Was gebt ihr?

Sunshine_Mutti
Sunshine_Mutti
01.05.2010 | 4 Antworten
Hallo ihr Lieben ich stille meinen fast 9 Monate alten Sohn noch.
Also sein Essenplan sieht so aus : Frühs : Stillen
Mittag: Breikost, Nachmittags : Früchtebrei +Stillen, zwischendurch bekommt er noch Babytee. und Abends : Gute Nacht Brei . Mitten in der Nacht dann wieder stillen. Wann habt ihr morgens angefangen mit etwas anderem geben? Mein kleiner Mini hat erst anderthalb Zähnchen. Jetzt wollt ich mak wissen wie lange ihr gestillt habt? oder wie oft müst ihr Flasche geben wenn ihr abgestillt habt? Und was gebt ihr euren Kindern so?

Hab immer Angst das mein kleiner zu wenig trinkt.

Liebe Grüße (rotwerd)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
trinken
tut sie ca. 500-700ml zusätzlich, Tee oder auch verdünnten Babysaft. Alles was sie vom Tisch mitisst, mache ich immer vorab eine Portion für Sophia und dann erst wird gewürzt. Das funktionier auch ganz gut. Es hat zwar ein, zwei Wochen gedauert, bis sie sich an die Bröckchen und die festere Konsistenz gewöhnt hat, aber das ist ja auch ein Lernprozess, jetzt kaut sie auch immer schon ein bißchen beim essen und isst natürlich nicht mehr so viel wie vom Brei, weils mehr sättigt, aber es schmeckt ihr!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.05.2010
3 Antwort
Hallo
Sophia ist 8 Monate alt und bei uns siehts so aus: wenn sie zwischen 5-7 Uhr munter wird, gibts die Gute-Morgen-Flasche von Hipp ! Entweder schläft sie durch, oder sie bekommt nachts auch noch eine Flasche. lg Carmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.05.2010
2 Antwort
meiner wird diese Woche neun Monate und isst so:
5 Uhr Flasche 120 ml 8 Uhr Brot und bisserl Obst und Früchtetee 12 Uhr Mittagsbrei 14:30 Getreide-Obst-Brei ca. 150 Gramm 16:30 Joghurt 100 Gramm 19 Uhr Milchbrei Wenn du stillst bis dein Baby ein Jahr ist kannst du dir die Flasche sparen. Wenn du immer Tee anbietest bekommt er genug Flüssigkeit. Meiner trinkt ca. 300 ml Tee am Tag. Und Zähne hat er noch keine, mampft aber gerne Brezel und Brot.
britta881
britta881 | 02.05.2010
1 Antwort
ich
hab meinen kleinen 6 monate voll gestillt und dann angefangen mittags auf brei um zu stellen, dann nachmittags, so dass ich nur morgens gestillt habe und abends und bei bedarf auch nochmal nachts, wobei das eigentlich so gut wie nie mehr vor kam. zwischen durch gabs auch tee oder wasser. nachdem mein kleiner dann abends zu sehr gezappelt hat beim trinken , hab ich abends auf flasche umgestellt und wollte ne zeit lang nur morgens stillen, eben langsam abstillen, aber morgens hatte er noch weniger ruhe um liegen zu bleiben und gemütlich zu stillen. somit hab ich grad mal 3 tage später auch morgens auf flasche umgestellt. und ab da sah der tagesspeiseplan so aus: morgens flasche mittags brei - menu, nachmittags furchtgetreidebrei und abends gutenacht milch... mitlerweile morgens nur 2er milch, mittags gekocht, nachmittags obst-getreide ode rmal obst und kekse und abends 2er milch je 220ml ode so.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.05.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Welchen Abendbrei gebt ihr?
16.02.2010 | 7 Antworten

In den Fragen suchen


uploading