leichte plazentablösung und gekippte gebärmutter kennt ihr das?

Sonalina
Sonalina
17.05.2009 | 2 Antworten
hallo ihr lieben!
bin jetzt in der 9.ssw und habe vor ein paar tagen aufeinmal ohne schmerzen oder einen grund nach dem aufstehen leichte blutung bekommen. der frauenarzt hat gesagt das sich an der seite die plazenta etwas gelöst hat und das die ursache für die blutung ist und das meine gebärmutter nach hinten gekippt ist. was alles nicht so toll ist. laut meines arztes darf ich jetzt nicht hüpfen, kein sport, kein sex haben und darf net krank werden und nicht ruckartig etwas hoch heben. aber baby gehts normal. habt ihr mit sowas erfahrung? hab schon angst das noch was passiert. wäre echt lieb von euch wenn ihr mir da was raten könntet oder von euren erfahrungen berichtet.
danke. lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
...
ganz wichtig ist das dich schonst weil es sonst .. passieren kann also bettruhe einhalten
pobatz
pobatz | 17.05.2009
1 Antwort
hatte das acuh in meiner ersten ss
vorsicht ist nur in der späteren schwangerschaft geboten zwecks versorgung des babys. man wid wohl öfters u schall machen müssen.... die gekippte schwangerschaft hat in diesem sinne nichts zu bedeuten. es ist glaub nur erschwert schanger zu werden wenn sie nach hinten gekippt ist... aber hat soweit im moment nichts zu sagen. Liebe Grüße
Niki82
Niki82 | 17.05.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Nach hinten gekippte Gebärmutter
02.02.2012 | 5 Antworten
37 SSW und leichte blutung
11.01.2012 | 19 Antworten
Gekippte Gebärmutter
22.10.2011 | 2 Antworten
Nach hinten gekippte Gebärmutter
19.08.2011 | 2 Antworten
plazentablösung
27.08.2010 | 6 Antworten

In den Fragen suchen


uploading