Hilfe, ich kann nichts trinken!

juuuuu
juuuuu
27.11.2008 | 9 Antworten
Mädels, ich hoffe, Ihr habt ein zwei Tips - also ich komme in den letzten Tagen an beinahe gar nichts zu trinken mehr ran. Schmeckt alles furchtbar oder ich bekomme Sodbrennen (von bspw. Tee oder verdünntem Apfelsaft). Dann hab ich mich über'S Leitungswasser hergemacht (soll ja toll sein) und es ging runter - aber der Nachgeschmack! Horror - total nach Eisen :-( Jetzt bin ich wirklich am verzweifeln, weil ich ja weiß, wie wichtig das ist. Zu Beginn hab ich meine 1.5 bis 2 Liter Apfelschorle geliebt und jetzt kann man mich damit jagen..wie habt ihr Euch geholfen?
Danke schon im voraus.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
..
Hallo Ich hab fast die ganze Schwangerschaft durch milch getrunken und Minneralwasser mit Kirschsaft. Versuchs doch mal damit
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.11.2008
8 Antwort
so erginges mir auch
habe ne zeit lang stilleswasser mit geschmack getrunken, teekochen und dann erkalten lassen oder 1-2 tage irgendwelche säfte trinken ... mir hat es geholfen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.11.2008
7 Antwort
heiße Schokolade, Fruchtsaftgetränk ACE
beides habe ich in der Schwangerschaft gerne getrunken. Milch übrigens auch.
Sylviax
Sylviax | 27.11.2008
6 Antwort
alles ausprobieren
ich hatte zu beginn der ss das problem, das ich nichts runterbekommen habe. nichts flüßiges und nichts festes. apfelschorle löst leider sodbrennen aus, sowie andere kohlensäure und fruchtsäurehaltigen getränke. du kannst es ja mal mit stillem wasser versuchen, und wenn du ein bisschen geschmack brauchst, dann hol die doch das von volvic, die haben auch stilles wasser mit apfel oder orangen geschmack. oder brüh dir einen fencheltee auf, lasse den beutel aber nur kurz drin und den tee dann abkühlen. das schmeckt und lindert auch das sodbrennen.
mary-j
mary-j | 27.11.2008
5 Antwort
Mir gings auch so.
Ich konnte am anfang der SS auch nix trinken. Dann hatte ich in der 14. Ssw eine Lungenembolie, weil sich durch das zu dicke Blut ein Blutgerinsel gebildet hatte und ich wäre fast gestorben und mit mir mein ungeborenes Kind. Ab da war mir richtig bewusst, dass ich trinken muss und hab alles durchprobiert. Bin dann beim stillen Wasser mit Geschmack häng geblieben und trink es heut auch nur noch. Bitte überwinde dich und probier einfach ganz viel durch.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.11.2008
4 Antwort
ja und stilles wasser
das hat keinen nachgeschmack sonst gleich wie leitung nur besser.lg hoff es wird besser
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.11.2008
3 Antwort
ich...
hab ne zeitlang verschiedenes probiert, eistee, sprudelwasser, oder diese sirup dinger die man ins wasser tut.musst einfach mal ausprobieren ob es dir schmeckt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.11.2008
2 Antwort
huhu
versuchs mal mit milch wegen dem sodbrennen, mit der schorle ist klar, da ist doch fruchtsäure drin. trinke fast aussschließlich mineralasser. komme damit gut klar. aber nur ohne kohlensäure. viel glück lg leo
Alipes
Alipes | 27.11.2008
1 Antwort
Hallo
Also wenn´s mir so ginge wie dir würd ich einfach mehr Lebensmittel essen die viel Flüssigkeit enthalten. Wie z. Bsp. Salat, Tomaten, Obst usw. Wünsch dir dass es bald besser ist. Lg
princessa1
princessa1 | 27.11.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

In den Fragen suchen


uploading