Rauchen in der Schwangerschaft

tinchris
tinchris
27.08.2007 | 18 Antworten
Hallo ich habe mal so gesehen das viele in der Schwangerschaft Rauchen, ich habe auch die ersten 2 monate geraucht und jetzt mache ich mir schon vorwürfe ob ich meinem Kind damit nicht geschadet habe. Hat jemand die ganze Schwangerschaft über geraucht? Sind eure Kinder GESUND?
Mamiweb - das Mütterforum

21 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
Hi, Also ich bin absolute Nichtraucherin das schon mal vorne weg. Ich bin der Meinung wenn man einen Kinderwunsch hat sollte man vorher aufhören. Sollte man eher ungeplant Schwanger werden, sollte man die Zigaretten so schnell wie möglich reduzieren bis man sie gar nicht mehr braucht. Zum Thema man solle gar nicht aufhören finde ich auch Schwachsinnig, Nikotin ist eine Droge und macht abhängig auch das ungeborene. Die Kinder haben nach der Geburt entzugserscheinungen, ich habe mehrere Neugeborene in meiner Ausbildung deswegen mit dem Babymobil abtransportiert gesehen, das war für Hebammen, Schwestern und Mütter kein schönes Erlebnis. @Mama5kids: Es ist nur Teilerwiesen, dass Zigaretten Krebsverursachen. Ich kenne Leute die Rauchen Ihr Lebenlang und sterben im Hohen alter und sind bis dahin gesund. Ich habe Leute kennen gelernt, die haben noch nie Geraucht, noch nie Alkohol getrunken und sterben in der Blüte Ihres Leben an Krebs. Den Jüngsten Patienten hatte ich der war 25 Jahre alt.
Babyschildi
Babyschildi | 06.12.2012
17 Antwort
boah das haste ja ein thema angeschnitten ich könnte einfach nur kotzen wenn ich ne schwangere sehe mit zigarette.pfuiteufel ich könnte ausrasten.wie kann man nur so dumm und naiv sein?dann behapten diese noch ich hab geraucht mein fa hat gesagt ich solle nicht aufhören nur reduziere.ja klar.und außerdem ist mein kind gesund zur welt gekommen blablabla. ja genau und deswegen bleibt das auch so, schonmal an folgeschäden gedacht? also ich bin mir ziemlich sicher das mein onkel der im april mit 39 jahren an krebs verstorben ist, genau aus diesem grund krank geworden ist, da meine oma in der ss geraucht hat. bin da immer ungern früher mit meinen kindern hin, da opa und oma geraucht haben.ich hab das dann erwähnt und sie meinte nur das sei nicht schlimm und sie hätte auch in der ss geraucht und die kinder wären gesund. ich kann es einfach nicht nachvollziehen das eine werdende mutter so wenig verantwortungsgefühl hat. es ist einfach nur traurig.
Mami5kids
Mami5kids | 05.12.2012
16 Antwort
@kidoh weisst du denn wie sich ein nikotinentzug anfühlt?
Nayka
Nayka | 05.12.2012
15 Antwort
@kidoh endlich jemand, der so denkt wie ich!!!! die armen kleinen!!!
romana1984
romana1984 | 05.12.2012
14 Antwort
ja klar...
...wieso sollte rauchen in der ss auch was mit ner späteren erkrankung/behinderung des babys zu tun haben? HALLO?????? gehts noch? nikotin ist ein zellgift, und frauen die in der schwangerschaft rauchen sollte man nach der Entbindung das Baby wegnehmen!!Ja, so krass bin ich drauf!!!Wie kann so ein scheiss Glimmstengel wichtiger sein als ein Leben!!!!Ich glaube die Raucherinnen von euch haben noch nie gesehen wie schlechts den kleinen gehen kann, wusstet ihr das sie nen richtigen entzug durchmachen??könnte echt kotzen wenn ich sowas hör! Sorry wegen der Ausdrucksweise, aber das musste jetzt echt mal raus!
kidoh
kidoh | 28.08.2007
13 Antwort
Rauchen in der Schwangerschaft
hallo. habe in allen vie schwangerschaften am anfang noch geraucht wo ich noch nicht wuste das ich schwanger war.rauche im moment auch wieder aber wenn ich wieder schwanger werden sollte ist es für mich keine frage damit auf zu hören.mag ja sein das viele sagen das sie auch geraucht haben und die kids gesund sind, aber wenn das kind dann doch krank ist.....was dann?ich würd mich dann immer fragen ob es mit dem rauchen zusammenhängt.und sooooo lang dauert eine schwangerschaft auch nicht. also ich bin der meinung wenn man schwanger ist sollte man mit dem rauchen aufhören. lg karin
karin
karin | 28.08.2007
12 Antwort
rauchen = fehler
ich habe auch unverantwortlich gehandelt in der ersten schwangerschaft--->habe durch geraucht zwar wenig aber es reichte um meinem sohn den start zu erschweren.mein kind wurde in der 34ssw geboren war sehr klein und leicht..ich endete mit dem rauchen abrupt wegen dem still da er schlimme entzugserscheinungen hatte. bei meinem 2.kind hab ich 2 monate vor geburt aufgehört----> zuviel stress ind er zeit gehabt und ich lag dann mit einem nierenversagen im kh das ermöglichte mir das beenden des rauchens. bei meiner 3.schwangerschaft verlor ich mein kind rauchte aber nicht wird mir schwindelig und ich übergebe mich. also lieber nicht rauchen ic empfehle es euch.. 1.schädl.für das baby 2.ihr bekommt weniger sauerstoff 3.was bringt es spart geld und man kann es investieren in andere tolle dinge!!
mamamia84
mamamia84 | 27.08.2007
11 Antwort
Rauchen
Rauchen in der Schwangerschaft ist schädlich und das braucht auch nicht beschönigt werden! Eigentlich wollte ich nicht mehr antworten, da es hier schon mal eine ähnliche Frage gab. Aber da hier evtl. eine werdende Mama auf die Idee kommen könnte, daß das Rauchen ja nicht so schlimm ist, da hier anscheinend alle Baby´s trotzdem kerngesund auf die Welt kommen, fühle ich mich doch in der Verantwortung. Augenscheinlich kann das Baby gesund sein, aber es gibt auch Spätschäden, wie z.B. später Unfruchtbarkeit bei Mädchen oder Aufmerksamkeitsstörungen etc. Rauchen und Schwangerschaft passt einfach nicht zusammen, ich gehe sogar soweit, daß ich es für Körperverletzung an dem Ungeborenen halte - schließlich kann es sich nicht wehren.
Winterwind
Winterwind | 27.08.2007
10 Antwort
Na klar ist es normal das man sich Sorgen macht,
und das nicht nur währrend der 1. Schwangerschaft, sondern auch bei jeder weiteren... War zumindest bei mir so... Bei jedem "hmm da guck ich mal genau" vom FA is mir erst mal das Herz in die Hose gerutscht und ich habe mir gleich das schlimmste ausgemalt... Und das bei beiden Schwangerschaften...
JaLePa
JaLePa | 27.08.2007
9 Antwort
rauchen!?!
Also ich habe bei beiden ben ist gesund zur welt gekommen ohne irgebdwas da habe ich so ca.7-10 kippen geraucht bei flo der leider 10 wochen zu früh auf die welt kam habe ich so gut wie gar nicht geraucht!!! und jetzt bin ich nichtraucher!!! aber ich denke auch nicht das kinder nur wegen rauchen ungesund auf die welt kommen das kann einem nicht raucher genau so passieren man kann ja rauch ennur nicht in übermassen denke ich
Monique0177
Monique0177 | 27.08.2007
8 Antwort
Keine Sorgen mehr
Ist das nicht normal wenn man sich sorgen macht? Ich versuche ruhiger an die sache ranzugehen und mir nicht mehr so viele Gedanken zumachen. Aber ist mein erstes Baby und ich will nichts Falsch machen.
tinchris
tinchris | 27.08.2007
7 Antwort
Mach dir keine Sorgen...
Mein FA meinte damals, das das Kind, wenn es in den ersten Wochen zu sehr "geschädigt" wurde, die Natur einen Trick eingebaut hat und das Kind auf "natürliche" Weise abgetrieben wird. Hatte nämlich kurz bevor ich erfahren habe das ich schwanger war ne Party und habe etwas über den Durst getrunken ;)
JaLePa
JaLePa | 27.08.2007
6 Antwort
.........
...wisst ihr was lustig ist wir sind alle 25 Jahre alt.
tinchris
tinchris | 27.08.2007
5 Antwort
das ist völlig normal
das ging mir nicht anders. erst wo ich die bewegungen gemerkt habe und wusste, dass es meinem baby gut geht und es sich bewegt, ist es besser geworden.
Hoschi
Hoschi | 27.08.2007
4 Antwort
Wunderbar
Das sind die besten Vorraussetzungen für eine einzigartige Liebe zu deinem Kind, ich wünsch dir alles erdenklich gute! Geniess die Schwangerschaft denn so nah wirst du deinem Kind nie wieder sein! Lg Nicole
SweetMami25
SweetMami25 | 27.08.2007
3 Antwort
Danke....
ich werde zum ersten mal mama und die Sorgen um das Kind sind jetzt schon da, ist das normal das man sich so Früh sorgen macht? Ich bin doch erst 19. Woche und jetzt schon denke ich nur an mein Kind!
tinchris
tinchris | 27.08.2007
2 Antwort
Rauchen
ich habe auch in den ersten 2 monaten geraucht, habe sogar alkohol getrunken und hatte zu dem noch eine bauchspiegelung in der 5.woche. da wusste ich och nicht dass ich schwanger bin. meine süße ist absolut gesund. immer positiv denken!
Hoschi
Hoschi | 27.08.2007
1 Antwort
Hallo
Ja ich habe in der ersten schwangerschaft geraucht, mein Kind ist Herzkrank, nicht gleich in Panik ausbrehen, erstens muss es nicht der grund sein und zweitens in der 2. Schwangerschaft ist nichts gewesen aber auch diese Kind ist Herzkrank, es ist auch nicht genetisch bedingt! Also ich kenne viele Muttis die geraucht haben deren Kinder sind Kerngesund und da du früh aufgehört hast brauchst du dir da glaube ich garkeine Gedanken machen! Lg Nicole
SweetMami25
SweetMami25 | 27.08.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

rauchen in der schwangerschaft
29.07.2012 | 10 Antworten
Rauchen in der Schwangerschaft
24.05.2011 | 22 Antworten
Schwangerschaft und Rauchen
14.07.2010 | 8 Antworten

Fragen durchsuchen