ok noch mal zum thema Abtreibung

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
21.12.2007 | 24 Antworten
ihr solltet Euch mal Gedanken darueber machen, dass hier auch Mamas on sind, die nicht so gut klar kommen damit, eine Abtreibung gemacht zuhaben. Da ich auch zu den"boesen" gehoere, find ich es langsam ziemlich nervend. Ich stehe dazu, aber es geht uns auch nicht besser dadurch, das dieses Thema 2-3 mal die Woche aufkommt. Ich bekomm jedesmal nen "hals", wenn Mamas indirekt verurteilt werden, ueber ihre Entscheidungen oder bevor stehenden.. niemand steckt in der Frau drin und man versucht hier Hilfe zubekommen, aber was bekommt man?! nichts..
Nur Vorwuerfe und diverse Texte und Vidoes ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

24 Antworten (neue Antworten zuerst)

24 Antwort
Abtreibung
bin ich nicht unbeding ein freund von aber ich verurteile auch keine frau deswegen, wie einige von euch schon gesagt haben, es kommt auf die situation an. Meine beste Freundin hat im April dieses jahr einen abbruch vornehmen lassen und ich hab ihr bei gestanden denn es ist ihr körper und ihre entscheidung. die arme hat jetzt noch damit zu kämpfen wenn sie ein baby sieht lg grit
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.12.2007
23 Antwort
na dann
nikola 76 lassen wir es doch einfach!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Mili
Mili | 22.12.2007
22 Antwort
Verurteilen
die Frauen die sich dafür entscheiden Ihr Kind nicht zu bekommen, "werden" auch bestraft, und zwar doppelt und dreifach, einmal durch sich selbst, die Zweifel und Vorwürfe die sie sich selbst machen und dann auch noch durch die Gesellschaft.... Anstatt Hilfe zur Bewältigung anzubieten wird dann auch noch drauf gehauen.... Man sollte doch meinen, denen gehts schlecht genug.... da brauchen nicht so genannte Moral-Apostel daher kommen und einem erzählen was man für ein schlechter Mensch ist...... Jetzt noch darüber zu diskutieren was besser ist, eine Schwangerschaft abzubrechen oder Adoption/Babyklappe gehört hier wohl nicht mehr zum angefangen Thema.....
Nikola76
Nikola76 | 22.12.2007
21 Antwort
es geht ja nicht nur um mich
sondern auch um die anderen mamis.. egal.. lasst uns ueber was anderes quatschen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.12.2007
20 Antwort
Außerdem
brauchst du dir die links ja nicht anzuschauen. Oder?
Mili
Mili | 22.12.2007
19 Antwort
@mili
will dich nicht schlagen.. *lieb guck* babyklappe ist genauso schlimm.. egal was in diese richtung geht ist schlimm!!! ich wollte das bloss los werden und keine diskussion drauss machen, wo sich die leute bekriegen! das war nicht meine absicht!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.12.2007
18 Antwort
ok ok
schlagt mich alle. Ist nun mal meine Meinung. Und die Eltern die ihre geborene Kinder töten, werden dafür ja auch bestraft, oder???????? die sind halt krank im kopf und kommen mit so einer Situation nicht klar. aber es gibt ja auch Babklappe und anderes. Aber schlagt mich jetzt hier bitte nicht.
Mili
Mili | 22.12.2007
17 Antwort
nikola und solo mami
gut geschrieben
xclaudiax
xclaudiax | 22.12.2007
16 Antwort
Mir ging es ja auch nicht um den Abbruch
sondern darum, das man angegriffen wird, es wie schon gesagt 2-3mal die woche aufgepuscht wird, Links hier reingestellt werden.. das ist sehr schwer zu ertragen..................
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.12.2007
15 Antwort
@Mili
und die anderen wiederum haben es, wollten es nicht, und können Ihren Kindern keine Liebe geben, misshandeln es, bringen es um, lassen es verwahrlosen etc.... es geht doch dabei nicht darum ob es unfair gegenüber anderen Müttern ist????? Wenn jemand, aus welchen Gründen auch immer sich für eine Abtreibung entscheidet, geht es niemanden was an, ausser der Schwangeren.. Ich glaube nicht, dass sich eine ganz normale Frau, leichtfertig dafür entscheidet... Und mit schnell Op und dann ist alles wieder gut ist es mit Sicherheit nicht getan...Im Herzen wird auch dieses nicht geborene Kind immer einen Platz bei seiner "Mutter" haben...
Nikola76
Nikola76 | 21.12.2007
14 Antwort
.................
ist ja auch wurst..mensch lasst doch alle machen, jeder wird schon wissen was für einen das beste ist. ich finde abtreibung ok.... jede frau sollte selbst entscheiden.
xclaudiax
xclaudiax | 21.12.2007
13 Antwort
Liebe Mamis, die 100 %ige Abtreibungs-Gegnerinen sind ...
...ich mag dieses Wort nicht ... wenn ein Abbruch vorgenommen wird, dann ist dies mitunter die schrierigste Entscheidung, die eine Frau in ihrem Leben treffen muß. Und Gott sei Dank war ich nie in einer sollchen Situation, ABER: Ist sich hier auch nur eine einzige Frau hier 100 %ig SICHER, dass sie sich niemals dieser Frage stellen muß???? Ich behaupte einfach mal: NEIN !!!! Denn es gibt so viele Situationen, wo sich eine Frau zu solch einen schwierigen Schritt durch ringen muß. Es ist naiv zu behaupten, nein, ich komme nie dahin, denn man bzw. Frau kann die Zukunft nicht vorraussehen... In diesem Sinne, ein wenig Taktgefühl wäre bei diesem Thema schon angebracht LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 21.12.2007
12 Antwort
Es ist
aber doch was anderes wenn ich berhindere das das Leben entsteht statt das entstandene Leben umzubringen*is nich bös gemeint *
Carina82
Carina82 | 21.12.2007
11 Antwort
@mili.
das stimmt, aber dann muessen auch die frauen verurteilt werden, die durch eine gewalttat schwanger geworden sind und abtreiben.. denn auch diese babies koennen nichts dafuer.. ich wuerde es jetzt auch nie wieder tun.. weil man da auch ein stueck achtung vor sich selbst verliert!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.12.2007
10 Antwort
...........
du würdest ja auch jedesmal schwanger werden wenn du die pille nicht nimmst...also verhinderst du es ja.... meinste warum die katholiken so gegen die pille sind....
xclaudiax
xclaudiax | 21.12.2007
9 Antwort
Hallo
du mußt auch die Gegner verstehen. Versetz dich mal in so eine Situation: Dein kind stirbt und du wolltest es haben. dann liest du: Abtreibung sollte respektiert werden. Verstehst du dann noch die Welt???? Ich will dich nicht angreifen, hast sicherlich deine gründe gehabt, aber unfair ist es schon. Die einen wollen es und dürfen nicht, die anderen haben es und treibens ab. Oder?
Mili
Mili | 21.12.2007
8 Antwort
ich meinte die nur am rumpoppen sind usw..
...............
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.12.2007
7 Antwort
Naja nicht ganz
wenn in der Eizelle nichts ist ist es doch auch kein werdendes Leben oder ? Also treibt man mit Pille doch nicht ab ? Oder bin ich falsch informiert?
Carina82
Carina82 | 21.12.2007
6 Antwort
Videos?????
Das habe ich noch nicht mitbekommen. Du ich sag mal der Text mit den Brief... sollte nicht persönlich gemeint sein. Ich persönlich finde ihn im allgemeinen gesehen schön und herzergreifend. Und ich würde mal sagen das dies doch eher an solche Leute gerichtet ist, die einfach nicht nachdenken können....so nach dem Motto Beine breit, nicht an konsequenzen denken, hauptsache Spaß. Und nicht an mamis die einen triftigen grund hatten. Ich verurteile keine Mamis die abgetrieben haben, denn schließlich muß jeder selber entscheiden was er tut und ob er mit der Entscheidung klar kommt. Eine Klassenkameradin hatte auch abgetrieben, aber eher weil sie von ihrer Mutter dazu gedrängt wurde und ich verurteile sie nicht, im Gegenteil, ich habe sogar Mitleid mit ihr. Meine Schwiemu mußte es vor 10 Jahren tun, da sie wegen eines Gehirntumors Medis einnehmen mußte bzw. immer noch muß. LG Nicole
bluestar_one
bluestar_one | 21.12.2007
5 Antwort
auch diese frauen gibt es..
die meinte ich aber nicht.. ich kenn auch einge davon, aber da hilft kein reden mehr..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.12.2007

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

abtreibung
08.06.2012 | 11 Antworten
abtreibung
08.03.2012 | 34 Antworten
Abtreibung?
08.01.2012 | 11 Antworten
Abtreibung
28.11.2011 | 19 Antworten
abtreibung
13.06.2011 | 125 Antworten
Schwanger nach abtreibung?
20.03.2011 | 42 Antworten
ABTREIBUNG
07.08.2010 | 32 Antworten

In den Fragen suchen


uploading