Was muss ich in der Schwangerschaft alles beachten damit es dem Baby wirklich gut geht?

Claudi-Mitze
Claudi-Mitze
02.01.2008 | 7 Antworten
Ich möchte natürlich das beste für mein Kind! Was könnt ihr mir alles für Tipps geben! Zum Bedikspiel was ich beim messen und trinken beachten muss und noch andere sachen. Und was sagt ihr zum Rauchen? Gleich auförfen oder langsam aufhören.

Freue mich auf eure Tipps! Sagt m ir alles was ihr so wisst! :-)

LG Claudi
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
also natürlich
keinen Alkohol, nicht zuviel Kaffee/Cola und generell Sachen mit Koffein, vermeiden solltest Du auch rohes Fleisch nur in Maßen, keine rohen Eier, keine Chininhaltigen Getränke, und keinen Schimmelkäse..... das sind die Sachen an die ich mich gehalten habe... ob das nun wirklich wo schlimm wäre, wenn nicht.. keine Ahnung, aber sicher ist sicher und die par Monate kann man ja ruhig auf manche Sachen verzichten ;-) Beim Rauchen ist das so ne Sache, wenn man ne Schwangerschaft plant, sollte man natürlich vorher aufhören, raucht man jedoch noch, sollte man reduzieren, natürlich nicht von 20 auf 19 sondern drastisch, in der ersten Woche auf die Hälfte runter, in der 2. dann auf 5 und dann kann man langsam aber sicher versuchen die Finger nach und nach ganz von den Zigaretten zu lassen.... so wars bei mir und es hat auch geklappt, 3 Wochen nachdem ich von meiner SChwangerschaft erfahren habe, habe ich keine mehr angerührt..... meine Frauenärztin sagte, ich sollte nicht von einem Tag auf den anderen aufhören, aber eben so schnell wie möglich stark reduzieren und dann ganz aufhören.....
Nikola76
Nikola76 | 02.01.2008
6 Antwort
An Leonie!!!
Habe dir eine Mail geschrieben und im Kontakt auch nochmal... Ich hoffe du mailst mal zurück... LG Claudi...
Claudi-Mitze
Claudi-Mitze | 02.01.2008
5 Antwort
Lebe wie vorher
Hallo, lebe wie vorher auch. Man sollte sich nicht total verrückt machen was darf ich was darf ich nicht. Dem Baby geht es gut wenn es dir auch gut geht. Du darfst halt kein Alkohol trinken, keine Tabletten nehmen und richtig schwer arbeiten. Ich habe zwei Kinder und habe mich wie vorher verhalten. Ich habe süßes, saures, scharfes etc. gegessen und es ging mir immer gut. Ich habe meinen Haushalt sogar noch selber gemacht bis zum Schluß. War alles kein Problem. Wenn ich gemerkt habe ich werde müde, habe ich etwas ruhiger gemacht. Mit dem Rauchen weiß nicht, ich halte nichts davon wenn jemand raucht die schwanger ist. Aber ich bin eh Nichtraucherin und da urteile ich nicht über Raucher, weil ich nicht weiß wie es ist. Falls du noch was wissen möchtest, kannst du mir gerne mailen. Alles Liebe
leonine
leonine | 02.01.2008
4 Antwort
Genau so meinte ich es.
Ich bin doch nicht verrückt und trinke in der ss alkohol. Was glaubst du denn von mir. Wenn mein kind mir nicht wichtig wäre dann würde ich wohl kaum in diesem web sein... Also. keine Unterstellung bitte... Naja
Claudi-Mitze
Claudi-Mitze | 02.01.2008
3 Antwort
ha, na wenns so ist...
also trinken darfst Du, bei normaler Schwangerschaft was Du möchtest bzw. wie vorher auch, wobei Wasser immer sehr gut ist, Schorle auch super. Und Essen genauso, es sei denn Du entwickelst irgendwelche Mangelerscheinungen o. ä. Ich bin z. B. Vegetarier und musste nichts ändern in der letzten Schwangerschaft.
ani123
ani123 | 02.01.2008
2 Antwort
Oh Sorry
Nein ich meine nicht das trinken. Sondern ob man lieber nur Wasser oder saft trinken soll. und das sollte nicht messen heißen sondern essen... ist falsch rüber gekommen. sorry. das alkohol verboten ist in der ss das weiß ich ja auch...
Claudi-Mitze
Claudi-Mitze | 02.01.2008
1 Antwort
ganz einfach...
zum frauenarzt und da erhält man gleich zahlreiche Broschüren wo alles ganz genau drin steht. was heißt hier messen und trinken? Akohol sollte jetzt gestrichen sein für dich, genauso wie rauchen, je eher du aufhörst umso besser für Dich un das Baby !
ani123
ani123 | 02.01.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Anderer Name was muss ich beachten?
25.07.2011 | 6 Antworten
Röntgen während der Schwangerschaft
09.03.2010 | 5 Antworten

In den Fragen suchen


uploading