Hab da mal ne frage

jungemami18
jungemami18
18.02.2008 | 11 Antworten
.. und zwar bin ich jetzt in der 24 ssw und viele sagen mir ich sollte mir jetzt soo langsam eine hebamme suchen, aber muss ich denn unbedingt eine hebamme haben oder geht es auch ohne ?
bin mir da nicht sicher, da ich mein erstes kind erwarte

danke euch schon mal im voraus für die antworten
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
hallöchen,
ich würde dir schon eine hebamme raten, falls du fragen und probs hat.sie steht dir zur seite auch bis nach der geburt.wann du eine aussuchen möchtest liegt an dir, ich bin in der 33ssw und suche mir jetzt eine aus.aber es ist auch die 2te ss
favie67
favie67 | 18.02.2008
10 Antwort
Mach das mal ruhig
Also ich fand das ganz toll vorallem hast du immer einen ansprech Partner wenn was ist.Und da es dein erstes Kind ist mmache ruhig einen Geburts Vorbereitungskurs da lernst du auch werdene muttis kennen.ich fand das ganz toll und würde es jederzeit wieder machen. Ich ruf meine hebamme heut noch ab und zu an.
chelseasmutti
chelseasmutti | 18.02.2008
9 Antwort
ich hatte keine
vor der geburt, war auch in keinem kurs. nach der geburt hatte ich eine, war aber vielleicht nur 4 mal da. danach hat sie sich nicht mehr gemeldet. ich hab sie nicht vermisst, mir und dem kleinen geht es wunderbar. ist aber bei jedem anders. mfg simone
mrs_caradic
mrs_caradic | 18.02.2008
8 Antwort
Huhu...
Hallo ich hatte auch keine hebamme und mein sohn ist mittlerweile fünf...und jetzt habe ich mein zweites und auch ohne hebamme...das geht schon alles..und wenn du fragen hast kannst du ja auch jedezeit im Krankenhaus anrufen.Das konnte ich auch bis heute....lg hanna
LaureenMarie
LaureenMarie | 18.02.2008
7 Antwort
Also...
Ich atte auch keine und auch kein Vorbereitungskurs gemacht. Heute bereue ich es, denn man kommt mit vielen anderen werdenden Eltern zusammen und das ist echt was schönes!! Nach der Entbindung hat die Hebamme vom KH uns besucht, ist aber glaube ich nicht so die Regel. Außerdem gehen wir seit der Rückbildung zu so ner offenen Sprechstunde, da wreden die Kids gewogen, man kann sich mit anderen austauschen und das wichtigste, wenn es Probleme gibt kann man die Hebamme fragen... Langer Rede kurzer Sinn: Such Dir eine, ist meiner Mienung nach ja kein Fehler, sondern nur hilfreich.
Luana
Luana | 18.02.2008
6 Antwort
Hebamme
Hatte in der Schwangerschaft keine aber zur Wochenbett betreuung, aber würd mir lieber eine holen das bezahlt die Krankenkasse!!Die betreut dich dann auch bestimmt nach der SS.
Line90
Line90 | 18.02.2008
5 Antwort
Hallo,
ich habe vor 10wochen mein Sohn bekommen und ich war sehr froh darüber eine hebamme gehabt zu haben. Die kann einen schon viele Tipps geben gerade wenn es das erste Kind ist. Ich würde dir empfehlen eine zu nehmen.
Christin2709
Christin2709 | 18.02.2008
4 Antwort
Wenn du
eine hast ists immer hilfreich sie hilft dir auch bei Fragen ich hatte bei allen 3 eine.
thymoreit
thymoreit | 18.02.2008
3 Antwort
dachte am anfang auch......
ich bräuchte keine aber ich habe es nicht bereut. steht dir ja auch zu!
tatti79
tatti79 | 18.02.2008
2 Antwort
.......
hallo, ich denke beim ersten kind ist das eine gute sache, sie steht dir bei allen fragen zur verfügung auch später noch.
bibi260782
bibi260782 | 18.02.2008
1 Antwort
*******
ich denke schon, dass die hebamme eine hilfe sein wird!
piccolina
piccolina | 18.02.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Ab der 24 SSW habe ich angefangen
30.06.2008 | 4 Antworten
Zwillingsfrühchen 24 SSW
25.06.2008 | 5 Antworten

Fragen durchsuchen