Kinderbett unter Dachschräge

sonerl72
sonerl72
21.10.2008 | 2 Antworten
Hallo

ich wollte mal eure Meinungen hören. Ich bin in der 39.Woche und wir haben jetzt das Kinderzimmer fertig.

Das Bettchen steht so halb unter der Dachschräge (wir haben alle Zimmer mit Sichtbalken im OG)
Zusätzlich habe ich noch ein Nestchen ums das Kopfteil rum.
Meint ihr es ist gefährlich wegen Luftzirkulation (plötzlicher Kindstod)?

Würde mich über Antworten freuen.

LG Sonja
Mamiweb - das Mütterforum

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
Guten Morgen
Als meine zweite Tochter geboren wurde hatten wir auch eine DG-Wohnung.Sie hatte auch ein Nestchen im Bett u.einen Himmel drüber und wir hatten da auch keine Probleme.Ich war sogar der Meinung, das sie durch diese Höhlenartige Atmosphäre total ruhig schlafen konnte.Ist halt eng u.dunkel, ganz wie in Mama`s Bauch.
MISSES-PUFF
MISSES-PUFF | 21.10.2008
1 Antwort
Bei uns ist das genauso
Wir haben eine Dachgeschosswohnung... da sind nunmal überall Schrägen. Ich glaube nicht, dass das irgendwie gefährlich für das Baby sein kann. Bin jetzt 38. SSW. Alles Gute für euch. LG
Murmele21
Murmele21 | 21.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kennt jemand dieses Kinderbett?
09.08.2012 | 4 Antworten
Kinderbett
01.07.2012 | 8 Antworten

Fragen durchsuchen