rauchen in der schwangerschaft

melanie2543
melanie2543
25.02.2008 | 23 Antworten
hallo leute ich habe mal ne frage und zwar sollte mann aufhören zu rauchen wenn mann schwanger ist?
Mamiweb - das Mütterforum

26 Antworten (neue Antworten zuerst)

23 Antwort
rauchen
hi ich bin auch schwanger und rauche noch , es ist natürlich schwer aufzuhören ich kenn das ja selber aber falls es garnicht geht solle mann wenigsten reduzieren. so hab ich das gemacht. hab auch denn mal ne woche garnicht geraucht. also mann kann es 2 deutig sehen auf der einen seite ist das gut wenn man wärend der schwangerschaft aufhört waber da macht das kind den entzug mit dir mit . und auf der nderen seite macht das kind später den entzug allein wenn es da ist , meine freundin hat in der schwangerschaft wirklich viel geraucht knapp ne schachtel am tag und das kind ist kern gesund
scottygirl
scottygirl | 26.02.2008
22 Antwort
hallo
hab auch mal geraucht und wo ich erfahren habe das ich schwanger bin hab ich sofort aufgehört.würd dir raten aufzuhören ist net gut fürs kind.lg
kiki86
kiki86 | 25.02.2008
21 Antwort
so was bekl----
das weiss man doch oder nicht und wenn du das nicht weisst solltest du lieber nicht schwanger werden
Scarli
Scarli | 25.02.2008
20 Antwort
sofort aufhören!!!
Hi, das ist quatsch mit dem langsam aufhören. Tu es sofort. Der einzigste wo dann auf Entzug ist bist du und nicht das Kind. Und wenn du dich im Ausgleich gesund ernährst und z. B. für Schwanger so Säfte mit Folsäure und so zu dir nimmst, ist das richtig gut. Aber hör gleich auf zu rauchen, das ist ultra schlimm für das Kind. Hast du mal einen Mutterkuchen von ner Rauchering gesehen? Hat die gleiche Farbe wie Asche und dein Kind ernährt sich davon!
Jasmin82
Jasmin82 | 25.02.2008
19 Antwort
..........
Die entscheidung mußt du selber treffen...bis zum 4ten monat hab ich auch geraucht zwar anstatt 30 nur noch 5 aber ab danach hab ich ganz aufgehört.... mir hat meine Ärztin und hebamme geraten wärend der ersten 3 monate zu reduzieren und danach erst aufzuhören.......weil wenn man so viel raucht und apruppt aufhört in der wichtigsten entwicklungsphase des kindes würde das wohl mehr schaden als danach...........obs stimmt weiß ich nit aber ich habs geschafft und aufgehört dem kind zu liebe
Sweety26
Sweety26 | 25.02.2008
18 Antwort
okay!!!!!!!!!!!
dann drück dich nochmal richtig aus damit wir es besser verstehen
ela1311
ela1311 | 25.02.2008
17 Antwort
natürlich ist es das beste...
wenn man es schafft ganz aufzuhören...mir haben auch schon mal welche gesagt...ja man soll es wenn dann reduzieren, dass ist nicht gut wenn man sofort ganz aufhört...bla bla bla...das sind dann die jenigen...die nich aufhören wollen oder können...die wollen ja nich blöd da stehen...
JessyMaus87
JessyMaus87 | 25.02.2008
16 Antwort
.....
wenn mans früh erfährt das man schwanger ist, sofort aufhören, ist man schon weiter fortgeschritten, allmählich aufhören, damit das Kind sich auch langsam daran gewöhnt diesen Stoff nicht mehr zu bekommen
Beccamaus
Beccamaus | 25.02.2008
15 Antwort
es ist besser..............
wenn man es aufgibt aber ich konnte es auch nicht, ich habe ca. 6 stück am tag geraucht und was ich gerade gelesen habe das es beim kind dann zu entzugserscheinungen kommt und die lippe zuckt ist meiner meinung nach völliger schwachsinn außer man kloppt sich 2 big boxen am tag rein
zickezwei
zickezwei | 25.02.2008
14 Antwort
Natürlich
was für dich nicht gesund ist kann für dein baby nicht gut sein. Das mußt du doch wissen. Muß dazu sagen das ich es nicht ganz geschafft hab aufzuhören, hab während der schwangerschaft 5 zigaretten am tag geraucht und meine maus war trotzdem auf entzug, sie hat 2 tage so gezuckt. die heb sagte es wären entzugserscheinungen vom nikotin
Mareike24
Mareike24 | 25.02.2008
13 Antwort
ich hatte mich da oben falsch ausgedrückti
ch habe mich eben da falsch ausgedrückt
melanie2543
melanie2543 | 25.02.2008
12 Antwort
der eine sagt so der andere arzt sagt so
man sollte auf sein eigenes bauchgefühl hören was richtig ist oder????
emilysmami2007
emilysmami2007 | 25.02.2008
11 Antwort
Falls diese Antwort was bezweckt:
Ich habe als ich Erfahren habe dass ich schwanger bin von einer Schachtel am Tag auf 8 Stck reduziert. Als es soweit war kam das grosse Erwachen, meine Maus musste per Not-KS auf die Welt geholt werden, da sie durch die raucherei nicht mehr ausreichend über den Mutterkuchen versorgt war und ihre Herztöne rapide nach unten gingen!!! Ich würde das nie nie wieder machen, dem Kind zuliebe... Habe meine Kleine auch bis jetzt von diesem sch....Qualm immer ferngehalten und werde solange ich es kann verhindern dass sie diesen scheiss einatmen muss!!!!
saliha-tara
saliha-tara | 25.02.2008
10 Antwort
ich bin nicht schwanger
ich bin nicht schwanger aber ich höre immer von anderen das der artzt sagt mann soll aufhören wenn mann schwanger ist zu rauchen die anderen sagen mann darf nicht aufhören was meint ihr
melanie2543
melanie2543 | 25.02.2008
9 Antwort
Also ich würde auf hören......
weil es deinem Kind bei der Entwicklung in deinem Körper schaden kann. So viel Kraft sollte man schon aufbringen seinem KInd zuliebe!
Mama01012007
Mama01012007 | 25.02.2008
8 Antwort
.....
ich habe 10 Jahre geraucht, aber als ich geplant habe ein Kind zu bekommen, habe ich aufgehört. Man schafft es, schließlich ist die Gesundheit meines Kindes mir mehr wert und da man körperlich nicht abhämgig wird, sondern nur psychisch ist es ne reine Kopfsache es zu schaffen
Beccamaus
Beccamaus | 25.02.2008
7 Antwort
natürlich musst du nicht aufhören...
rauchen is das gesündeste was es gibt...da tust du dann deinem baby im bauch nur gutes mit...ne jetzt mal ehrlich...die frage is doch nicht ernst gemeint oder?
JessyMaus87
JessyMaus87 | 25.02.2008
6 Antwort
das muss jede mama
selber entscheiden........ GROSSES STREITTHEMA ich selber habe für meine tochter aufgehört zu rauchen ...........
emilysmami2007
emilysmami2007 | 25.02.2008
5 Antwort
die frage war ernst gemeint
ja die frage war ernst gemeint
melanie2543
melanie2543 | 25.02.2008
4 Antwort
auf jedenfall
ich habe auch in der schwangerschaft geracht... zwar nicht mehr als 10 zigaretten täglich und als mein sohn kam war der auf entzug.. seine unterlippe hat gezittert und der war nur am schreien die ersten 2 tage... ich hatte so ein schlechtes gewissen das ich nur am heulen war.. und ich würde auch niiiiie wieder in der schwangerschaft rauchen... also lass lieber die finger von den kippen
tatjana1987
tatjana1987 | 25.02.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

rauchen in der schwangerschaft
29.07.2012 | 10 Antworten
Rauchen in der Schwangerschaft
24.05.2011 | 22 Antworten
Schwangerschaft und Rauchen
14.07.2010 | 8 Antworten

Fragen durchsuchen