Wassereinlagerungen nach Schwangerschaft

Melrose
Melrose
03.01.2008 | 4 Antworten
Hallo, ich habe vor 8 Wochen per Kaiserschnitt meinen Sohn entbunden und noch heute Wasser in den Beinen. Abends sind die Füsse ganz dick und die Knie schmerzen auch - ich vermute noch wegen des Gewichts. Kann mir jemand sagen, wie man am schnellsten "entwässern" und vielleicht auch gesund abnehmen kann? Und womit könnte ich die Knie einreiben?
Mamiweb - das Mütterforum

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
kan mann Brenessel Tee eigentlich beim stillen Trinken ?
weil pfefferminz kann man ja nicht oder ?
tipitip
tipitip | 03.01.2008
3 Antwort
hallo
trinke brennesseltee tee das entwässert den körper lass dich von dein mann massieren lege die füsse hoch und er soll vom zeh zum oberschenkel massieren und abnehemen wirst du schon ganz langsam ich habe 33 kilo zugenommen mein kind ist 8 monate alt habe nur noch 4 kilo zu abnehmen habe nur darrauf geachtet was ich esse nicht mehr als 100kalorien am tag mach das nur wenn du nicht mehr stillst beim stillen nimmst du automatisch ab ;.))
cigdem
cigdem | 03.01.2008
2 Antwort
Ödeme
Es gibt da so schöne Wassertabletten, genannt Diuretikum, "Lasix" wäre ein Beispiel. Die Knie kannst du am besten mit Voltaren Gel, Mobilat, oder ner guten Rheumasalbe einreiben. Haste dir schon mal zwecks Rückbildungsgymn. Gedanken gemacht?
Flatus
Flatus | 03.01.2008
1 Antwort
das dauert
das wasser muß vom körper abgebaut werden, hat bei mir auch ewig gedauert kann dir aber leider nicht mehr sagen wie lange
palle1479
palle1479 | 03.01.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Sind das Wassereinlagerungen?
25.06.2012 | 8 Antworten
Ödeme, Wassereinlagerungen
07.07.2010 | 10 Antworten

Fragen durchsuchen