3 Wochen eher per Kaiserschnitt?

annika86
annika86
17.12.2007 | 11 Antworten
Ich habe mal eine Frage, war vor ein paar Tagen bei meiner Ärztin, die mir geraten hat mein Baby 2 -3 Wochen eher holen zu lassen, per Kaiserschnitt, da ich in der letzten Schwangerschaft in der
38 SSW eine Totgeburt hatte. Meine Hebamme ist aber der Meinung, ich soll der Natur seinen lauf lassen und warten bis das Baby alleine kommt. Da wenn man es eher holt, das Kind vielleicht noch nicht so richtig bereit ist auf die Welt zu kommen.
Hat hier irgendjemand schon Erfahrungen mit sowas und kann mir einen Rat oder Tipp geben?
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
babys
hallo.ich habe mein sohn auch in der 38 ssw holen lassen weil ich davor auch eine totgeburt hatte und angst hatte das ich mein sohn nun auch noch verliere...also ich würde es machen, lass dir aber von keinem reinreden du musst endscheiden..
ronjatoni
ronjatoni | 17.12.2007
10 Antwort
kaiserschnitt
hallo...mein sohn wurde vor 3 wochen auch per kaiserschnitt geholt.uns beiden geht es prima und ich habe wirklich nicht das gefühl, dass der kleine darunter gelitten hat.für die huschel ist das doch kein streß... ich würde ebenfalls auf die ärztin hören, ich denke was die gesundheit betrifft, haben die schon meist das richtige einschätzungsvermögen...
marlen712
marlen712 | 17.12.2007
9 Antwort
Dann würd
ich das jeden Tag per CTG Kontrollieren lassen, und abwarten. Aber ich glaube jeder kann verstehen wenn du das Risiko nicht eingehen willst. Und meist sind die Kleinen in der 38 Woche schon fertig.
sonnenblume1912
sonnenblume1912 | 17.12.2007
8 Antwort
Auch 20 Tage vor ET
Hallo, ich habe auch 20 Tage vor Et entbunden. Letztenendes per KS. Bei der Geburt war er zwar nur 46 cm aber das hat nichts zu sagen. Jetzt ist er 63 cm groß. er liegt voll im Normbereich und entwickelt sich uper. Und verlass dich auf dein Gefühl. Alles Gute
zickenkind0207
zickenkind0207 | 17.12.2007
7 Antwort
.....
es hatte sich die Nabelschnur um den Hals gewickelt, dagegen kann man leider nichts machen...
annika86
annika86 | 17.12.2007
6 Antwort
hier, ich
meine kleine kam in der 37ten woche, per wunschkaiserschnitt. normalerweise wär dieser auf die 38te woche geplant, das macht man so beim ks, 2wochen vorher. der arzt meint es gehtlos und sie würde auf normalem weg kommen wenn ich nciht aufpasse, dann hab ich den termin eine woche vorverschoben. aber es ging ihr von anfang an gut, keine probleme. sie war nur etwas klein und zierlich. 49cm 2750gramm, aber auch das geht noch...
Miss_glamour
Miss_glamour | 17.12.2007
5 Antwort
Kaiserschnitt
schwierige Frage, aber ich denke in gewisser Weise hat Deine Hebamme recht. So lange es dem Baby gut in Deinem Bauch geht, würde ich es auch nicht machen. Kaiserschnitt kann man ja immer noch machen. Hab da aber wirklich keine Ahnung, kommt ja auch auf Deine Vorgeschichte an. Frag doch noch eine andere Ärztin.
madame
madame | 17.12.2007
4 Antwort
Schwierige Frage,
warum war es eine Totgeburt, weiß man das, kann man das mit einem Kaiserschnitt verhindern? Dann würd ich es machen. Weiß man es aber nicht und mit deinem Baby jetzt ist alles in Ordnung würd ich warten. Frag doch mal bei einem 2 Arzt nach. viel Glück
sonnenblume1912
sonnenblume1912 | 17.12.2007
3 Antwort
..........
Mein Sohn wurde auch drei Wochen eher geholt da es mir nicht besonders gut ging.Zwar war es kein Kaierschnitt aber trotzdem war er gesund und munter.Hör auf das was dir dein Arzt sagt.
Kerstinspatz123
Kerstinspatz123 | 17.12.2007
2 Antwort
Hallo...
also meine Kleine musste auch 3 Wochen eher geholt werden und es ist nicht schlimm, sie sind zu dieser Zeit schon reif. Also mach Dir keine Sorgen. Alles Liebe und Gute
finjacarmen
finjacarmen | 17.12.2007
1 Antwort
Frauenarzt
ich würde auf meinen Frauenarzt hören und mit der abgeschlossenen 37. Woche sind sie ja reif um ohne Komplikationen auf die Welt zu kommen.
sam1506
sam1506 | 17.12.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

1mal Kaiserschnitt immer Kaiserschnitt
07.02.2011 | 24 Antworten
9 wochen nach kaiserschnitt periode?
01.03.2010 | 2 Antworten

Fragen durchsuchen