschlechst in meinem frauenkörper heranwächst...dass ich diesen völlig anderen art von wesen wirklich austragen kann... ...dann waren wir beim 4d ultraschall...in der 14 woche...und das erste was ich sofort selber erkennen konnte war sein schnippie... ...das war erstmal zum verdauen. auch für meinen mann. und gut dass wir es so früh wussten..wir hatten auch die zeit für die umstellung gebraucht. ich habe auch schlecht von kleinen jungs gedacht..agression, prügelei, dauern fussball spielen wollen, und wie schon gesagt: ein für mich fremdes wesen... im letzten ss-drittel war es dann schon gut. einen namen haben wir zwar erst 3 wochen vor der entbindung finden können naja...und dann kam er! alle sagten er ist so schön dass er sogar ein mädchen sein könnte. als ich ihn im arm hatte war es schon völllig vergessen mit dem mädl. nach enigen wochen wussten wir: wir möchten 3 kinder haben, und es wäre schön wenn wir zwei jugs hätten... ...fortsetzung folgt...
mameha
mameha | 11.03.2008
8 Antwort
schlecht Erfahrung
Darf ich mal so indiskret sein und fragen was Du für schlechte Erfahrungen mit Jungs gemacht hast???
Florentine
Florentine | 11.03.2008
7 Antwort
hättet ihr
ibn mein profil gesehen hättet ihr ja gesehen das ich schon 5 mädels habe...also nichts mit probieren bis das richtige geschlecht kommt... aber ich habe eben schlechte erfahrungen mit jungs so das ich nciht sehr positiv gegenüber jungs eingestellt bin... ich finde es besser wenn ich mich jettz damit auseinandersetze...als so zu enden wie ne mama die damals entbunden hat als ich meine 1. tochter bekam...denn sie konnte den jungen nciht anfassen und nicht anschauen weil irh wunsch auf ein mädel so groß war... und ich finde es auch ganz ok wenn man seine ängste und negativen einstellungen auch rauslässt und nciht nur weil die gesellschaft es so verlangt es unterdrückt...und immer schön strahlend och hauptsache gesund ist doch toll... ich habe 4 mon. um meine arme noch zu öffnen...aber das geht eben nur wenn man offen darüber redet... und nicht es untedrückt weil ein paar intolerante menschen sagen wie kannst du nur so denken...
MamiVon5Maedels
MamiVon5Maedels | 11.03.2008
6 Antwort
4 Jungs
Wir wollten immer ein Mädchen haben.Beim ersten Mal war es auch ein Mädchen bis 4 Wochen vor der Entbindung-da war es dann nämlich ein Junge.Beim zweiten wurde ich bis zum 7 Monat hingehalten und dann war es wieder ein Junge.Bei der letzten SS dauerte es erst bis ich schwanger wurde, dann waren es 2 wo wir dachten na da müßte doch ein Mädchen bei sein und was kam raus 2 Jungs!!!!Is schon lustig!!Aber Hauptsache is ja das sie gesund und munter sind!Und vielleicht machen ja meine Jungs mal mädchen!!!!
Florentine
Florentine | 11.03.2008
5 Antwort
Klingt ganz schön hart
sich damit anzufreunden. Ich finde es ganz egal was es wird hauptsache gesund und rund ;-)) Ich kann Frauen und Männer nicht verstehen die es solange versuchen bis das "richtige" Geschlecht dabei rumkommt. Sei jetzt nicht böse, muß jeder selber wissen ist halt nur meine Meinung
Fatietjen
Fatietjen | 11.03.2008
4 Antwort
Junge!
Ich habe bis zum Schluß gehofft, das der 11. Finger noch abfällt! Aber als Domenik dann da war, hätte ich ihn nicht gegen 10 Mädchen eingetauscht! Was ich nur schade finde, ist die geringere Auswahl bei den Babyklamotten!
kanne
kanne | 11.03.2008
3 Antwort
mädchen
also ich finde auch man sollte dies nicht nach dem geschlecht richten.hauptsache gesund...ich hab auch einen jungen bekommen vor 3 1/2 wochen...und ich bin happy
sabine1980
sabine1980 | 11.03.2008
2 Antwort
---------
Haubtsache Gesund ODER! Mann gewöhnt sich schnell dran. Und vielleicht versuchst du es später nochmal.L.G.
salatelfe
salatelfe | 11.03.2008
1 Antwort
Ist es nicht eigentlich egal
ob Junge oder Mädchen? Hauptsache 10 Finger und 10 Zehen oder nicht? Ich hätte mich jetzt auch gefreut, wenn das 3. jetzt auch wieder ein Mädchen geworden wäre. Egal, hauptsache gesund...
JaLePa
JaLePa | 11.03.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Jungs spielen kuscheln,und schmusen?
08.07.2012 | 4 Antworten
An die Mamas von Jungs
06.07.2012 | 17 Antworten
Vorhaut bei Jungs - 4 jahre
21.06.2012 | 8 Antworten
Infos von Jungs-Muttis!
19.06.2012 | 10 Antworten

Fragen durchsuchen