Schwangerschaft und Katzen?

Wunschkind2007
Wunschkind2007
13.12.2007 | 12 Antworten
Hallo ihr Lieben,
ich habe mal wieder eine Frage. Ich bin in der 6ten Woche und habe einen 7 Monate alten Kater. Mein Arzt meinte es wäre nicht so gut wenn ich ihn behalten würde. Hat jemand von euch damit Erfahrungen?
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
wir hatten und haben
noch 3 katzen und als ich damals mit meinem sohn schwanger war da hatten wir einen kater der sich immer an oder auf meinen bauch gelegt hat und jetzt ist mein sohn 3 jahre alt und er versteht sich auch super mit den katzen und den anderen tieren
sternchen2965
sternchen2965 | 13.12.2007
11 Antwort
ich habe auch seit über 3 jahren
meine beiden kater.Das ich gegen toxoplasmose immun bin weiss ich schon von meiner tochter.Daher konnte ich .Aber wie eine schreiberin vor mir kann man diesen test machen um sicher zu gehen.Und wenn man weiss , dass man immun ist darf man auch salami und so essen...freu
sanfel
sanfel | 13.12.2007
10 Antwort
Toxoplasmose - Untersuchung
Ich habe meinem Frauenarzt von unserem Kater erzählt, der auch erst 1/2 Jahr alt ist - eine Schwangerschaft war bei mir eigentlich gar nicht geplant und nun musste ich das ja mit Laxi abklären. Der FA hat eine Blutuntersuchung auf Toxoplasmose gemacht und konnte Gott sei Dank feststellen, dass ich immun bin. Das Katzenklo mache ich trotzdem lieber nicht mehr selber sauber, aber schmusen tue ich noch mit Lax, damit er sich auch nicht vernachlässigt fühlt und abends liegt er auf meinem Bauch und schnurrt dem Baby was vor - das ist soooo beruhigend. LG, Marion
Oluckygirl
Oluckygirl | 13.12.2007
9 Antwort
Unseren kleinen
Kater haben wir bekommen - ein Findelkind - als unsere kleine Tochter wenige Wochen alt war und die beiden sind mittlerweile die besten Freunde. Auf jeden Fall das Tier behalten, die Tipps der anderen beherzigen und vom Arzt regelmäßig einen Toxoplasmosetest machen lassen. Übrigens hatte ich in beiden Schwangerschaften keinen Toxoplasmoseschutz, obwohl wir Katzen seit Jahren haben.
Goldbeere
Goldbeere | 13.12.2007
8 Antwort
Upps.
Da hätte ich aber ein Problem. Ich habe 5 Katzen im Haus. http://www.katzennot.de/html/toxoplasmose.html Lese dir bitte den Bericht auf dieser Seite durch, er wird dich bestimmt interessieren. LG Sylvana
Sylvana
Sylvana | 13.12.2007
7 Antwort
schwangerschaft und katzen
hi ich habe auch ein kater und war damals schwanger habe auch das katzenklo nicht sauber gemacht das hat mein mann gemacht davon abgesehen macht er das seitdem grins gut für mich. und mein sohn hat es auch nicht geschadet er ist jetzt 21 monate der spielt immer mit unsern kater also daher ist nichts passiert würde auch wieder schwanger werden auch wenn ich mein kater hab. gruss diana
muttilein82
muttilein82 | 13.12.2007
6 Antwort
schrecklich diese aussagen
hat dein arzt auch gesagt, warum du deinen kater nicht behalten sollst??? wenn du darauf achtest, dass du die katzentoilette säubern lässt und dich nicht von deinem kater ablecken lässt, wenn du ihn vom babybett entfernt hälst, kann doch gar nicht passieren! behalte deinen "stinker" und dein kind hat einen freund von anfang an!!!
silberwoelfin
silberwoelfin | 13.12.2007
5 Antwort
ich selber habe 2
Du brauchst deinen Kater nicht weggeben, laß ihn einfach gegen alles impfen was geht und sollte er eh nicht raus gehen ist das Risiko sich bei ihm was weg zu holen sehr gering. Ich habe sogar das Klo von meinen beiden Raufbolden sauber gemacht und es ist alles OK mit meinen süßen Männlein. LG Nicole
bluestar_one
bluestar_one | 13.12.2007
4 Antwort
gibt kein Problem, lass jemand anderen das Katzenklo säubern, lass dich net von der Katz abschlecken. Fertig Und wenn dein Baby da is lass die zwei ne
t allein da gibts keine Probleme
sweet-chrissy
sweet-chrissy | 13.12.2007
3 Antwort
es kann gut
gehen kann aber auch schief gehen ne freundin hat 2 katzen und da war nichts solltest die katze nur nicht ins Kinderzimmer lassen und dich regelmässig untersuchen lassen! ich persönlich hätte mir keine katze angeschafft wenn ich kinderwunsch in naher zukunft gehabt hätte
Mama170507
Mama170507 | 13.12.2007
2 Antwort
Ich habe
einen Kater und eine 3 monate alte tochter. in der schwangerschaft solltest du kein katzenklo sauber machen und nicht soviel mit ihm schmusen. ich muss sagen seit dem die kleine da ist, ist unser kater eifersüchtig und schmust mehr mit mir aber er geht nicht an unsere tochter. er hat viel zu viel angst. wenn er sie mal beschnuppert, lass ich ihn auch. und unser kater ist ein ganz wilder, aber er lässt sie in ruhe. also ich würde eure katze jetzt nicht weg tun, dadurch dass sie ja noch jung ist, kann es sein das sie eurer baby besser akzeptiert. ich würde abwarten bis das baby da ist und wie eure katze reagiert.
sun_shine
sun_shine | 13.12.2007
1 Antwort
Ich habe meine
Katzen behalten. Du mußt nur auf bestimmte Dinge achten. Du darfst das Katzenklo nicht mehr sauber machen und mußt dir die Hände waschen wenn du sie gestreichelt hast. Wegen Toxoplasmose. Meinen Kindern und mir hat es übrigens nichts geschadet.
Jacaranda
Jacaranda | 13.12.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

katzen
16.08.2012 | 6 Antworten
katzen baby12 wochen
11.08.2012 | 15 Antworten
an Katzenhalter/innen :)
29.07.2012 | 5 Antworten
katzen futter
20.07.2012 | 4 Antworten
Katzenproblem
18.07.2012 | 14 Antworten

Fragen durchsuchen