Startseite » Forum » Schwangerschaft » Allgemeines » Starke Übelkeit = Mädchen?

Starke Übelkeit = Mädchen?

LadyCuba
Hallo!
Ich habe eben gelesen, das wohl die Übelkeit eher bzw. nur bei vorkommt wenn es ein Mädchen wird? Wie seht ihr das?
Bei meiner 1. Schwangerschaft war mir ganz selten bis eher nie übel.
Nun bin ich ja noch ganz frisch schwanger (grad 4tage überfällig - 2 Test positiv) aber ich glaube vom Gefühl her ist es anders als damals. Aber es ist noch so frisch, das ich mich vielleicht auch nicht mehr an früher (mein Sohn ist jetzt 5Jahre) genau erinnern kann.
Übelkeit = Mädchen
keine Übelkeit = Junge?
Wie war es bei euch?
von LadyCuba am 07.12.2007 22:18h
Mamiweb - das Babyforum

22 Antworten


19
Fabians-Mama
mir ging es in den
ersten drei monaten auch nicht so besonders gut, speziell morgens musste ich dann öfters mal ins bad stürmen. meine cousine hat auch einen jungen bekommen und sie war die ersten vier monate fast jedes wochenende im krankenhaus weil sie nichts drinbehalten hat weder essen noch trinken. aber zum glück hat es ihrem kleinen rabauken nicht geschadet.
von Fabians-Mama am 08.12.2007 00:59h

18
Sabirana
Kann man so nicht sagen
Als ich mit meinem Sohn schwanger war, ging es mir gut, meiner Schwester allerdings ging es schlecht, denke mal man kann nicht so sagen. Ich wünsche Dir für deine Schwangerschaft alles gute.:)
von Sabirana am 07.12.2007 23:16h

17
Maxi2506
Eine Bekannte
hat von Anfang an monatelang nur gek...! So schlimm das sie ins KH mußte! Es ist ein kerngesunder Junge geworden! LG
von Maxi2506 am 07.12.2007 23:11h

16
naddel260186
.....
Bei meiner Tochter war mir nie schlecht und jetzt bekomme ich im Februar einen Sohn und mir war die erste Zeit echt total schlecht.
von naddel260186 am 07.12.2007 22:45h

15
piccolina
smile
dadrauf kannst du nicht gehen! ich hatte bei der ersten 5monate lang übelkeit! morgens und abends erbrochen echt schlimm jetzt beim 2ten hatte ich nie was an übelkeit oder so:) und sind beides mädels
von piccolina am 07.12.2007 22:39h

14
SüßerEngel
Übelkeit
also ich habe 2 weibsen und bei jeder war mir nur im 3. Monat Hunde elend und dann war ruhe. lg
von SüßerEngel am 07.12.2007 22:37h

13
LadyCuba
ja genau meine ich ;)
Erwischt... die meinte ich. Und da ich ja einen Jungen habe, hätte ich gerne ein Mädchen. Aber natürlich würden wir uns auch über einen Jungen freuen, hauptsache gesund... !!!!!
von LadyCuba am 07.12.2007 22:32h

12
Susanne-S
Sicherlich meinst Du meine Antwort auf die vorherige Frage punkte: Geschlecht !
Vielleicht mag es auch eher daran gelegen haben, daß die Kleine des Vaters Blutgruppe hatt, und deshalb mein Körper solche Probleme hatte!? LG :-)
von Susanne-S am 07.12.2007 22:28h

11
trynety
mir war nie übel
ich habe ein mädchen vor 9 1/2 monaten bekommen und wärend der schwangerschaft hatte ich gar keine übelkeit. Kann mir auch net vorstellen ob das was mit dem geschlecht zu tuen hat
von trynety am 07.12.2007 22:27h

10
kugelblitz-de
Ich bekomme eine Tochter
und mir war am Anfang zwar manchmal etwas schlecht, musste mich aber nie Übergeben, das war aber nur in den ersten 3 Monaten so.Ich glaube nicht das es vom Geschlecht aus zu machen ist, jede Frau ist verschieden und empfindet auch die Schwangerschaft anders.
von kugelblitz-de am 07.12.2007 22:27h

9
JaneRickert
Übelkeit
Also, wir haben eine Tochter und mir war jeden Tag kotzübel in der SS. Jetz bin ich wieder schwanger . Man spürt das vielleicht schon irgendwie.
von JaneRickert am 07.12.2007 22:26h

8
nati82
übelkeit
also ich hatte die ganze ss keine probleme mit der übelkeit. und es ist ein mädchen geworden. was mir zu schaffen machte, war kreislauf und blähungen die ganze ss durch.
von nati82 am 07.12.2007 22:26h

7
mameha
ein bisschen stimmt es...
...allerdings nur ein bisschen. man hat in einer studie festgestellt, dass von frauen die starke übelkeit hatten ca. 60% mädchen bekommen haben und ca. 40% jungs. allerdings sagt diese statistik nichts über die frauen aus, die keine übelkeit hatten, da stimmt es nicht dass sie eher jungs bekommen würden. man vermutet dass die sache daran liegt dass die konzentration der hormonen die die übelkeit verursachen bei weiblichen babys oft höher ist. ich habe zwei jungs. beim ersten hatte ich kaum übelkeit. beim zweiten schon deutlich mehr, aber das galt immer noch eher als wehwehchen und nicht als störfaktor. war also gut erträglich. meine mutter hatte nie übelkeit als sie mich bekommen hat. und ich kenne viele glückliche mütter die die seele aus dem leib gekotzt haben und jungs bekommen haben... naja, wie auch immer...auf jeden fall herzlichen glückwunsch zu deiner schwangerschaft! lg, mameha
von mameha am 07.12.2007 22:26h

6
melle22
.........
also hab zwei jungs und ein mädchen..mir war bei allen drei schwangerschaften die ersten 12 wochen total übel..hab mal ein glas kaltes wasser getrunken eine sekunde später kam es genauso kalt wieder hoch..bääääääh
von melle22 am 07.12.2007 22:25h

5
Yassti
Mädchen
Also ich hab ein Mädchen bekommen und mir war kein einziges Mal übel gewesen in der gesamten SS
von Yassti am 07.12.2007 22:25h

4
mikasa
alles quark
... als ich mit meinem sohn schwanger war, war mir voll schlecht. bei meiner tochter wars nicht so schlimm.
von mikasa am 07.12.2007 22:24h

3
jogi
Übelkeit
Hallo, also mir war ganz, ganz schlecht die ersten 11 Wo.und es war ein Junge.Viel Glück
von jogi am 07.12.2007 22:23h

2
Silvana79
Muß nicht sein
Ich habe 4 Kinder.ich habe bei meinen 3 Jungen viel Übelkeit gehabt und mußte echt viel brechen.Dagegen war es beim Mädchen etwas besser.Da ging es mir besser als bei den Jungs.Also es muß nicht sein das Du ein Mädchen bekommst da es auch sein kann das es ein Junge wird wie bei mir!
von Silvana79 am 07.12.2007 22:22h

1
sirimilla
.....
bei meinem sohn ging es mir blendend bis zum schluss!!jetzt bei meiner tochter war mir schlecht, schlecht, schlecht!!!!von ganz am anfang bis fast ende!!
von sirimilla am 07.12.2007 22:21h


Ähnliche Fragen




starke Übelkeit in der 39 ssw
12.09.2011 | 6 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter