Startseite » Forum » Schwangerschaft » Allgemeines » zu wenig fruchtwasser

zu wenig fruchtwasser

Lucidia
Hallo mädels,
hab da mal ne frage an euch, vielleicht hat ja jemand damit erfahrung. Also bei meiner letzten Vorsorge untersuchung beim frauenarzt stellte diese fest, dass mein kind ca 2 wochen zu klein ist (ich war 31te woche und das kind laut messungen ca 28te woche) und mein fruchtwasser unterhalb vom normbereich liegt. Darauf hin schickte sie mich ins KH zur Doppleruntersuchung die auf das gleiche Ergebnis kamen. Nun bin ich immer 2 mal die Woche ins KH gegangen zum CTG und zum Doppler. Werte blieben immer gleich. Nun sagte mir die Oberärztin von der Frauenabteilung die schauen in 2 Wochen noch mal nach und wenn mein Kind dann noch keinen nennenswerten Wachstumsschub hatte, dann würde sie vorschlagen die Geburt in der 39ten Woche einleiten zu lassen, weil das Kind dann besser draussen als in der Gebärmutter aufgehoben ist. So nun bin ich total verunsichert. Meine Hebamme meinte wiederum, muss ja nicht jedes Kind 4000g wiegen und solange das Fruchtwasser nicht noch weniger wird, soll ich mir keine Gedanken machen. Ja wem soll ich denn jetzt glauben? Jeder sagt was anderes.
von Lucidia am 25.08.2007 12:21h
Mamiweb - das Babyforum

12 Antworten


9
kidoh
ZU wenig Fruchtwasser...
...hatte ich auch mal, und meine Frauenärztin sagte mir damals ich soll mehr trinken...bei den nägsten Untersuchung war dann alles wieder o.k. Also mach dich nicht verrückt.Wenns kritisch wäre hätte sie dich ja nicht erst in 2 Wochen wieder einbestellt, oder?:) wenns dir komisch vorkaommt, dann geh doch einfach nägste Woche nochmal hin...lg:)
von kidoh am 25.08.2007 15:50h

8
Lucidia
Fruchtwasser
Also meine Plazenta arbeitet noch einwandfrei und kalkablagerungen habe ich auch nicht. So gesehen ist alles in ordnung, na ich werd mal abwarten was die nächsten untersuchungen zeigen
von Lucidia am 25.08.2007 13:14h

7
knutschmaus82
lass dich nicht verrückt machen
Fruchtwasser braucht ein Baby ganz wichtig bis zur 28.Woche ausreichend.Im Fruchtwasser sind Enzyme die für die Lungenreife des Babies wichtig sind.Natürlich kann sich das Kind sehr viel besser bewegen und seine Muskulatur entwickeln je mehr Fruchtwasser es hat. Was ich eigentlich sagen will, die Fruchtblase meiner Tochter ist geplatz, da waren wir 18+2.Sie hat fast gar kein Fruchtwasser gehabt.Habe die Schwangerschaft bis 30+2 ausgelegen, Lungenreifespritzen usw..Ich schick dir Puppi gern mal vorbei, ihr fehlt gar nichts. Man sagt zwar im Mutterleib entwickeln sie sich am Besten, aber Ausnahmen bestätigen die Regel.Die Hebamme hat schon Recht, wenn sie sagt, dass es nicht weiter schlimm ist wenn wenig Fruchtwasser da ist, und die Ärzte haben Recht, wenn sie sagen, in Ausnahmefällen ist es für das Kind besser, wenn man sie früher holt.Freu dich doch, dass es Möglichkeiten gibt das Wachstum checken zu können und den richtigen Moment so genau abpassen zu können. Sonnenschein Sanne
von knutschmaus82 am 25.08.2007 13:02h

6
mamamia84
ja genau
also ich hab es nicht mit fruchtwasser sondern meine kleine ist auch 2 wochen hinterher hinter der eigentlichen woche. aber die plazenta arbeitet vernünftig ja? oder hat sie kalkablagerungen?
von mamamia84 am 25.08.2007 12:39h

5
Lucidia
Fruchtwasser
Also die durchblutung und die sauerstoffversorgung war immer in ordnung. Meine ärztin meinte, mein mann ist ja auch bloß nen kopf größer als ich und deshalb muss das kind kein riese werden. Ich hab bloß angst vor der einleitung, wollen sie mit tablette machen wenn es dann soweit ist. hab angst das dann die wehen plötzlich anfangen und total heftig sind. Aber noch hab ich 4 wochen zeit, bin jetzt 34 +1.
von Lucidia am 25.08.2007 12:34h

4
nancygeheeb
......
und was war dann mit deinem kind? meiner hat immernoch extreme hautprobleme und seine haut war nach der geburt auch sehr gereizt und er mußte sofort medikamentös behandelt werden. ich bin sonntag ins kh und sie sahten oh das sieht nicht gut aus aber gewartet haben sie bis montag!
von nancygeheeb am 25.08.2007 12:31h

3
sweetdevil1980
fruchtwasser
ich denke mal das du das kind eher holen lassen solltest ich hatte auch zu wenig und grünes fruchtwasser und mein sohn hatte kaum noch sauerstoff weil die ärzte es hätten besser holen sollen.. haben mich aber zu lange warten lassen ...
von sweetdevil1980 am 25.08.2007 12:28h

2
nancygeheeb
......
deine hebamme hat sicher viel erfahrung. aber wenn die ärzte eine einleitung für sinnvoller halten dann denke ich das auch. ich hatte zum schluß gar kein fruchtwasser mehr und das was noch da war war schon grün. sie hätten meinen sohn auch viel eher holen müssen. aber mach dir keinen kopf solange die werte in ordnung sind.
von nancygeheeb am 25.08.2007 12:26h

1
JaLePa
Also diese Götter in weiß...
Ich selber hatte das Problem nicht, aber eine Bekannte von mir... Beim Frauenarzt hieß es, das das Kind geholt werden sollte, weil es draußen besser versorgt werden kann. Im KH wollten sie aber nicht einleiten, weil man ja abwarten kann. Sie hat dann das KH gewechselt und in der 38+3 Woche wurde das Kind geholt...
von JaLePa am 25.08.2007 12:25h


Ähnliche Fragen


Zu wenig bis kein Fruchtwasser mehr
08.01.2012 | 3 Antworten


Sie hat nur noch wenig Fruchtwasser!
24.07.2011 | 8 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter