SCHOCK! 30 SSW! BABY VIEL ZU SCHWER!

tm777
tm777
16.12.2009 | 14 Antworten
Hallo Ihr Lieben!

Ich komme grad ganz geschockt von meiner Gyn!

Bin in der 30.SSW und das geschätzte Gewicht meines Kleinen sind ca.2000g.
Blutzuckerbelastungstest wurd schon gemacht. Die Werte deuten NICHT auf Schwangerschaftsdiabetes hin!

Mein Mann und ich sind auch nicht gerade große Menschen!
Bis jetzt hab ich 9 KG in der Schwangerschaft zugenommen, was auch net so unnormal wäre!

Bin total geschockt. Vielleicht könnt Ihr mich ein wenig aufbauen.
Was haben eure Babys in der 30. gewogen?
Wie ist das so mit den Schüben?
Kann das Geburtsgewicht bei diesem Ausgangsgewicht UNTER 4000g liegen?

Vielen lieben Dank schon mal für eure Antworten!

LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
Bei einer Freundin von mir wurde
das Kind in der 38. Woche per KS geholt, da das Baby schon da 4.250 g haben sollte. Was aus die Welt kam war dann 3.800 g schwer... Sohnemann war und ist auch ein großes Kind. Kam mit 4075g und 57 cm auf die Welt... Dabei hatte ich zwischendurch mal die Diagnose: Plazentainsuffinzenz: Mal schauen ob es überhaupt noch wächst.... Also mach dich nicht verrückt!
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 16.12.2009
13 Antwort
So schwer ist es gar nicht.
In den letzten wochen nehemn sie nur noch pro woche ca 100 bis 150 gr. zu. Und die angaben stimmen eh nicht. Meine sollte auch 3000gr wiegen und dann waren es nur 2630gr...
susepuse
susepuse | 16.12.2009
12 Antwort
mach Dir
nicht so viele Gedanken... Das Gewicht kann abweichen. Ausserdem bist Du erst in der 30. Woche. Gerade zum Schluß nehmen die Kleinen sehr schnell zu und wie gesagt, auf die Messungen würd ich nix geben. Ich hatte 2 Wochen vor Termin nen Ultraschall und da hieß es die Kleine hätte ca. 2600gr.! Ich hatte Schwangerschaftsdiabetis und ich machte mir ohne Ende Sorgen... Als Johanna dann kam, wog sie 3430 gr. und über ein Kilo kann sie net in 2 Wochen zugenommen haben. Also wie gesagt, net so viele Sorgen machen... Die Messungen sind von Arzt zu Arzt unterschiedlich und sehr ungenau... Genieß die letzten Wochen LG
mosel
mosel | 16.12.2009
11 Antwort
ps:
unser kleiner wog in der 29+3 ssw ca.1677g und dann in der 31+5... 2242g daran kann man sehen was für meilensteine zwischen den gewichtsschätzungen teilweise liegen und eigtl in meinen augen ein bisschen zu proppe geschätz sind.
eXotic2hOney
eXotic2hOney | 16.12.2009
10 Antwort
mach dir keine sorgen
bei meinem hieß es, er ist aber ganz schön groß. als ich mich im krankenhaus vorgestellt habe, hat der chefarzt gesagt, der wird bei der geburt knapp 2.800 gr wiegen und bei der geburt war er dann 3.550 gr. was die schätzen ist eh schwachsinn!!! lass dich nicht stressen!!! bei meiner freundin war es auch ähnlich!!!
Kostik649
Kostik649 | 16.12.2009
9 Antwort
.....
auf sowas würd ich mich nicht verlassen... war bei uns genauso ich mein vielleicht hatte dein wurm grad einen wachstumsschub hinter sich das weiß man ja nie dann ist das völlig okay, aber am ende kommen eh ganz andere zahlen raus ... da brauch der/die kleine nur anders gelegen zu haben oder die entfernung näher oder weiter sein. glg anni
eXotic2hOney
eXotic2hOney | 16.12.2009
8 Antwort
beim us...
können die fa nur schätzungen abgeben... vielleicht hat dein zwerg ungünstig gelegen, so dass das messen schwierig war? also meine tochter hatte in der 29+2 - also auch 30.ssw etwa 1200 gramm. zur geburt wog sie 3650 gramm.. also noch 2400 gramm mehr. mein krümel hatte in der 33.ssw 1740 gramm.. mal schauen, was es zur geburt wird.
Susi0911
Susi0911 | 16.12.2009
7 Antwort
bei meiner maya
wurde in der 35. woche geschätzt, dass sie knapp unter 4 kilo hat...eine woche später wurde sie geboren mit 3520 g...
bineafrika
bineafrika | 16.12.2009
6 Antwort
gewicht
also mein fa hat nie ne gewichtsangabe gemacht. ich glaube das deine fa sich täuscht. das gewicht zu ermitteln ist doch unrealistisch. oder hat die so ein super neues schallgerät.? naja vielleicht bin ich ja auch nicht richtig informiert, mein fa hat mir immer erklärt das gewicht könne man nicht genau voraus sagen. ich glaube das dein baby ganz normal entwichelt ist. das ist meine meinung. mal schaun was die anderen schreiben.lg drea
drea41_5
drea41_5 | 16.12.2009
5 Antwort
huhu
das sind tatsächlich immer nur Schätzwerte. Die Größe wird ja anhand des Oberschenkelknochens nur ausgerechnet. Manche Kinder haben längere Beine, manche eben kürzere. Dementsprechend kann der Wert abweichen. Lass dich nicht so verunsichern. Sind ja auch "nur" noch 10 Wochen bis zur Geburt Es ist noch kein Kind dringeblieben !
mäuslein
mäuslein | 16.12.2009
4 Antwort
Meine
hat in der 32. SSW 1500 Gramm gewogen.. Und bis zur Geburt noch 1670 Gramm zugenommen. Aber die Ultraschallgeräte liegen selten richtig. Bei Geburt hat es bei mir auch ein ganz anderes Gewicht gesagt, als die Kleine wirklich hatte. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.12.2009
3 Antwort
...
Meiner war in der 30. Woche etwa 1650+-200 Gramm schwer.
JACQUI85
JACQUI85 | 16.12.2009
2 Antwort
hi
sei dir bewusst das us-geräte nich immer uverlässig sind...die 2000g sind nur ein ausgangswert...oft täuschen sich die geräte...bei meiner letzten untersuchung vor der geburt hieß es luna sei über 3, 5kg schwer und wäre über 50cm groß...heraus kamen dann zarte 3000g und 49cm....lass dich nich verunsichern
gina87
gina87 | 16.12.2009
1 Antwort
Hallo
Also das sind nur Schätzwerte und die Ärzte vertun sich meistens immer nach oben. Mein Kleiner wurde in der 31. SSW auf 2, 5 kg geschätzt, aber er muss noch mehr gehabt haben, weil er mit 4, 5 kg auf die Welt kam, aber ich hab Diabetes, aber 2 kg ist jetzt noch nicht sooo schlimm, weil eh nicht 100 % stimmt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.12.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Baby soll nur 2300g in 37 SSW wiegen
22.01.2011 | 12 Antworten
Gewicht in der 30 SSW vom Baby?
11.11.2010 | 4 Antworten

In den Fragen suchen


uploading