Geburtsname!

Balukati
Balukati
15.10.2008 | 5 Antworten
Habe mir mal das Formular für Elterngeld und Kindergeld angeschaut. Da steht nun das man seinen Geburtsnamen angeben soll. Meine Eltern haben erst 2 Jahre nach meiner Geburt geheiratet also hieß ich vorher anders als jetzt. Soll ich meinen Geburtsnamen(Haferkorn) angeben oder so wie ich jetzt heiße(Beyer)? Nicht das die Behörden denken ich bin verheiratet und deswegen habe ich einen anderen Nachnamem. Welchen Nachnamen würdet Ihr angeben? Vielen Dank für Eure Antworten in voraus. LG Kati (denk)
Mamiweb - das Mütterforum

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
Deinen Geburtsnamen
also Haferkorn bei Geburtsnamen eintragen, deinen jetzigen Namen bei Nachname , und dann sehen die ja, dass der anders heißt.... Dein Geburtsname ist nun mal Haferkorn... Ändert nichts daran, dass du jetzt anders heißt... LG Denise
MD125
MD125 | 15.10.2008
4 Antwort
Ich denke mal
denn namen den du jetzt hast
NicoleS19
NicoleS19 | 15.10.2008
3 Antwort
!!!!!!
gebe beide an und schreibe eine erklärung dazu... damit kann man dir nichts unterstellen!
nulle_68
nulle_68 | 15.10.2008
2 Antwort
ich würde da mal anrufen
die können dir das bestimmt sagen. Ansonsten würde ich deinen Geburtsnamen nehmen, also bei dir Haferkorn.
Camourflage
Camourflage | 15.10.2008
1 Antwort
..
wie stehts den bei dir im perso?? ich heiße eigentlich mit geburtsnamen KOSLOWSKI .. meine mum hat aber dann geheiratet und dann wurde es umgeändert in GERHARDT .. alsi ich dann geheiratet habe mußte ich geb. Gerhardt angeben ..
Grace87
Grace87 | 15.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Adoption: Geburtsnamen wieder annehmen?
03.08.2012 | 3 Antworten
Geburtsnamen wieder annehmen?
11.11.2009 | 3 Antworten

In den Fragen suchen